Beinamputierte geschwängert ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wollte mal nachfragen wie es mit der erwähnten Schwangerschaft so läuft! Muss deine Freundin/Frau schon im Rollstuhl sitzen oder ist die Schwangerschaft schon zu Ende? Wenn nicht, in welchem Monat ist sie? Zu deiner Frage kann ich folgendes sagen. Der Körper lagert während der Schwangerschaft Wasser in den Beinen ab. Natürlich auch in amputierten Beinen! Das Wasser sammelt sich im verbleibenden Stumpf an. Das ist sehr unangenehm, die Stümpfe spannen und passen nicht mehr in die Prothesenschäfte. Mein Arzt hat mir wegen möglichen Problemen mit den Narben der Stümpfe anfänglich abgeraten Schwanger zuwerden! Bei einem Unfall vor ca. 3 Jahren mussten mir beide Beine im Oberschenkel abgenommen werden. Während der Schwangerschaft (unsere Tochter kam im August 2015 zur Welt) sind meine beiden Stümpfe tatsächlich derart angeschwollen, dass ich weder meine Prothesen noch meine Hosen tragen konnte. Als Frau ist das aber kein Problem, sie kann ja auf einen Rock ausweichen. Wie ich sehe ist deine Freundin/Frau ja bereits auf ein Kleid umgestiegen! Da ich als doppelamputierte oft auch im Rollstuhl unterwegs bin, war das für mich kein Problem die letzten Wochen nur noch im Rollstuhl zu sitzen. Ich kann mir schon vorstellen, dass sie da nicht drum herumkommt. Vielleicht kann sie ja ohne Prothese und mit Krücken gehen! Ich denke sie wird diese befristete Zeit im Rollstuhl überstehen. Es gibt so viele Frauen und natürlich auch Männer die von morgens bis abends im Rollstuhl sitzen müssen. Übrigens ist das Phänomen kurz nach der Geburt wieder verschwunden und die Stümpfe passen wieder in die Prothesenschäfte.

Wünsche euch alles Gute! LG Gabi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ledermantel
03.09.2016, 15:17

Hallo Gabi ich bin Joe , ist sehr nett das du dich um meine Hochschwangere Freundin sorgst. Ich gratuliere dir zu deiner Tochter die du mit deinen Umständen zur Welt gebracht hast. Es würde mich natürlich sehr interessieren wie es dir in der Schwangerschaft mit dickem Bauch ohne Beine ergangen ist.  Meine Freundin ist im 8. Monat schwanger und hat schon eine sehr große Kugel au dem einen Bein . Das Wasser im kurzen und langen Bein macht ihr natürlich zu schaffen, wie vermutet geht ihr Stelzbein nicht mehr drüber zum laufen. Sie geht meist mit Achselkrücken kurze Wege . Lange Strecken  gehen nur im Rollstuhl , der Bauch ist zu groß und die Gefahr das sie noch stürzt und das andere Bein oder einen Arm bricht . Die Kleidung ist kein Problem sie trägt gerne enge Bauchabzeichnende Kleider oder Mäntel in jeder variante. Wie war es bei dir mit dem Sex, die meine ist in der Schwangerschaft dauergeil, und wie größer der Bauch um so verrückter. Wie geht es mit deiner Tochter,  gehst du in deiner Küche mit 2 Stelzen und Krücken . Erzähl etwas von dir, du scheinst deinem Schreiben nach eine sehr liebe und gefühlsvolle Mami zu sein. liebe Grüße Joe

0

kommt darauf an wo sich das Kind entwickelt, im Bauch oder im Bein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ledermantel
28.03.2016, 13:10

Ja natürlich im Bauch , aber wenn du oft von Hochschwangeren hörst, haben  sie geschwollene Beine . Wie ist das bei einem amputierten Bein wenn nur noch der Oberschenkel da ist.

0