Ab wie viel Jahren darf man in den Puff?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Antwort ist: AB 18!

Sex gegen Bezahlung ist in Deutschland zwar erlaubt - dazu müssen allerdings beide Beteiligte mindestens 18 sein.

Leider wirft ja der Volksmund alles, was einen Schimmer des Rotlichts abbekommen hat, in einen Topf, was er dann "Bordell" oder "Puff" nennt: Nachtbars, Striplokale, FKK- und Saunaclubs, Laufhäuser, den Straßenstrich, Modellwohnungen und so weiter. Als Anfänger ist man da schnell verwirrt und wird gerne über den Tisch gezogen. So soll man beispielsweise teure Getränke ausgeben um die Gesprächs(!)-Zeit mit den Damen zu erkaufen und so weiter... .

Eine seriöse Prostituierte wird sich allerdings nicht mit Dir erwischen lassen wollen, bzw. ein Bordellbetreiber Dich nicht einlassen, da der Sex gegen Geld mit Minderjährigen ärger mit den mehr als wachsamen Behörden bedeutet und ein Bordell ggf. sogar die Existenz kosten kann.

In der Grauzone des Straßenstrichs oder im einen oder anderen Laufhaus, wo es keine Türsteher gibt, kann man evtl. auch als Minderjähriger Sex kaufen (geht meist ab 20 Euro los). Allerdings ist das Erotikniveau dann meist auf dem Level einer Darmspiegelung - also lass' es besser. Das Pascha ist ein solches Laufhaus - wenn auch ein recht großes - mit gutem Sex kannst Du da trotzdem nicht rechnen... .

Warte bist Du mindestens 18 bist und wenn Du dann immer noch an Paysex interessiert bist, dann gehe in einen richtigen FKK- oder Saunaclub. Dort kostet es zwar Eintritt (30-80 Euro) aber dafür sind Essen und Getränke enthalten und die halbe Stunde auf dem Zimmer dann 50 Euro. Da kann man um ein vielfaches mehr Spaß haben und kommt dem beliebten "Girlfriend-Sex" schon recht nahe... .

Tröste Dich in der Zwischenzeit mit der Fantasie, bilde Dich weiter (z.B. mit dem informativen Buch "Wir sehen uns im Puff!" - Amazon) oder jage in der freien Wildbahn...

Viel Erfolg - und viel Geduld bis dahin...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 18 und du kannst buchen, was immer du auch bezahlen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahaha!

Weißt du eigentlich, worüber du bei einem "Shemale" schwadronierst oder willst du dich hier nur wichtig tun und Aufmerksamkeit erheischen? Bist du sicher, dass du das alles von deinem Taschengeld bezahlen kannst? :-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 18.

Wie genau das kontrolliert wird, insbesondere auch außerhalt gewisser Etablissements, kann ich dir aber nicht sagen. Freischaffende "Damen" sehen das womöglich lockerer, wenn du mit genug Barem wedelst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann spar mal dein Taschengeld bis zum 18. Geburtstag und lass dich aber vorher von deiner Mama "aufklären".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darfst erst mit 18 da rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LARRYS
17.09.2016, 11:15

ok

0

Ich glaube , dass Puff ist erst ab 18.
Das Zeug kostet ja auch was.. Wo willst du denn mit 16 das Geld dafür haben...
Ach herjemine- mit 16 will da jemand schon ins Puff ...
Ich glaub ich spinne🙄🙄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werde erst mal erwachsen.

Deine Eltern werden dir das sowieso nicht erlauben.

Frag deine Mama.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung