Beim Frauenarzt bezüglich des ersten mal lügen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Sich einer qualifizierten Untersuchung beim Frauenarzt zu verweigern finde ich ziemlich unreif. Was soll es bringen den Frauenarzt anzulügen? Glaubt ihr er würde ein Mädchen dafür verurteilen, weil sie Sex hatte? Ist sie vielleicht noch unter 14?

Nutzt die Gelegenheit lieber um Euch (Du kannst sie normalerweise auch begleiten) über verschiedene Verhütungsmethoden beraten zu lassen und erkundigt Euch damit auch gezielt nach hormonfreien Methoden wie der Kupferkette - sonst muss sie vielleicht bald regelmäßig zum Frauenarzt... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sinn beim Frauenarzt ist die Kontrolle von Vagina und Muttermund, sowie ein Abstrich und ein Ultraschall von Gebärmutter und Eierstöcken.

Bei jedem Besuch muß man auf den Untersuchungsstuhl und ich weiß nicht, was daran schlimm sein soll.

Ich war da schon so oft drauf, daß ich es nicht mehr zählen kann. Alles ganz normal.

Wenn man vögeln kann, kann man sich auch untersuchen lassen, ob alles in Ordnung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catweasel66
20.11.2016, 21:57

Wenn man vögeln kann, kann man sich auch untersuchen lassen, ob alles in Ordnung ist.

vollkommen richtig  :-)))

6

" Sie hat gehört das man da nur drauf muss wenn man das erste mal Sex hatte."

Das ist eine Falschannahme, ensprechend kann sie das mit dem Lügen auch lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest es nicht verschweigen denn der Frauenarzt , USS dass nun mal wissen und außer dem fragen die das so gut wie jeden und sie hören immer ja oder nein die kümmert es doch kaum ob du schon hattest oder nicht also sage es ihm lieber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit hat es nicht's zu tun. Wird schon einen Grund haben dass sie muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich musste auch auf den Stuhl, obwohl ich noch nie Sex hatte. Und wenn sie drauf muss, sieht der Arzt eh, dass sie gelogen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum geht sie denn zum Arzt, wenn sie sich nicht untersuchen lassen will?
Sag ihr, dass da nix schlimmes dran ist.
Der Arzt macht das täglich, ist Profi und hat schon alles gesehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du möchtest doch ein ehrliches Verhältnis aufbauen oder. Sei ehrlich und erkläre feine ängste. Keiner wird dich beim 1..Besuch zwingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) will der Doc das meistens gar nicht wissen

b) wenn er es wissen will, hat er einen Grund dafür. zB ein Gespräch über Verhütung

c) auf den Stuhl muss man zur Untersuchung so oder so, es ist egal, ob frau schon Sex hatte oder nicht. Es geht ja darum, ob alles okay ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine freundin muss gar nichts, weder zum frauenarzt noch auf den stuhl.

über den körper bestimmt der mensch selbst, nicht der arzt.

daher hat man als patient immer die wahl.

deine freundin soll dem arzt erklären, was sie von ihm will.

dann soll ihr der arzt erklären, was dazu nötig ist, damit sie geholfen bekommt.

und dann soll sie sich entscheiden, ob sie die hilfe will oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sex haben und dann so kindisch sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Frauenarzt ist es doch egal ob sie schon sex hatte oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der arzt das erzwingt soll er sich selber aufn stuhl hinsetzten weil sie bestimmt wann sie das muss und als ausrede könnt ihr sagen sie hat ihre tage ^^
Lg lumpi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?