Frage von TheMarius2, 80

Beim Treppen runter gehen ausgerutscht und umgeknickt?

Hi, ich bin gestern beim herunter gehen einer Treppe ausgerutscht und umgeknickt. Es ist definitiv sicher das eine verletzung vorliegt,da ich zwar laufen kann aber nicht mehr mit dem vorderen Fussballen auftreten kann ohne recht gute Schmerzen von der Hacke aufwärts zu haben. Nach dem umknicken habe ich die PECH-Merhode angewandt jedoch nur kurz da ich noch arbeiten musste. Ein Bluterguss ist da aber erst seit heute Morgen und recht weit unter dem rechten Äusseren Knöchel/Gelenk. Eine leichte Schwellung ist zu erkennen. Meine Frage ist jetzt wie kann ich als Leie feststellen ob ein Bänderriss oder eine Bänderüberdehnung erfolgt ist. Achja während umknicken hat es sich so angefühlt wie wenn man seine fingerknöchel knacken lässt. kann es sein das die Kapsel ebenfalls beschädigt ist?

Vielen Dank für eure Hilfe schonmal im Voraus und ich entschuldige mich für eventuelle Rechtschreibfehler

Antwort
von MrMiles, 51

Abschließend kann dir das nur ein Aazt beantworten, aber bei mir war es so:

Bänderüberdehnung

Leichte Schwellung, Blutergüsse

Bänderriss

Extreme Schwellung

Laufen konnte ich in beiden Fällen noch.

Beim Riss sah mein Gelenk aus wie ein Tennisball. Ähnlich wie wenn du den Mund mit Luft füllst und die Backen aufblähst.

Ich würds auf jeden Fall vom Arzt abchecken lassen. Bei mir warens nicht nur die Bänder, hatte auch 2 Brüche - den 2ten haben sie erst unter dem MRT gesehen.

Kommentar von TheMarius2 ,

Bei einem Riss tritt die Schwellung also dann nach innen und aussen auf? Also konntest du nicht mal schuhe mehr anziehen?

Kommentar von MrMiles ,

Exakt, wie gesagt - mein Gelenk sah aus wie ein Tennisball.

Laufen konnte ich nachwievor noch - nur Treppen gingen nicht mehr.

Kommentar von TheMarius2 ,

Also ich habe mal beide füsse fotografiert für mich sieht es nach einer leichten schwellung aus wüsste nur zu gerne wo man hier fotos hochladen kann

Kommentar von MrMiles ,

Hey wie gesagt - wir sind hier keine Ärzte.

Ich hatte 2 Brüche, die hat man von außen nicht gesehen. Den einen haben sie beim Röntgen entdeckt, den Zweiten im MRT.

Kommentar von TheMarius2 ,

Ok werde den arzt aufsuchen dennoch mal vielen dank für die hilfreiche antwort ich google den ganzen tag und hab nichts erklärendes gefunden deine antwort war sehr hilfreich

Antwort
von sweetblueeyes84, 45

Als Laie kannst du es nur vermuten. Feststellen kann es nur der Arzt - und zu dem solltest du auch dringend gehen.

Gute Besserung

Antwort
von Exitussi, 36

Salben, Hochlegen, eine flexible Bandage besorgen. wahrscheinlich ist es eine typische Verstauchung.  Kann man nur durch eine spezielle Röntgenuntersuchung feststellen. Den Luxus würde ich mir aber gönnen. Je nach Schwere darfst du  Gehhilfen (nein, keine lebendigen mit langen Haaren) bekommen. Sowas dauert lange.

Antwort
von Schwoaze, 32

Mensch Meier!  Geh doch zum Arzt! Worauf willst Du genau warten?

Kommentar von TheMarius2 ,

Wir haben Wochenende und ich hab echt kein bock 6 Stunden im Krankenhaus zu hocken da geh ich morgen lieber direkt zu nem sportmediziner

Kommentar von MrMiles ,

Geht nicht ohne Überweisung.

An deiner Stelle würde ich direkt ins Krankenhaus gehen. Allgemein Ärzte haben in der Regel kein MRT und kein Röntgengerät in der Praxis und müssen dich auch weiter verweisen.

Antwort
von kom3shi, 42

Das kannst du so leider nicht 100% feststellen ohne einen Arzt. Der wird dich wahrscheinlich röntgen und/oder ein mrt machen wenn Verdacht auf einen Bänderriss vorliegt. Gute Besserung!

Kommentar von TheMarius2 ,

Ich dachte immer bei einem Riss würde man garnicht mehr laufen können hatte mir mal das Band angerissen und es war definitiv schmerzhafter als jetzt

Kommentar von kom3shi ,

da kannst du auch nicht mehr wirklich laufen, glaub mir. ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten