Frage von KyleBroflovski, 111

auf welches Rating achtet ihr mehr? rotten tomatoes oder iMDB?

Antwort
von jaytree, 46

rotten tomatos ... warum? weil sie das bessere bewertungssystem haben und dieses auch noch zweigeteilt ist. auf der einen seite die bewertungen der filmjournalisten (dem ich persönlich am meisten beachtung schenken würde) auf der anderen die der konsumenten. allgemein ist das sternsystem, wie es imdb benutzt, wenig aussagekräftig, da es eindimensional und zu leicht manipulierbar ist.

Kommentar von KyleBroflovski ,

das finde ich ganz und gar nicht . bei IMDB ist das höchste Rating 9,2. ergo ist es extrem schwer für einen Film eine hohe Bewertung zu bekommen. desshalb heist es was wenn ein Film zB 8,6 hat.
bei rotten Tomatoes hingegen haben 100 Filme ein Rating von 100% , wie soll man da bitte einen guten Film von einem schlechten unterscheiden

Kommentar von jaytree ,

ich kann durchaus verstehen, warum die meisten gen imdb tendieren, aber imdb ist ein reines konsumenten-rating. zumeist ist es so, dass nur zwei sorten von leuten bewerten: fans und hasser. um den hassern entgegenzuwirken beauftragen firmen agenturen (und dies nicht nur in der filmbranche, sondern branchenübergreifend) die zum einen die bewertung eigener produkte erhöhen und konkurrenzprodukte torpedieren. offen zugängliche bewertungssysteme sind meistens nicht korrekt.

bei rotten tomatoes achte ich z.b. auch nie auf die konsumentenwertung, sondern nur auf die der journalisten. auch darf nicht jeder journalist dort bewerten, sondern dies sind ausgesuchte "kenner" der filmbranche.

unterm strich sollte man aber zum einen sich nie an vergebene sternchen oder prozente orientieren, sondern sich a) durch detailierte reviews informieren oder sich b) den film unvoreingenommen anschauen und dann eine eigene meinung bildung.

Antwort
von BlackVortex, 35

Wenn überhaupt wähle ich doch eher IMDB bzw. Metacritic, deren Wertung ja auch bei der IMDB gelistet wird. Ich finde MC ganz gut, weil ich das Gefühl habe dass da recht streng bewertet wird.

Antwort
von implying, 68

moviepilot...

Kommentar von KyleBroflovski ,

Kommentar von implying ,

ich weiß nicht ob das bei den andern beiden auch geht, aber moviepilot schlägt mir ne bewertung vor jenachdem wie ich andere filme bewertet habe. und meistens trifft das ziemlich genau zu, wenn man erstmal genug filme bewertet hat. von daher kann ich da echt danach gehn.

Kommentar von KyleBroflovski ,

ich bin da nicht angemeldet . es gibt da nur bis zu 5 "Sternen" die man geben kann . abseits imdb kann man bis zu 10 geben . desshalb finde ich IMDB etwas genauer

Kommentar von jaytree ,

von moviepilot würde ich die finger lassen. die sind vom niveau auf augenhöhe mit der bild-zeitung. schlechte journalistische arbeit, fragwürdige quellen, klick-generierende aufmacher-titel und die redaktion besteht nur aus freizeitschreiberlinge und amateure.

Kommentar von BlackVortex ,

... die redaktion besteht nur aus freizeitschreiberlinge und amateure.

Ebenso wie ein Großteil der Affen, die es lesen.

Antwort
von TombertusSpekus, 72

Welchen Film willst du denn anschauen:)?

Kommentar von KyleBroflovski ,

nee darum geht's nicht . mein Kumpel meint rotten tomatoes is besser . was für mich keinen Sinn ergibt :/

Kommentar von TombertusSpekus ,

Achso ja okay, ich denk, dass kann man echt nicht sagen, dass ist viel zu sehr Geschmackssache bei Filmen und im groben sind ratings ja gleich.

Kommentar von KyleBroflovski ,

nein . weil bei IMDB ist es krass schwer für einen Film 10 Punkte zu erreichen . bei rotten tomatoes haben voll viele Filme eine Bewertung von 100% . desshalb kann man dort nicht zwischen einem guten und einem schlechten Film unterscheiden

Kommentar von TombertusSpekus ,

Im Verhältnis sind sie schon ziemlich ähnlich und man kann auf beiden Seiten erkennen ob der Film gut, akzeptabel oder schlecht ist. Ich selber benutze aber nur imdb

Antwort
von torkos, 41

Definitiv IMDb.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community