Frage von SnickersFreak, 60

Allergiker Hund- aber welcher?

Die Situation ist folgende: seit nun drei Jahren mache ich mich aktiv über Allergikerhunde schlau. Also müsst ihr mir nicht alle nicht nochmal alles sagen, dass es keine richtigen Allergikerhunde gibt usw, das weiß ich schon. Nur ist es halt so, dass die gesamte Familie sich entschieden hat, einen Hund zu holen, auch wenn mein Vater Allergiker ist. Zwar nicht so stark, aber dennoch sollte man es nicht ignorieren. Wie schon gesagt, sind mir vier Hunderassen ins Auge gekommen und ich würde gerne eure Meinung wissen, welche Rasse am besten geeignet ist, den besten Charakter hat und so. BOLONKA ZWETNA MALTESER BOLOGNESER BICHON FRISE (mein aktueller Liebling) Also, was sagt ihr?? Danke im voraus, Snickersfreak

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Besserwisserin3, 42

Da solltet ihr zu Verschiedenen Züchtern der Tassen fahren und euch einfach mal die Hunde ansehen mit eurem Vater. Wenn euch einer gefällt kann man das testen lassen ob euer Vater auf diesen reagiert.
Viele Menschen reagieren nicht auf jeden Hund und das rasseunabhängig.
Wir haben auch eine Allergikerin im Haus. Beim ersten Hund der uns gefiel war der Test leider positiv und wir haben uns für einen anderen passenden Hund entscheiden. Bei diesem fiel der Test negativ aus :)

Kommentar von Besserwisserin3 ,

Achso und wir haben einen Bolonka Zwetna

Antwort
von Tammy77, 30

Och habe einen Bolonka Zwetna zuhause und finde es ist eine Supersüsse und Pflegeleichte rasse! Sie verlieren wirklich keine Haare man muss sie einfach täglich oder mindestens jeden 2. Tag bürsten und dann Verlieren die auch ordentlich Fell. Ausserdem muss man mit ihnen auch mehr zum Hundefrisör oder man schneidet halt selbst.

Antwort
von Kantarra, 34

Am besten für Allergiker sind die Hunde mit Fell aus Mikrofaser

Antwort
von kaesdreher, 32

Ich finde es absolut verantwortungslos, dass ihr euch einen Hund anschaffen wollt, obwohl es einen Allergiker in der Familie gibt. Das ist respektlos dem Vater gegenüber und auch dem Hund gegenüber, der dann unter Umständen nach kurzer Zeit wieder "abgeschafft" werden muss. Unter solchen Voraussetzungen sollt ihr euch GAR KEINEN Hund holen!

Kommentar von SnickersFreak ,

Ich hab doch gesagt: mein Vater hat einen Allergietest gemacht und da gilt man ab 3,5 allergisch und er hatte nur 3! Also wirklich nicht stark!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community