Ab welcher Höhe verstaucht man sich ein Fuß/Beim?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schiefes Pflaster reicht schon, um sich einen Knöchel zu brechen, oder einen Bänderriss zu bekommen. Dazu muss man nicht zwingend aus Höhe X springen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man blöd aufkommt, kann man sich schon beim Laufen bzw Stolpern den Fuß verstauchen und vermutlich auch brechen, andererseits kannst du auch aus dem zweiten Stock eines Gebäudes springen, ohne dich groß zu verletzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz auf die Person an, kann man pauschal nicht sagen. Manche verstauchen sich etwas wenn sie irgendwo gegentreten, manche erst, wenn sie 2 Meter fallen... Kann man echt nicht sagen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da reichen schon ein paar Zentimeter, z.B. vom Gehweg zur Straße abrutschen, und schon kann ein Stück Knochen ab sein. Ist aber auch unterschiedlich von Mensch zu Mensch. Je nach Alter und Knochenstruktur bricht es früher oder später. Das Gewicht entscheidet ebenso mit, wie auch der Winkel beim Aufschlag.u.s.w.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei jeder höhe! Du kannst ja beim gehen schon um knicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bio???

Ich denke eher, du suchst nach einer Möglichkeit um nicht am Sportunterricht teilnehmen zu müssen. Damit niemand deine Schnitte/Narben sieht.

Statt gebrochenen Beinen, nimmst lieber ein langärmeliges T-Shirt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nelee154
02.06.2016, 20:39

Wieso sollte ich? Mir macht Sport sogar Spaß:D

0

Das ist unterschiedlich (Alter, Gewicht, Trainingszustand, aufprallwinkel, etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man pauschal nicht sagen, da es von mehreren Faktoren abhängig ist wie z.B wie man gelandet ist, ob das Bein in der Vergangenheit schon beschädigt wurde usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?