Angst LKs zu wählen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nimm etwas, wodrin du enter gut bist oder was dich interessiert. LKs kann man gerade am Anfang noch wechseln. Einfach mit dem Oberstufenkoordinator besprechen. Ich hatte auch einen im Physik-LK, der nach ner Woche gemerkt hat, dass das nichts für ihn ist und deswegen gewechselt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir einfach darüber in klaren werden welche Fächer dir liegen nimm am besten Fächer wo du jetzt momentan gut stehst und dir dich fächer auch zusagen und dir am besten noch Spaß machen. Wenn du aber trotzdem keine Ahnung hast würde ich Morgen bevor du wählen musst einfach mal die Lehrer fragen die du in den infrage kommenden Fächer hast und diese dann fragen ob sie meinen das das fach etwas für dich wäre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, also ich hab damals einen LK gewählt, wo man verstehen und üben muss (Mathematik) und einen, wo man viel Stoff einfach lernen muss (Bio). War ne ganz angenehme Kombination.

Als GK hatte ich Wirtschaft gewählt, weil ich dachte, das macht sich auf Bewerbungen gut. Aber das Fach langweilte mich, weils mich einfach nicht interessiert. Dann war ich auch schlechter. Zum Glück konnte ich vorm Abi für die mündliche Prüfung auf den zweiten GK wechseln.

Ist alles schon Jahre her, keine Ahnung, wie man heute noch "raus" kommen kann.

Wähl auf jeden Fall Fächer, die dich interessieren. Du weißt echt nicht, was dir liegt? Bist du nicht in einigen Fächern besser als in anderen?

Wenn du überall gleich bist, also ein guter Lehrer macht schon auch einen Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sisi335l
04.07.2016, 21:50

ich würde sagen mich interessieren andere Fächer aber in denen bin ich eben nicht so gut wie in anderen doch ich weiß das es am Lehrer lag und nicht an mir selbst. 'Nicht nur', wenn du verstehst Mathe zum Beispiel waren noch nie wirklich mein Fach doch ich stehe 1

0
Kommentar von Sisi335l
05.07.2016, 12:45

Das geht? :o dachte immer, wenn ich z.b. Bio wähle darf ich nur noch Sozialwissenschaften oder Deuts h wählen, nichts anderes

0

Guten Abend Sisi335l,

die Wahl der Leistungskurse ist in den drei Jahren Oberstufe vermutlich eine sehr wichtig Wahl. Aber manche Leute haben Drang solche Entscheidungen, welche einem ohnehin schon schwer fallen, noch zu dramatisieren.

Meine Leistungskurse waren Deutsch und Sozialwissenschaften. Es waren die Fächer in denen meinen Noten gut gewesen sind, und die Fächer, welche mich von den zur Auswahl stehenden am meisten interessiert haben. Denn besonders in den letzten Wochen vor den Prüfungen muss man sich ja intensiv mit den Themen aus den Fächern beschäftigen. Also habe ich mir die Frage gestellt bei welchen Fächern ich mir anhaltendes Interesse vorstellen könnte.

Viele sagen oft, dass man schauen sollte welche Lehrer, welchen Leistungskurs unterrichten werden. Das ist eine Möglichkeit aber leider auch sehr riskant. Klar ist es bei manchen Lehrern einfacher eine gute Note zu erlangen als bei anderen, aber wenn du Potenzial hast wird das jeder Lehrer erkennen und belohnen. Und das schreibe ich dir jetzt nicht ohne Grund, sonder aus Erfahrung. Denn während meiner Oberstufenzeit haben sich die Lehrer meines Leistungskurses Deutsch recht oft gewechselt.

Ich kann dir nur empfehlen die Fächer als Leistungskurs zu wählen in denen es dir Spaß macht dich selber zu guten Leistungen zu motivieren. Lernen musst du am Ende für jeden Fach, auch wenn gerne gesagt wird, dass bestimmte Fächer wie bspw. Deutsch von den Anforderungen her leichter sei.

Natürlich hinterfragt man sein Entscheidungen oft und auch ich habe mir oft die "Was wäre wenn ?" - Frage gestellt. Aber nach den Abiturprüfungen habe ich erkannt, dass meine Wahlen genau richtig gewesen sind. Und falls du bereits nach wenigen Wochen, der ersten Klausur in dem Leistungskursfach, merken solltest, dass deine Wahl komplett falsch gewesen ist, kannst du deine Wahl auch nochmal ändern. Das ist nicht der Regelfall, sondern geht nur in Ausnahmefällen. Aber deine Lehrer werden erkennen, wenn ein Wechsel der Leistungskurse sinnvol für dich sein würde.

Ich bin mir sicher du wirst die richtige Entscheidung treffen und wünsche dir viel Erfolg für dein Abitur!

Und auch wenn ich zwei Jahre lange den DeutschLK besucht habe, sind in meiner Antwort selbstverständlich zahlreiche Rechtschreib- und Grammatikfehler. Aber ich hoffe meine Antwort konnte dir trotzdem weiterhelfen.

Grüße,vwlikesladygaga

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ~10 Wochen Zeit um herauszufinden, ob dir das liegt oder nicht. In diesen zehn Wochen kannst du dann wechseln. Zumindest war es bei mir so (Rheinland-Pfalz) 

Zudem kannst du die 11. wiederholen, sollte es ganz schlimm sein, und neue LKs wählen. Keine Sorge :) Wähle einfach nach Gefühl bzw. wo du die besseren Noten hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sisi335l
04.07.2016, 21:49

Kann man im Internet nachschauen wie es in Nordrhein-Westfalen (NRW) bzw um genau zu sein, in Moers ist? 😥 denn ich habe irgendwie nur eine Woche im Kopf und nicht zehn, zehn wären echt gut!!

0