Frage von superwholock01, 362

Ab wann gelte ich als "Absturzkind"?

Hallo!

Mein Name ist Pia, ich bin vierzehn Jahre alt und werde in letzter Zeit von vielen Leuten aus meiner Klasse als sogenanntes Absturzkind bezeichnet. Ich gebe zu, dass ich in letzter Zeit nicht ganz ... brav? war, aber ich weiß trotzdem nicht, ob es wirklich berechtigt ist ...

Es hat Halloween angefangen, da ging ich auf eine Party und trank zum ersten Mal. Seitdem habe ich fast jedes Wochenende mit Freunden gefeiert und etwas getrunken. Ich habe auch zum Rauchen angefangen und rauche meist so eine bis acht am Tag? Manchmal aber auch gar keine! Kiffen tu ich auch, aber wirklich nur selten ... Ich schwänze seeehr oft Schule und komme fast jeden Tag zu spät, meine Noten sind am A*sch, doch es interessiert mich eigentlich nicht. Wenn ich mich betrinke, mache ich oft einfach so mit Leuten rum, manchmal Fremden, ohne, dass es mir was bedeutet. Einige Filmrisse hatte ich auch schon.

Ich weiß, dass das nicht so super klingt, aber denkt ihr die Bezeichnung "Absturzkind" ist okay? Ich kann schreiben, beherrsche die deutsche Grammatik und lese sehr gerne. Ich bin nicht dumm.

Was sagt ihr dazu? Bitte, eure ehrliche Meinung. Es ist doch normal in meinem Alter Spaß zu haben? Oder treibe ich es zu weit?

LG Pia

Antwort
von Gondor94, 231

Ich glaube, mit deinen 14 Jahren übertreibst du es ein wenig, das Wort "Absturzkind" ist schon gut gewählt.

Du schreibst selber, dass deine Schulnoten recht bescheiden sind und das du recht oft rauchst, trinkst und kiffst. Damit verbaust du dir nur das spätere Leben. Du kannst noch so intelligent sein, mit schlechten Noten hast du es vor allem später in der Arbeitswelt echt schwer und bekommst auch keinen guten Arbeitsplatz.

Auch stören Drogen die körperliche Entwicklung, besonders schädlich ist Alkohol für die Entwicklung des Gehirns. Auch das Thema Suchtgefahr sollte bedacht werden, da Kinder hierfür anfälliger sind als Erwachsene.

Es ist doch normal in meinem Alter Spaß zu haben?

Das ist es leider heutzutage. Eigentlich dürftest du selbst an niedrig-prozentigen Alkohol gar nicht herankommen und an Zigaretten und illegale Substanzen wie Canabis erst recht nicht. Ich finde mit 14 übertreibst du es wirklich, da hört auch der Spaß auf.


Antwort
von BBTritt, 207

Man kann das schon als ziemlich abgeglitten oder abgestürzt bezeichnen. Du solltest vielleicht etwas zurückfahren.

Antwort
von atze3011, 146

Das Schwänzen rechtfertigt den Ausdruck. An sich finde ich trinken, kiffen, mit Fremden rummachen nicht schlimm (abgesehen davon dass du 14 bist), jeder soll machen worauf er bock hat, aber wenn du dazu noch oft schwänzt und zuspätkommst trifft die Bezeichnung ganz gut.

Tu dir selbst einen Gefallen und mach bis du 18 oder so bist mal ein bisschen langsamer mit saufen und kiffen. Deine Entwicklung wirds dir danken. Und hör auf jeden Fall auf zu schwänzen und vermeide Verspätungen, darauf achten potentielle Arbeitgeber meist sehr stark.

Antwort
von xo0ox, 183

Es gibt Frauen die als Schl4mpe bezeichnet werden weil sie nach 1 Woche nen neuen Freund haben, also ist auch diese Bezeichnung mehr oder weniger gerechtfertigt.

Antwort
von hallobirne123, 169

Schule ist wichtig! Du treibst es zu weit!

Antwort
von JanGo2211, 143

Absturzkind ist schon irgendwie treffend

Antwort
von RoteRose93, 140

Hi Pia.

Du möchtest unsere ehrliche Meinung haben? Du bekommst jetzt meine ehrliche Meinung:

Absturzkind trifft es nichtmal annähernt... da kommen mir schon worte wie " schl*** in den Sinn. Rummachen mit Fremden, Trinken, Rauchen und Kiffen und das mit 14... das ist Peinlich, Dumm und ekelhaft. Das hat nichts mehr mit " spaß haben" zu tun! Gerade nicht in deinem alter! Da hat die Erziehung mal komplett versagt würd ich sagen. Rtl / Rtl2 lässt grüßn

Sorry, du wolltest eine ehrliche Meinung haben. Bekomm dein Leben in den Griff und schäm dich bitte!

lg

Kommentar von superwholock01 ,

Das wird doch heutzutage nicht mehr so streng gesehen, nicht? Und mir kommt das alles einfach nicht so schlimm vor, idk. 

Schämen werde ich mich nicht, aber danke für deine ehrliche Antwort.

Kommentar von RoteRose93 ,

Nicht so schlimm? Daran merkt man wie sehr der ganze Mist dein Gehirn schon angegriffen hat. Erziehung kennst du nicht oder? Du bist 14! Du bist noch ein Kind bzw ein Teenager! Alkohol ist ab 18 ( bier, wein sekt ab 16) erlaubt. Rauchen sowie Kiffen ebenso ab 18... denk mal drüber nach.

Genauso Schule Schwänzen.. wie stellst du dir deine Zukunft vor? ich sehe deine Zukunft so:

Mit 20 arbeitslos ohne abschluss, 3 fache Mutter zu sehen bei Frauentausch oder Mitten im Leben.Natürlich allein erziehend.. willst du so enden? ( natürlich heißt das nicht das deine Zukunft so aussieht aber das denkt man einfach bei deiner Lebensweise. Und du solltest dich schämen, bzw deine Eltern sollten sich schämen weil sie ganz schön versagt haben.

Bitte

Antwort
von JvstvsXV, 98

Ich werde deine frage gar nicht erst beantworten sondern dir nur eines sagen: du versaust dir dein gesamtes leben...

Antwort
von Jokerfac3, 65

Du treibst es zu weit. Jedes Wochenende saufen, zu spät oder gar nicht kommen, Rauchen, Kiffen, besoffen rummachen. 

Mit 14.  

Absturzkind ist untertrieben. 

Antwort
von anonym108, 36

Nach deiner Beschreibung, willst du glaub ich nur bestätigt bekommen, dass du ein Absturzkind bist und findest es wahrscheinlich dann 'cool'.?
Dummes Dreckskind, wirst schon sehen was du in der Zukunft davon hast, wenn man sich nicht bewusst ist, was das für Auswirkungen hat, ist man auch nicht reif 'erwachsen' genug um Alkohol zu trinken etc.

Antwort
von Fernbedienung32, 135

Du bist ein Absturzkind und treibst es zu weit.
Mit 14 Party, Alkohol, rummachen und schwänzen?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community