Frage von kinia, 106

4 Monate nach einer Kreuzband OP?

Hallo,

Meine Kreuzband Op ist nun 4 Monate her. Schmerzfrei ist es nicht also es gibt Tage da tut es gar nicht weh alles Super und manchmal sticht oder brennt es im Knie (fühlt sich so an als wäre es unter der Kniescheibe).

Nach langem sitzen tut es weh das Bein zu strecken und zu gehen allerdings geht es nach einigen Schritten wieder.

Ich mache Physiotherapie trainiere meine Oberschenkel Muskel und arbeite an meiner stabilität. Eibeinige Kniebeugen mit dem betroffenen Bein kann ich nicht wirklich machen obwohl meine therapeutin meint ich soll sie machen. Es kommt ein stechen dabei und die Kniebeugung ist eingeschränkt.

Aber eigentlich wollte ich fragen was eure Erfahrungen so sind 4-6 Monate nach der Op und wie es mit dem Sport und Schmerzen so ist.

Danke im Vorhinnein LG

Antwort
von NatalieBlack, 81

Ich hatte auch einen kreuzbandriss. Er tat auch noch längere Zeit nach der Operation weh. Es wurde dann aber immer wieder besser. Als ich dann Sport hätte machen dürfen habe ich trotzdem Michelin bisschen länger gewartet da ich Handball spiele und da viel passieren kann und man da sich wieder langsam Tanzsälen sollte. An meinem ersten Spiel hab ich mir dann leider nochmal einen geholt. Das war letztes ja November und die 2 op hab ich auch schon ne Weile hinter mir. Das blöde bei mir war das der Arzt von der 1 op einen Verkehr gemacht hat und mein Kreuzband nie richtig zsm gewachsen ist. Jetzt kann ich wieder ohne Krücken laufen darf aber trotzdem noch kein Sport machen. Was ich aber sagen will das du falls es nicht besser wird vllt nochmal zum Arzt gehen solltest und ein mrt machen sollst. Und warte lieber noch n bisschen mit Sport. Physio is aber ok. Falls es garnicht mehr geht sag das auch Deinem Physio Arzt

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Knie, 66

Hallo! Es dauert schon oft 6 - 8 Monate und Kniebeugen erscheinen mir noch etwas früh. Aber Du solltest schon etwas tun. Leider dauert das bei dieser Verletzung lange - wie lange ist individuell.

 Gerade deshalb solltest Du frühzeitig ein Aufbautraining machen das Dein verletztes Knie nicht belastet. Spreche das mit Arzt und Physiotherapeuten ab. So sind z. B. viele Übungen im Wasser schon recht früh möglich. Gehen im hüfttiefen Wasser belastet die Knie auch kaum, trainiert aber wichtige Muskeln und macht Kondition. 

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort
von Janaaa98, 52

Also ich bin jetzt bei knapp 3 Monaten nach meiner Kreuzband-OP.

Den Kreuzbandanriss hatte ich schon im August letzten Jahres, hatte aber keine Probleme damit und durfte auch schon Sport machen, auch ohne OP.. Als dann bei einem Handballspiel im Januar der Innenmeniskus riss, hatte ich große Probleme und die haben das dann beides Anfang März operiert.

Ich durfte aber schon nach 2 Monaten wieder Fahrrad fahren und im 3. Monat mit Lauftraining anfangen. Ich muss aber zugeben, dass ich auch recht gut und schnell voran komme. 

Du packst das schon ! Gute Besserung von mir ^^

Antwort
von Sonnenschwarz97, 66

Bei kreuzbandriss sagen viele lieber ein Jahr Pause machen mindestens halbes bis dreiviertel Jahr

Oder frag dich mal den Arzt und oder die Physiotherapeutin/der physiotherspeut. Die müssen es eig. Wissen da die es in der Ausbildung gelernt haben alles bzw fast alles über Anatomie und der Körper

Antwort
von Lyceria, 59

Also ich habe mit dem Sport erst wieder knapp ein halbes Jahr nach der OP beginnen können. Kreuzbandrisse kosten einen echt viel Zeit und Nerven.

Gute Besserung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community