Frage von attitudewins, 508

Analsex zu jung?

Meine Freundin und ich, ein Jahr zusammen, beide 17, haben beim letzten Sex ausgemacht, dass wir Analsex probieren wollen. In diesem Gebiet sind wir beide relativ unerfahren, ich habe ihr zur Befriedigung lediglich 1 und später 2 Finger in den After gesteckt, was ihr gefallen hat. Was muss man genau beachten, Kondom klar, viel Gleitcreme usw. Wenn jemand Erfahrung hat bitte einfach etwas wissenswertes kommentieren. Risiken? Starke Befriedigung?..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LenaSophieM, 376

Wenn ihr euch bereit dafür fühlt, warum solltet ihr dann zu jung sein :3
Macht das was euch Spass macht
Kondom nicht einmal unbedingt aber wenn du willst ja, Gleitgel japp, und ansonsten sollte man es einfach nicht übertreiben und am Anfang sehr vorsichtig und langsam sein(!), hör einfach auf deine Freundin
Have fun

Antwort
von Unterhosen96, 211

Wenn ihr es beide wollt und euch beide dazu bereit fühlt, dann seit ihr nicht zu jung.

Analverkehr birgt natürlich gewisse Risiken, welche man aber alle sehr stark minimieren kann, wenn man sich richtig verhält:

  • Vertrauen ist wichtig, wenn einer sagt es geht nicht, dann sofort aufhören!
  • viel Gleitgel --> der Anus ist sehr trocken und das Gleitgel zieht auch realtiv schnell ein, also nicht damit sparen
  • nur mit Kondom --> Geschlechtskrankheiten können sonst sehr leicht übertragen werden
  • langsam dehnen --> man kann nicht einfach so seinen Penis in den Anus stecken, sondern muss diesen erst langsam vor dehnen...also mit einem Plug oder nach und nach mehr Fingern eindringen und den Anus drann gewöhnen
  • wenn es schmerzt sofort aufhören, denn dann ist was falsch oder es ging zu schnell

Zu Schließmuskelstörungen kommt es nur, wenn man es mit Gewalt
versucht, da brauchst du dir keine Sorgen machen!

Ansonsten ist das ganze eine sehr schöne, intime und erregende Sache. Viel Spaß!

Antwort
von loema, 212

Niemals im Anschluss ohne zwischendurch den Penis zu waschen damit in die Vagina eindringen. Sonst bringst du die Darmkeime in die Scheidenflora.
Und: Dir selbst kannst du dir das ebenso gönnen. Also dich Anal penetrieren lassen von deiner Freundin. Dann kannst du nachvollziehen, was sie fühlt.
Und du selbst kannst dadurch selbst auch einen Prostataorgasmus haben.

Antwort
von xo0ox, 324

Hauptsächlich geht es darum genügend Zeit einzuplanen, damit der After langsam (Finger für Finger) gedehnt werden kann und eben viel Gleitcreme & Kondom.

Antwort
von Hummingtide, 276

Wichtig ist, dass du den After deiner Freundin vorher etwas dehnst, um einen gerissenen Schließmuskel zu vermeiden.

Antwort
von FusselAmNabel, 240

viel gleitcreme und geduld...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community