Frage von Kisho, 44

Apfelsaft genau so schlimm für die Zähne wie Fanta etc?

Ich trinke öfters mal normalen Apfelsaft von Lidl und eher selten bis fast garnicht Fanta etc. Soweit ich weiß ist das Recht schlimm für die Zähne wegen den ganzen Säure etc. Ist Apfelsaft genau so schlimm oder nicht? Kommt mir nicht so vor.

Antwort
von BlauerSitzsack, 33

Bei Apfelsaft ist es die Säure, bei Fanta der Zucker, beides nicht im Übermaß gut für die Zähne, in Maßen aber im Normalfall bei einem gesundem Menschen unbedenklich.

Antwort
von Trip96, 32

Das stimmt, zwar ist in der Fanta mehr Zucker (was schlecht ist für Zähne) aber der Apfelsaft ist sauerer und ätzt auch den Zahnschmelz

Kommentar von Cokedose ,

Der Zuckeranteil ist in Fruchtsäften etwa gleich, teilweise sogar höher!

Antwort
von kampfgeist, 20

Verdünne ihn am besten mit Wasser. Und putze dir mind. ne halbe Stunde lang nicht die Zähne. Das gilt auch für Obst und Cola. Die Säure macht den Zahnschmelz weich, beim Putzen beschädigst du ihn dann. Du kannst auch Milch trinken, das neutralisiert.

Antwort
von Blue31, 21

Nein Fanta oder Cola ist schlimmer für die Zähne

Antwort
von Cokedose, 16

Entgegen der anderen Antworten ist es nicht nur allein die Fruchtsäure im Apfelsaft, sondern Fruchtsäfte haben auch etwa genauso viel Zucker, teilweise sogar mehr als Cola, Fanta & Co. und somit auch einen etwa gleich hohen Kalorienanteil.

Auch wenn Fruchtsäfte an sich deutlich gesünder sind und somit empfehlenswerter als Softdrinks, gilt auch hier: Nur in Maßen genießen! Zudem ist es wichtig nicht unmittelbar dem Essen und Trinken Zähne zu putzen. Dann eher vorher oder ein Weilchen warten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten