Frage von nickjo2, 266

Alte Festplatte in neuen PC einbauen und mit der Booten?

Hallo, ich habe eine Laterne Festplatte mit Daten drauf wo auch Windows und so installiert sind. Auch wichtige Programme, die ich nicht nich einmal herunterladen kann. Jetzt wollte ich mir einen neuen PC zusammen bauen und fragen ob ich die Festplatte dafür verwenden kann oder geht das nicht. Der PC war nich nie an. Manche Teile fehlen halt noch.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WasLederstDu, 221

Klar geht das. Festplatte mit Sata verbinden und Strom und dann im BIOS die Festplatte als Bootmedium auswählen.

Kommentar von nickjo2 ,

auch wenn alle Teile biss auf sie Festplatte neu sind?

Kommentar von skaladdin ,

natürlich, interessiert die Festplatte ja nicht ;)

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für PC, 202

Das sollte, zumindest in der Theorie, relativ problemlos funktionieren.

Du wirst aber die Treiber neu installieren müssen, also besser diese vorher von den Herstellerseiten herunterladen. Und Du wirst Windows neu aktivieren müssen, eventuell geht das nur noch telefonisch, das ist aber meist auch kein Problem, nur etwas aufwändiger.

Bei Windows 10 kann es sein (insbesondere, wenn es eine Upgrade-Version von 7 oder 8 ist), dass du einen neuen Aktivierungsschlüssel benötigst.

Antwort
von playzocker22, 203

Also solange alle Teile des PCs da sind sollte das gehen. Der start des pcs dauert etwas länger als normal und man muss alle treiber neu installieren aber das is bei nem neuen pc ja wohl klar

Antwort
von NintendoPokemon, 151

Eigentlich schon. Wenn du die Laterne Festplatte als interne einbaust. Eventuell musst du sie noch im Bootmenü einstellen. Bevor du allerdings die Laterne Festplatte in den neuen PC baust, solltest du die Treiber für die neuen Teile (Mainbord, Laufwerke, Monitor etc.) installieren, da das Windows sonst wahrscheinlich nicht startet (war bei mir mal so).

Wenn du das nicht machst und die Laterne Festplatte nicht in den alten PC packen kannst, dann kannst du versuchen (wenn sie im neuen PC steckt), die Windows-CD ins Laufwerk zu packen und von der CD das reparieren oder so. Das habe ich aber noch nicht gemacht, deshalb kann ich nicht mehr dazu sagen.

Antwort
von Roderic, 165

Kommt drauf an, WIE alt und WELCHES Windows.

Kommentar von nickjo2 ,

ich habe Windows 10. Und habe mir halt ein neues Mainboard gekauft.

Kommentar von Roderic ,

Die Festplatte kannste wieder verwenden. Windows muss nur die Gerätetreiber für das andere Mainboard installieren, dann läuft es. Dein Aktivierungsstatus wird allerdings zurückgesetzt. Du musst Windows erneut aktivieren. Eventuell ist eine neue Lizenz fällig.

Antwort
von rofelcoppter, 171

Du bräuchtest das selbe Mainboard um die Festplatte zu starten da das sonst kaum geht

Kommentar von Asdfmovie99e ,

warum sollte es sonst nicht gehen ?

Kommentar von Roderic ,

Das war mal so zu Windows XP Zeiten als es noch 100 verschiedene IDE Controller gab und Windows für jeden einen eigenen Treiber brauchte. Heute arbeiten alle Sata Festplatten mit einem einheitlichen Interface AHCI.

Kommentar von rofelcoppter ,

windows bootet dann nicht bei mir jedenfalls bei mit bei win 7, 8, 8,1, 10

Kommentar von Roderic ,

Das liegt dann meist daran, daß im BIOS der Sata Controller eben nicht im AHCI Modus läuft - sondern im IDE Kompatibilitätsmodus oder als RAID.

Kommentar von rofelcoppter ,

es geht nicht um den Controller sondern um die Kompatibilität

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community