Frage von xJanaxo, 305

19 und noch Jungfrau?

Ich wollte eigentlich nur mal wissen ob das unnormal ist als Mädchen mit 19 noch Jungfrau zu sein und was Jungs darüber denken? Ob das eher gut oder nicht so gut ist?

Antwort
von alicya1, 108

Ich war Jungfrau bis ich 22 war. Eine Freundin von mir auch. Mach es erst wenn du darauf Lust hast bzw. dich wohl fühlst. Ich wollte, dass ich mein erstes Mal mit meinem Freund habe. Bevor ich ihn kennengelernt habe, hätte ich auch schon viele Möglichkeiten gehabt Sex zu haben. Aber diese Typen wollten nicht mit mir zusammen sein oder ich wusste intuitv, dass sie danach schnell weg sein werden.

Heute bin ich froh, dass ich es dann mit meinem richtigen Freund gemacht habe. So spektakulär ist das erste Mal nicht, dass man es unbedingt so schnell wie möglich erleben muss. Ich denke richtig guten Sex hat man erst später, weil man erst mit der Zeit merkt worauf man steht und was man mag. Beim ersten Mal weiß man das noch nicht so.

Aber wenn man sein erstes Mal mit jemanden hat den man liebt ist es eine sehr schöne Erfahrung und darauf kommt es letztendlich an.

Überlege dir vielleicht was du abgesehen vom Sex von dem Typen  in zwischenmenschlicher Hinsicht erwartest mit dem du schlafen möchtest. Und dann schlafe mit jemandem der deine Vorstellungen erfüllt. Ob das früher oder später passiert ist wirklich total egal.

Antwort
von BrightSunrise, 87

Nein, das ist nicht unnormal. Man sollte sein erstes Mal haben, wenn man sich bereit dazu fühlt!

Liebe Grüße BrightSunrise :)

Antwort
von AmyLeut, 65

Hey :)

Das ist alles andere als unnormal, sondern es spricht sehr für dich. Ich hatte mein erstes Mal auch erst mit 20 und bereue es überhaupt nicht. Das, was die meisten Mädels vorher an "Erfahrungen" gesammelt haben, waren meist nicht weiter lohnenswerte Erlebnisse. Es macht absolut keinen Spaß (so stell ich mir das vor), mit jemandem zu schlafen, den man eigentlich gar nicht so wirklich an sich ranlassen will. Es wäre sicher sehr enttäuschend. Ich hatte mein erstes Mal mit meinem ersten richtigen Freund (hatte vorher auch noch keinen geküsst). Ich kann und will mich erst auf Männer einlassen, wenn ich ihnen vertraue. Bei ihm war es so, und deshalb hat es mir viel Spaß gemacht, obwohl es sich bei weitem nicht so gut angefühlt hat, wie es das heute tut. Das kam daher, dass alles sehr neu für mich war und ich sehr auf ihn konzentriert war und mich daher nicht fallen lassen konnte. Warte auf den Richtigen, diesen Rat gebe ich dir aus voller Überzeugung. Allerdings kommt der auch nicht nur von alleine vorbeigeritten, sondern man muss offen dafür sein und das seiner Umwelt auch signalisieren. Verschließe dich nicht, sondern sei neugierig und kommunikativ. Wenn es dann so weit kommt, dann hör in deinen Bauch, ob es wirklich der ist, mit dem du es erleben willst. ;)

Kommentar von xJanaxo ,

Ja ich will mein erstes mal auch auf jeden Fall mit jemandem haben den ich wirklich liebe und nicht mit irgendeinem dahergelaufenen Typen. Bei meinem ersten Freund kam es leider nie bis zu dem Punkt an dem ich bereit war. Naja mal sehen wann mich jemand findet 😀

Antwort
von pokemontausch, 103

Unnormal ? Eher ungewöhnlich In der heutigen Zeit in Deutschland weil man überall mit dem Thema se* konfrontiert wird , internet , Fernsehen und alle anderen Medien. Früher hat man als Jugendlicher eher selten die Konfrontation gehabt ,Playboy , wochenend Fernsehen usw. und die Kerle die du jetzt kennen lernen wirst und erfahren das du noch keinen hattest werden es gut finden aber auch versuchen der "erste" zu sein da es meiner Meinung nach nicht viele Mädels gibt die so lang aushalten und sie es als Herausforderung sehen könnten dich zu "knacken". Es gibt solche und solche Männer die über Jungfrauen denken , die einen denken sich der muss ich alles beibringen die andern der kann ich alles beibringen und mir erziehen. Natürlich wird auch welche geben die keine Hintergedanken haben. Solltest dir aber trotzdem soviel Zeit lassen wir du meinst und nicht gleich in die Kiste mit dem erst besten nur weil ihr zusammen seid . Ich hatte auch relativ spät "21" meine erste und fand es im Nachhinein doch zu schnell da die Beziehung nicht lange hielt und es relativ früh in der Beziehung war. Es war jetz nicht schlecht aber doch zu früh da wie gesagt die Beziehung nicht lange hielt. Mach dir keinen Kopf denn es ist nicht unnormal Sondern eher unüblich aber nichts schlimmes und sei eher stolz auf dich das du der Gesellschaft nicht so sehr verfallen bist :)

Antwort
von ShadowNenya, 113

Mach dir keinen Kopf um sowas. Wichtig ist, dass du dich von nichts und niemandem dazu drängen lassen solltest. Tu es erst, wenn du dir sicher bist, dass er der Richtige dafür ist und er nicht nur das Eine von dir will. 

Ich selber hatte es auch "erst" mit 19, und ich bereue es nicht. (Und wenn es dir ein Trost sein sollte: Ich kenne noch ein Paar andere, die 19-21 Jahre alt sind und es auch noch nie hatten. Und nein, es liegt definitiv nicht daran dass sie keinen Kerl abbekommen würden ;D)

Also mach dir nichts draus. ;)

Antwort
von Hotmen, 75

unnormal normal .. ehr ungewohnt zur heutigen zeit

sagen wir so jeder ist da anders. ob das gut ist oder nicht.. najaa..

es gibt da unterschiedliche ansichten, hängt von dem typ ab. ich geh jetzt mal von mir aus. ich finde es nicht schlimm aber auch nicht gut.

den bei einer jungfrau dauert gerade das "vorspiel" sehr lange wen man es sanft macht. es sei dem typ ist es egal. dann tuts auch mehr weh

Antwort
von Flupp66, 104

Finde nicht, dass man das irgendwie bewerten sollte.

Es ist weder "gut" noch "nicht gut".

Mach so, wie du denkst, dass es für dich richtig ist. Ich hatte mein 1. Mal schon sehr früh, bereue es aber auch nicht. ^^

Antwort
von theIfrit, 67

Mich stört es überhaubt nicht. Im gegenteil :) und ich bin in 5 monatwn 18, habe seid fast einem Jahr eine freundin aber da sie erst 16 ist bin ich (und sie) noch jungfrau. Ich glaube auf so einen moment kann man warten. Und es sollte die richtige person sein. Wenn du diese noch nicht gefunden hast dann warte einfach wwiter es kommt schon

Antwort
von Schnoofy, 59

Was ist normal was ist unnormal?

Was ist gut was ist schlecht?

Frage eine Million Menschen und Du wirst auf diese Fragen eine Million unterschiedliche Antworten bekommen. Nur kannst Du leider mit diesen Antworten überhaupt nichts anfangen, weil andere leute nicht Dein Leben leben und auch keine Entscheidungen treffen können, die ausschließlich Deine persönlichen Entscheidungen sind.

Wenn Du bisher nicht das Bedürfnis oder die Gelegenheit hattest, Dich mit einem männlichen Wesen einzulassen dann ist es so. Andere werden es akzeptieren oder auch nicht - es ist völlig gleichgültig.

Allein Du entscheidest über dein Leben!!!

Antwort
von Wissensdurst84, 111

In der heutigen Zeit die vermutliche Ausnahme. 

Antwort
von labertasche01, 37

Ich finde es ist ok mit 19 noch Jungfrau zu sein.

Irgendwann kommt der richtige und dann bist du froh gewartet zu haben.

Ich glaube nicht das Jungs das stört, also wenn es für dich der Richtige ist wird es ihn nicht stören!

Antwort
von Jake8888, 57

Ab 13 Jahren ist es nicht mehr normal das du noch Jungfrau bist.

Kommentar von xJanaxo ,

ab 13?! das ist lächerlich sorry

Kommentar von Jake8888 ,

überhaupt nicht! also wenn man bei uns an der schule mit 13 noch Jungfrau ist zählt man nicht zu den coolen.

Kommentar von xJanaxo ,

Dann sollten die Uncoolen stolz auf sich sein.

Antwort
von Mineblock, 125

ich sage mal so Das ist schon kunst        aber nichs schlimmes

Kommentar von Mineblock ,

Die Jungs Denken Das Das Gut ist      aber Es gibt unter denen  so viele  ar......    pass  auf dich auf      

Kommentar von ScharfeKritik ,

Naja, als Kunst würde ich es jetzt nicht beschreiben. 

Kommentar von xJanaxo ,

Kunst ist das? Ahja...hab mich halt bis ich so 16/17 war nicht für Jungs interessiert und jetzt hat es sich halt nicht ergeben, liegt auch nicht daran dass ich hässlich bin oder so :P

Antwort
von johnny1v, 86

Bin ein Junge auch 19 und Jungfrau. nicht weil ich keine hätte haben könne. Sondern weil ich auf die richtige warte anstatt rumzuvögelb

Kommentar von ScharfeKritik ,

Warum ist ungezwungener Sex eigentlich so verpönt, geächtet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten