Frage von sebastian794, 35

Bar/Theke bauen - welches Material?

Hi, Ich bin gerade dabei mir eine kleine Bar/Theke für mein Wonzimmer zu bauen. Die Oberfläche soll eine Arbeitsplatte werden (etwa 60 x 150 cm). Und darunter 2 Kästen/Schränke, die den Aufbau halten sollen. Wobei einer der "Kästen" ein Deckenhohes Regal/Schrank sein soll. Das ganze kann man sich wohl in der Form eines Stuhls vorstellen.

Mein Problem an der ganzen Sache ist nun, was für ein Material soll ich dafür verwenden. Ich bin zwar nicht gerade unbegabt im Heimwerken aber was Werkstoffkunde angeht leider eine Niete^^

Zuerst dachte ich mir OSB Platten wären praktisch weil sie schön günstig sind. Aber da ich das ganze weiss streichen will, kann ich mir vorstellen dass die Oberfläche der Platten nicht so schön aussieht.

Spanplatten kommen irgenwie nicht in Frage weil sie arg zerbrechlich sind.

Multiplex/Tischlerplatten fände ich wohl am besten, nur die sind mir viel zu teuer #Studnet #WenigGeld

Aktuell tendiere ich zu MDF Platten, da diese eine Glatte Oberfläche haben und halbwegs preiswert sind.

EIn paar andere Meinungen zu meinen Ideene wären sehr Hilfreich.

Danke :)

Antwort
von PeterWind, 21

Mir erschließt sich folgendes nicht

# wieso Dispersionsfarbe auf eine Abstellfläche? Das ist absolut neu für mich.

# MDF: MDF-Platten sind nicht feuchtigkeitesresistent, genau wie OSB- oder Spanplatten, sie müssen also zwingend als Barplatte wasserdicht lackiert werden. Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Aber wohl 1. zu aufwändig und 2. letztendlich zu teuer für dich persönlich, so wie ich es einschätze. Beim Lackieren musst du wenigstens mit zwei (Grundierung und 1 mal lackieren) wenn nicht so gar mit drei Schichten rechnen.

# 16/19 mm Stärke reichen bei langem nicht für deine Maße (150cm Länge). Die Stärke der Platte sollte wenigstens 22 mm betragen.

Das Mittel der Wahl, so wie ich es sehe, ist der Zuschnitt einer beschichteten Spanplatte mit 22 mm Stärke. Die günstigste Ausführung ist in weiß. Der Quadratmeterpreis beträgt, schwankt etwas von Baumarkt zu Baumarkt, um die 15 €. Es ist auch örtlich/Baumarkt unterschiedlich, ob man diese umleimen lassen kann oder nicht; Meterpreis ca. 2 €.

Einen Umleimer kann man selbstverständlich auch selber aufbügeln.

Ein LINK, der nur als Beispiel dienen soll.

https://www.bauhaus.info/zuschnittplatten/spanplatte-/p/14491873

Es gibt auch andere Oberflächen als nur weiß.


Antwort
von Nolti, 32

 

Hallo Sebastian, 

warum soll eine Spanplatte zu zerbrechlich sein? Die Korpi von fast allen Möbeln werden aus 16er Spanplatten gebaut. Ich würde allerdings 19er Spanplatten nehmen. Wenn du dir vorher eine Skizze machst und dir aufschreibst, was du brauchst, kannst du dir diese direkt im Baumarkt zuschneiden lassen. Entweder nimmst du direkt beschichtete Platten und musst dann nur noch die sichtbaren Kanten mit einem Umleimer versehen oder du nimmst rohe Spanplatte und streichst diese dann zweimal (wird preislich sicherlich auf das Gleiche hinauslaufen. 

Vielleicht kannst du dir ja hier noch ein paar Anregungen holen: 

http://www.selbst.de/moebel-holz-artikel/holzarbeiten-moebel/schrank-regal/regal...

Viel Erfolg und viele Grüße

Antwort
von HorstBayerV, 28

Zuerst dachte ich mir OSB Platten wären praktisch weil sie schön günstig sind. Aber da ich das ganze weiss streichen will, kann ich mir vorstellen dass die Oberfläche der Platten nicht so schön aussieht.

Wenn du es denkend streichen willst, sogar sehr gut geeignet.

Ich wuerde nur empfehlen die Kanten mit Umleimern zu bekleben, damit die Farbe nicht so eingesaugt wird.

Kommentar von sebastian794 ,

Wie streich ich die Platten dekend? Mit Dispersionsfarbe sieht man die Struktur ziemlich stark. Wenn ich das ganze nun lackiere dann kostet mich der lack bei etwa 5qm fläche auch ne ganze Menge.

Kommentar von HorstBayerV ,

Naja, da kaemen wahrscheinlich beschichtete Platten fast billiger. Dafuer braucht man aber viel spezielles Werkzeug.

Wenn man aber Dispersionsfarbe 2mal, mit 400 Zwischenschliff mit Schaumstoffwalzen rollt, wirds auch ganz gut. Man muss halt spaeter beim putzen sehr aufpassen, am besten nur leicht feuchte Microfasertuecher verwenden, und zB Glasraender sofort abwischen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community