Frage von lasvegas97,

Ausschlag am Hals, oberhalb der Brust, Achseln

Hallo meine Tochter hat plötzlich einen Ausschlag bekommen. Erst kleine Flecken am Hals, dann war 2 Wochen Ruhe und jetzt - nach 3 Tagen Erlebnissbad - sieht es aus, wie Sonnenbrand. Die Flecken sind größer geworden - rot, gelb gefärbt, rauh. Die anderen Stellen der Haut sind großflächig rot, jucken und tun weh.
Wir haben ein neues Duschbad und nur da, wo meine Tochter es benutzt hat - also Hals, Achseln und oberhalb der Brust - ist die Haut betroffen. Der Rücken und der Hals hinten sind erscheinungfrei. Wir nutzen das Duschbad auch, wir haben nichts. Beim Arzt waren wir - bekommen haben wir PREDNITOP-Salbe und Fenistil-Saft. Aber es wird immer schlimmer! Sie wäscht sich z.Z. nur mit Wasser. Ist wohl besser. Essen, Trinken, Deo, Waschmittel - ist immer das gleiche. Keine tropischen Früchte etc. Hat jemand ´ne Ahnung?

der Ausschlag am Hals mit den Flecken
der Ausschlag am Hals mit den Flecken
Hilfreichste Antwort von Vejchta,

Wasch alle Sachen die sie in dieser Region trägt, einmal durch - ohne Weichspüler! Ein paar Hersteller verändern regelmäßig die Rezeptur, meist nur ganz wenig, aber bei empfindlicher Haut reicht das schon.

Lasst beim Waschen die Seife weg zumindest erst mal. Beim Haare waschen darauf achten, dass der Schaum nicht auf die betroffenen Stellen kommt.

Die Salbe die ihr bekommen habt kenne ich jetzt nicht, aber ich würde die erst mal weiter verwenden. Der Fenistil Saft hilft ganz gut, den kenn ich auch.

Falls der Ausschlag nicht binnen von 10 Tagen besser wirst, solltet ihr noch einmal zum Doc und euch etwas intensiveres besorgen. Einer Erwachsenen hätte ich eine leichte Kortison Salbe empfohlen - aber bei Kindern bin ich da nicht überzeugt von...

Und wenn der Ausschlag voll ausgeheilt ist, solltet ihr einen Allergietest machen, dann wisst ihr es beim nächsten mal!

Kommentar von lasvegas97,

Ich danke Dir. Da kommt ein Berg Wäsche auf mich zu...

Kommentar von Vejchta,

Ich beneide dich nicht darum! Aber ich hab das eben auch hinter mich gebracht... Hatte einen ähnlichen - aber nicht so schlimmern Ausschlag am Unterarm...

Antwort von autsch31,

Die Haut wird an diesen Stellen zu wenig eigenen Talg und Fettsäuren produzieren und verliert so den Fett-und Säureschutz, wenn sie länger mit Wasser und/oder Duschmitteln in KOntakt kommt. ! Zusätzliche Deinfektionsmittel oder Entzündunghemmer schwächen die Haut zusätzlich.... also bitte weglassen und nur noch haut-neutrale Produkte mit ph-Wert 5,5 bis 4,0 verwenden.

Mach jetzt als Versuch in einem kleinen Glas eine leichte Essigwassermischung (1:10) und reibe damit nur eine Seite am Hals ein, bis es trocken ist. Dann eine gewöhnliche Hautcreme eincremen, aber keinesfalls eine Lotion mit "Feuchtigkeit" verwenden. Diese Lotionen haben zuviel Wasser und andere Mittel die der Haut nicht wirklich gut tun!!

Du kannst nach Minuten den Unterschied zwischen der behandelten Haut und anderen rauen Stellen selbst feststellen. Dieses einfache Mittel verhilft der Haut wieder zu einem gesunden sauren ph-Wert. (4,0 bis 5,5) ....also dann die rauhen Stellen damit abtupfen.... mehrmals täglich und alle Probleme sind weg... ohne viel Geld für unnütze Werbe-Flopps auszugeben.

Mehr dazu:

http://www.gutefrage.net/tipp/hautschutz-1

Alles Gute und viel Erfolg mary

Antwort von FlyingCarpet,

Auf jeden Fall zum Hautarzt. Hatte sie längere Zeit einen Schal um den Hals?

Kommentar von lasvegas97,

Wir waren beim Hautarzt. Meint, es wäre ne Allergie. Tücher bzw. Schals trägt sie seit dem nicht mehr.

Antwort von Waldhirsch2,

Sieht eher aus wie ein Pilz :S Ab zum Hautarzt!

Kommentar von lasvegas97,

Oh, ich hoffe nicht.

Kommentar von Waldhirsch2,

Hoffe ich auch für dich :) Gute Besserung :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community