Frage von liezn, 735

Angst vor FG?

Hallo, ich nochmal.

Ich brauch dringend euren Rat.
Habe gestern positiv getestet und war heute beim Frauenarzt und ich soll am 03.11 vorbei kommen, weil ich heute erst in der 5SSW bin.
Als ich nach Hause kam bemerkte ich dass ich Unterleibsschmerzen habe (auszuhalten, leicht), als ich dann auf die Toilette bin hab ich gemerkt dass ich blute. Habe sofort aus Angst mein FA angerufen und der meinte nochmal Testen und zurück rufen.
Habe dann noch zwei Tests gemacht, die beide positiv waren.

1 Test - gestern, positiv nach 10 Minuten.
2 Test, heute, positiv nach 6 Minuten.
3 Test, heute, positiv nach 4 Minuten.

Habe dann nochmal mein FA angerufen und sie meinte morgen früh gleich da sein wenn es schlimmer wird sofort ins KH. Die SS ist noch nicht bestätigt.

Kann es sein dass ich das Kind verloren habe? Oder sind die Blutung "normal"?
Hab eine solche Angst.

Antwort
von sihnchen, 521

Beruhig dich erst mal. Blutungen in der Schwangerschaft sind eigentlich nicht normal. Aber das heisst noch lange nicht, dass du das Kind verloren hast oder verlieren wirst. Wie schon dein FA gesagt hat, beobachten und wenns schlimmer wird ins Krankenhaus. Alles Gute.

Kommentar von liezn ,

War im Krankenhaus. Die haben dort nochmal einen Test gemacht der auch positiv war, leicht aber positiv. Die Gynäkologin meinte es seien leichte Schmierblutungen (wahrscheinlich Einnistungsblutungen) und die Schmerzen durch die Vorbereitung der Gebärmutter.

Zu sehen war beim Ultraschall leider noch nichts. Wenn die Blutungen schlimmer werden soll ich nochmal ins Krankenhaus, ansonsten nächste Woche nochmal zum Frauenarzt.

Kommentar von sihnchen ,

Na siehst du. Alles wird gut. Mach dir keine Sorgen. Die kleinen Krümel halten mehr aus als man denkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community