Frage von Melons, 95

Ausrede um mich Krankschreiben zu lassen?

Ich (19 Jahre) absolviere im Moment ein dreiwöchiges Praktikum im Metzger Beruf. Nun entsprach die arbeit dort gar nicht meinen Erwartungen und somit muss ich mich jeden Tag mit sehr viel Mühe dorthin quälen. Ich habe ja schon viele Praktika gemacht aber es war noch nie so schlimm wie dort. Könnte ich einem Arzt sagen das er mich die letzte Woche krankschreibt ? Ich würde dem Arzt sagen, dass ich mich unfassbar angeekelt von dem ganzen Fleisch fühle und immer kurz vor dem Erbrechen bin wenn ich dort arbeit (was aber nicht war ist). Nun wollte ich wissen ob ihr vielleicht noch besser alternativen habt damit ich 7 Tage krank geschrieben werde, denn es ist für mich wirklich nicht mehr auszuhalten.

Antwort
von webflexer, 61

Du fängst ja früh an, wie wird das dann später im echten Berufsleben?

Ich rate dir dein Praktikum ohne WENN und ABER durchzuziehen!

In der heutigen Zeit kann mir kein Mensch sagen das er sich nicht über einen Beruf im Vorwege informieren kann!

Kommentar von Melons ,

Das ist mal eine Antwort die mir außer Wut nichts gebracht hat. Danke Herr.webflexer

Kommentar von webflexer ,

Gerne, jederzeit wieder :D

Antwort
von PurpleMiku, 51

Ich gehe davon aus, dass es sich um ein freiwilliges Praktikum handelt?

Wenn ja, rede mit deinem Chef und sag ihm doch einfach, dass das ganze nichts für dich ist. Wenn du dich schon hinquälen musst, ist das weder gut für dich, noch für deinen Chef.

Antwort
von snatchington, 50

warum gehst du nicht einfach zu deinem Chef und sagst ihm, dass der Beruf so gar nichts für dich ist und das Praktikum beenden möchtest?

Kommentar von Melons ,

Ist für die Berufsschule, ich bekomme ohne ein Artest ne 6 .

Kommentar von candycake22 ,

Na dann Augen zu und durch. Denn Attest und drücken ist einfach nicht die feiner Art und bringt dich im künftigen Leben auch nicht sehr weit 

Antwort
von Hideaway, 24

Zieh das Praktikum durch und fertig! Willst du später im Berufsleben auch immer so rum jammern, wenn dir was nicht genehm ist?

Welchen Beruf erlernst du denn überhaupt gerade? Da muss doch ein Zusammenhang zur Fleischverarbeitung bestehen.

Antwort
von fabiansf, 17

Sag das es dir Leid tut....... und das z.b.Bäckerin oder Bäcker ein besserer Beruf ist weil du dich ist weil du immer nach der Arbeit fast brechen musst

Antwort
von lupoklick, 40

es ist "nur" ein Praktikum von einigen Wochen,

und doch kannst du dir mit Abbrechen

reichlich Steine in den Weg legen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community