Frage von princess014, 94

7 Tage überfällig, Schwangerschaftstest negativ Zusammenhang mit Pille danach?

Ich warte nun schon seit einer Woche auf meine Periode. Gestern Morgen habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht der jedoch negativ war. Das hat mich zunächst beruhigt, doch jetzt mache ich mir schon wieder Gedanken. Ich hatte vier Tage nach meiner letzten Periode ungeschützen Geschlechtsverkehr, habe doch am nächten Tag gleich die Pille danach genommen, die dann Zwischenblutungen verursacht hat.

Kann es sein dass die Zwischenblutungen oder die Auswirkungen der Pille danach meinen Zyklus verschoben haben oder hat der Test einfach nicht richtig funktioniert. Oder was könnten andere Gründe für das ausbleiben meiner Periode sein?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Periode & Schwangerschaft, 64

Je zeitnaher die Pille danach nach der Verhütungspanne eingenommen wird, umso sicherer ist die Wirkungsweise.

Bei den meisten Frauen tritt nach Einnahme der Pille danach die Periode im gewohnten Zeitraum ein.

Es kann aber sein, dass nach der Anwendung der Pille danach eine Blutung deutlich früher oder aber auch später auftritt, was ein Hinweis auf die Periode sein kann. Störungen der Blutung nach der Pille danach sind nichts ungewöhnliches und in den meisten Fällen auch kein Grund zur Beunruhigung.

Ist die Periode nach Anwendung der Pille danach länger als eine Woche überfällig oder ist die Blutung deutlich schwächer ausgefallen als normal, dann sollte unbedingt ein Schwangerschaftstest durchgeführt werden, da es trotz Anwendung der Pille danach zu einer Schwangerschaft gekommen sein könnte.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstests aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa 19 Tage nach dem letzten "ungeschützten" Geschlechtsverkehr ein sehr zuverlässiges Ergebnis.

Es sind aber auch Fälle bekannt, bei denen nach der Pille danach die Blutung im Zusammenhang mit der Menstruation erst mit einer Verzögerung von über 20 Tagen eingetreten ist.

http://www.pille-danach-ratgeber.de/pille-danach/pille-danach-blutung

Alles Gute für dich!

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 49

Liebe princess014,

die Sorge bei Verspätung der Periode doch schwanger sein zu können, können wir sehr gut verstehen.

Nach Einnahme der Pille Danach tritt die Periode bei den meisten Frauen ca. zum erwarteten Zeitpunkt plus/minus sieben Tage auf. In seltenen Fällen kann sie sich auch noch etwas mehr verspäten.

Es kann also durchaus sein, dass die Periode  noch auftritt. Daher empfiehlt sich zur Sicherheit ein Schwangerschaftstest. Wenn dieser mit ausreichend Abstand zum ungeschützten Geschlechtsverkehr gemacht wurde sollte er eigentlich eindeutig sein (also mit 2-3 Wochen Abstand – ggf. Test also nochmal wiederholen).

Zwischenblutungen sind nach Einnahme der Pille Danach als Nebenwirkungen bekannt. Sie sagen jedoch nicht über die Wirksamkeit der Pille Danach aus (also neutral). D.h Wenn sie auftreten muss sich der Zyklus nicht zwangsläufig nach hinten verschieben, dies ist unabhängig hiervon.

Sollte die Periode noch deutlich länger auf sich warten lassen und bei Abklärungswunsch ist der Frauenarzt jederzeit gerne für einen da.

Viele Grüsse, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort
von ico84, 43

ich an deiner stelle würde zum Frauenarzt gehen. dieses rätselraten hilft niemanden. dir am wenigsten. 

es können in Verbindung mit der Pille danach, Blutungen auftreten. allerdings gibt es auch die sogenannte "einnistungsblutung" deswegen spricht diese Blutung leider für keines von beiden hundert prozentig. 

wenn der Frauenarzt zum gleichen Ergebnis kommt wie der Test, dann hat es wohl andere Ursachen das deine Periode noch nicht da ist. Vielleicht machst du dir einfach so viel stress weil du angst hast schwanger zu sein. Stress beeinflusst deine Periode ungemein. Geh so schnell es geht zum Arzt, nur das kann dir Sicherheit geben! alles gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community