2 Broke Girls, wer kennt sich aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist so ne Neckerei wie, das Charlie Harper Alan nicht mag oder Ted Mosby Barney nicht so oft leiden kann, Bud Spencer Terrance Hill in allen Filmen eigentlich nicht mag. In jeder Serie gibt es so eine Art Hass-Freundschaft. Das ist mit Sophie und Caroline auch so. Am Anfang mochte Sophie Max nicht und Max disst freundschaftlich ja auch immer Caroline als Running-Gag.

Also um es einfach zu machen: Sophie will immer im Mittelpunkt stehen und Caroline eigentlich auch. Zudem genießt es Sophie, dass sie jetzt mehr hat als die ehemals verwöhnte Caroline. Ein wenig kann man es natürlich auch mit Neid interpretieren, da Sophie eben nicht so dürr ist und das immer mit ihren großen Brüsten Diss gegen Caroline kompensiert. Im gesamten mögen sich die Charakter aber alle untereinander. 

So Playdoyee beendet ;). Es wird Zeit für die neuen Folgen ebenso bei New Girl ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AngelikaShook
08.08.2016, 01:27

Hauptgrund wurde oben genannt. Zudem war Sophie anfangs der meinung, die "verwöhnte" Caroline könnte nicht arbeiten,also nicht richtig mit anpacken,("sie macht nur spritze spritz") anders als Max,die laut Sophie "putzt wie ein röhrender Stier"

0

Weil sie immer von sich redet und Sophie lieber von sich redet als von Caroline.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub, weil die ja eher spießig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?