xxSmilexx

Profil von xxSmilexx

Hilfreichste Antworten von xxSmilexx

  • 1
    Sind Eisbären immer friedlich gegenüber Hunden?
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Für mich ist das einfach unverantwotlich,dass mit der Situation "Hund-Eisbär" so locker umgegangen wird.Das ist keine Freundschaft und kann mit einer falschen Bewegung des Eisbärs tödlich für den Hund enden.

  • 1
    Dogdancing
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Bietet deine Hundeschule keine Seminare,Workshops o.Ä an? In unserer Schule bietet man diesen Hundesport an und ich mache mit meinen Hunden Mate und Sam aus Spaß mit.Wenn du es selber versuchen willst würde ich dir das Buch "... darf ich bitten? Mein Hund als Tanzpartner. Dogdancing - die faszinierende Sportart mit dem Hund " empfehlen.Es gibt auch viele DvDs zum Thema,die zeigen wie man seinem Hund Schritt für Schrit Dogdancing beibringt.Ich würde dir trotzdem empfehlen,es dir von jemandem zeigen zu lassen.Viel Spaß wünsche ich dir und deinem Vierbeiner!

    Kommentar von Brokolie Brokolie Fragant

    das ist etwas kompliziert da iwr noch ( bald nicht mehr) in ungarn weil wir nicht besonders gut ungarisch können gehn wir auch nicht in éine hundeschule, wir hatten aber eine hundetrainerin aber ich werd mal schauen ob wir in deutschland was finden

  • 0
    Schokomasken selber machen oder kaufen?
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant
    Abgestimmt für: Selber machen! Nämlich so..

    Erstmal: Alles Gute zum Geburtstag nachträglich.

    Ich wäre fürs selbermachen,weil es euch sicher viel Spaß machen wird.

    Hier das "Rezept": http://www.womenweb.de/beauty-und-pflege/beauty-rezepte/schoko-beauty-selbermach...

    Ihr benötigt Jojobaöl und Vollmilchschokolade und lasst die Masse etwas abkühlen,sonst verbrennt ihr euch.Viel Spaß!

    Kommentar von xxSmilexx xxSmilexx Fragant

    Hier findest du übrigens noch viele weitere Ideen : http://www.meinekosmetik.de/

  • 1
    wie viel euro ist diese münze wert?aus dem jahre 1862
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant
    Abgestimmt für: 10-20 €
  • 1
    Was ist die Wichtigste Errungenschaft der Menschheit?
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant
    Abgestimmt für: Sprache
  • 0
    Was ist das für ein Hunde-Symbol?
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Das ist das Symbol von GIMP einem Bildbearbeitungsprogramm.

    Hier: http://de.wikipedia.org/wiki/GIMP

  • 1
    Welche Hunderasse ist am häufigsten ein Blindenhund ?
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Der Labrador Retriever und der Golden Retriever sind die häufigsten Blindenhunde.

  • 3
    Wi schütze ich meinen Hund am besten...
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Meine Hunde bekommen Frontline Combo,ein Spot-On Präparat,das gut gegen Zecken hilft.Trotzdem solltest du immer eine Zeckenzange im Haus haben.Ein anderer Tipp wäre ein Scalibor Halsband.

  • 6
    Hund,Rüde,Pubertät!?Agressiv,Kastrieren?
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Die Kastration ersetzt keine Erziehung!Du hast wohl einen sehr aktiven Burschen erwischt den du auslasten musst,egal ob es Hundesport oder Denkspiele sind.Die Aggressivität wird durch das Kastrieren nicht behoben,denn das sind Erziehungsfehler,es wird ja schließlich nicht das Gehirn entfernt.Ich bin selber durch Höhen und Tiefs gegangen,aber so extrem war es bei mir nie.Wahrscheinlich stecken einfach Erziehungsfehler oder auch Erziehungsmangel dahinter und man sollte sich lieber dem und der Auslastung widmen,denn eine Kastration verändert die Persönlichkeit kaum.

  • 0
    Kennt jemand einen Pomeranian zergspitz Züchter?
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Kauf nur einen Hund vom VDH,nie aus dem Internet oder aus Anzeigen.Da treiben sich nur Vermeherer oder Hundehändler herum.Die Welpen sind meistens verhaltensgestört oder krank,weil die Elterntiere vor der Verpaarung nicht untersucht worden sind,also bite Finger weg davon.Im VDH kosten Hunde zwar über 800€,aber wenn du so einen Hund vom Vermehrer für 250€ kaufst,musst du später meist das vierfache beim TA oder Hundepsychologen ausgeben,also bitte nicht am falschen Ende sparen und hier : www.vdh.de vorbeischauen!Nicht nur die Anschaffung kostet Geld,sondern auch die Hundesteuer,der Tierarzt (auch unerwartete Fälle,die viel Geld aus der Tasche ziehen!),Futterkosten,Zubehör und,und..Auch ein kleiner Hund braucht eine konsequente Erziehung und Sozialisierung,sonst wird er schnell zum Kläffer.Deshalb eine gute Welpen- und Hundeschule suchen,die auch Geld kostet.Kleine Hunde werden nicht selten 12-16 Jahre alt und dir muss klar sein,dass du und deine Mutter dich auch solange um den Hund kümmern müsst.Auch kleine Hunde brauchen viel Beschäftigung und Auslauf.Welpen müssen übrigens alle 2 Stunden raus,um stubenrein zu werden.Da Welpen am Anfang kaum alleine gelassen werden können ist es sehr zeitintensiv.Auch wenn der Hund ausgewachsen ist,darf er im schlimmsten Fall nur 5-6 Stunden alleine bleiben,wenn er 100 stubenrein ist und das auch nicht jeden Tag,da Hunde Rudeltiere sind.

  • 0
    Männlicher Border Collie
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Ich liebe den Namen Mate,einer meiner Hunde heißt auch so.Der Name ist eher selten und heißt übersetzt Kumpel/Freund.

  • 9
    Darf ich mein Hund an der Kette halten ???
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Das hört sich ganz nach "ich habe in der Erzihung vollkommen versagt" an.Der Hund fühlt sich drinnen sicher wohl,denn Hunde sind Rudeltiere und sind gerne in der Nöähge ihrer Familie.Einen Hund darf man in Deutschland nicht an einer Kette halten. Es ist zum Glück gestzlich verboten: Bewegungsfreiheit § 16. (1) Die Bewegungsfreiheit eines Tieres darf nicht so eingeschränkt sein, dass dem Tier Schmerzen, Leiden oder Schäden zugefügt werden oder es in schwere Angst versetzt wird. §(2) Das Tier muss über einen Platz verfügen, der seinen physiologischen und ethologischen Bedürfnissen angemessen ist. (5) Hunde dürfen keinesfalls, auch nicht vorübergehend, an der Kette oder in sonst einem angebundenen Zustand gehalten werden.


    Man holt sich keinen Hund,wenn man keine Erfahrung mit der Hundehaltung hat.Wenn du das ändern willst musst du mit dem Hund entweder in die Hundeschule,wenn nicht dann erspar dem Hund ein Leben an der Kette und :


    Gib den Hund an verantwortungsvolle Menschen ab,denn bei dir hat es der Hund wohl nicht gut.

  • 2
    Hier noch Bilder zur Frage: Prager Rattler und Russkiy Toy Terrier..
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Hallo Bella, meine Eltern haben selber zwei Hunde:Einen Papillon und einen Russkiy Toy.

    Über die Rasse kann ich folgendes berichten: Es ist eine sehr wachsame und aktive Rasse.Die Größe sagt nichts aus,denn der Toy meiner Eltern ist unglaublich aktiv,will immer dabei sein und ist wirklich sehr schlau.Es hängt natürlich von dem Wesen ab,wie der Hund ist und unter jeder Rasse (auch der gleichen Rasse) gibt es starke Charackterunterschiede,deshalb berichte ich nur über den Hund meiner Eltern (meine Meinung).Der Hund ist natürlich auch oft bei uns und obwohl er so klein ist,heißt das nicht,dass er genauso behandelt werden will,denn im Herzen ist er ganz groß ;-) Es ist ein wachsamer,kleiner Hund und braucht wirklich eine konsequente Erziehung.Lass dich von der Größe nicht täuschen!Eine Erziehung in der Hundeschule ist wie bei jedem anderen Hund erforderlich,sonst kann die Rasse schnell zum Tyrannen werden.Es gibt viele Möchtegern-Züchter,die diese Rasse für billiges Geld verkaufen.Lass die Finger von Billigwelpen,denn die sind schlecht sozialisiert,krank oder im schlimmsten Fall beides.Im VDH gibt es mittlerweile eine Toy-Züchterin,an die du dich wenden kannst.Meine Eltern haben ihren Toy aus dem Tierheim.was natürlich nur sehr selten vorkommt,da die Rasse bei uns in Deutschland kaum vorkommt.Es war wohl ein Importtier,das später nicht gebraucht wurde.Der Toy hat einen gewissen Jagdtrieb (er wurde gezüchtet um Ratten zu fangen) und muss dringend,wie jeder andere Hund auch gut sozialisiert werden!Egal ob Katzen,andere Hunde,Pferde,Kühe und co. der Hund muss an alles gewöhnt werden,damit es später nicht zu Komplikationen kommt.Ich glaube,du solltest einen Zeitraum dazwischen lassen,da es schwer ist zwei Hunde auf einmal zu erziehen.Es ist natürlich toll,wenn beide miteinander aufwachsen,aber es muss beachtet werden,dass die Erziehung und Sozialisierung zweier Tiere gleichzeitig unglaublich schwer und kaum möglich ist.Der Unterschied muss nicht groß sein,aber der Ersthund sollte schon die Hundeschule besucht haben.Es ist deine Entscheidung und man darf beide Rassen nicht unterschätzen.Mit fehlender Erziehung,werden es "Kläffer",aber mit konsequenter Erziehung sind es sicherlich tolle kleine,wachsame,aktive Hunde.Nur: Bitte keinen Hund vom Vermehrer oder Hundehändler,sondern wirklich einen Hund vom seriösen,guten Züchter!ich würde auch beachten,dass die Hundesteuer für den Zweithund noch teurer ist als für den Ersthund.Leider leiden Kleinhunde auch eher zu Zahnproblemen,was im späten Alter dann auch zu Problemen führen kann.Vom Charackter her würde ich schon sagen,dass beide Rassen gut zusammenpassen,aber nur wenn sie gut erzogen sind,sonst leben ja zwei Tyrannen im gleichen Haushalt und das kann schwer werden ;-) Ich hoffe das waren genug Informationen,bei sonstigen Fragen zu dem Hund meiner Eltern kannst du ruhig nochmal nachfragen.Hier solltest du auch nachschauen: http://rtt.jimdo.com/

  • 0
    Wo durch nimmt ein Hund mehr ab?
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant
    Abgestimmt für: beides ist richtig

    Natürlich ist beides wichtig!Man sollte es jedoch nicht übertreiben und es sollte Hund und Halter Spaß machen.Hinzu kommt noch die richtige Auswahl des Futters.

  • 0
    Warum zittern kleine Hunde immer?
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Die meisten intepretieren das Verhalten falsch.Das zittern ist selten das "frieren",sondern die Aufregung,Stress,Nervosität,Anspannung oder Angst und eher selten das Frieren im Winter bei Hunden mit kurzem Fell.Hundebesitzer,die ihren Hund gut kennen können anhand der Situation erkennen,an was das Verhalten liegt.

  • 4
    Wie heißt diese Hunderasse auf dem Bild?
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Hallo Mendie,

    bei diesem Hund handelt es sich wahrscheinlich nicht um eine Hunderasse,sondern einen Mischling: Ich habe gleich auf einen Yorkshire Terrier-Zwergschanuzermischling gedacht,könnte aber natürlich auch was anderes dahinterstecken.

    Hier ein Bild von so einem Mischling: http://www.imagepuppy.com/shared/a35d4003492afb0c79cf663b60010b9d.jpg

    Mischlinge können aber immer anders aussehen,da sie richtige "Wundertüten" sind ;-)

    Kommentar von lisa3000 lisa3000 Fragant

    ich würde dir den stern geben :) dh!

  • 3
    Hundeballen;)
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Die Hundeballen sind zwar dick,aber:Für Hunde ist es fast genauso unangenehm auf heißem Pflaster zu laufen,wie für dich.Deshalb laufe ich bei großer Hitze nur früh morgens und abends mit meinen Hunden.Mittags geht es dann zum schwimmen und nur kurze Gassigänge auf Wiesen.Hunde können übrigens nur durchs hecheln und durch die Pfoten "schwitzen".

    Kommentar von maische maische Fragant

    achso hmm aber warum merkt man denen es dann nicht an?

    Kommentar von xxSmilexx xxSmilexx Fragant

    Sie hecheln,werden schnell schlapp..bei großer Hitze merkt man sofort,dass einem Hund zu heiß ist.

    Kommentar von xxSmilexx xxSmilexx Fragant

    Kannst hier noch etwas über Hund und Sommer nachlesen : http://ernaehrungsstudio.nestle.de/start/kindundfamilie/LebenMitTieren/Hund-im-S...

    Kommentar von maische maische Fragant

    okay danke;)

  • 0
    Wie teuer ist ein shi tzu?
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Ab 900€ vom seriösen Züchter.Schau hier: www.vdh.de

  • 3
    Anschaffung Hund.... anfallende Kosten?
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Hallo Celina,du hast leider nicht geschrieben,wie groß der Hund sein soll,deshalb nur ungefähre Werte.

    1. Die Anschaffung: Beim seriösen Züchter (www.vdh.de) ab 800€.Nie einen Hund aus dem Internet,von Hundehändlern oder Vermehrern kaufen,da die Hunde meist krank und schlecht sozialisiert sind.Ein Hund aus dem Tierheim kostet ca. 250€.
    2. Das Futter: Je nachdem welches Futter du wählst.Es sollte ca. 70% Fleisch enthalten und bevor du dich für ein Futter entscheidest sollst du die Zutatenliste gut durchlesen.Auf der Internetseite feedmydog,kannst du dich auch ohne Werbung informieren.
    3. Zubehör: Körbchen,Leine,Halsband/Geschirr,Spielzeug,Kauartikel, Pflegeprodukte (Bürste..),Futter-und Wasserschüssel,Transportbox.Je nachdem für welche Marke du dich entscheidest variieren die Kosten.
    4. Hundesteuer: Ist in jeder Stadt anders.
    5. Hundeschule: Ist natürlich sehr wichtig und die Kosten variieren auch ziemlich stark.Dazu kommen auch Einzelstunden.
    6. Tierarzt: Die jährliche Impfung kostet ca. 50€,die Entwurmungen (3-4 Mal im Jahr) ca. für eine Tablette ca. 5 € (hängt auch vom Gewicht des Hundes ab).Hinzu kommt,dass der Hund ca. 2x im Jahr einen Gesundheitscheck beim TA machen sollte.Es können auch unerwartete Fälle passieren,wie Brüche,Operationen usw. für die auch viel Geld erforderlich ist.
    7. Zeitaufwand:Beschäftigung und Auslauf kosten auch Zeit ;-)
    Kommentar von CelinaLina CelinaLina Fragant

    Oh ja stimmt, hatte ich vergessen zu erwähnen: Es wird sicher ein Malteser sein :)

    Kommentar von xxSmilexx xxSmilexx Fragant

    Also abgesehen von der Anschaffung,dem Schub Zubehör den man am Anfang braucht und den unerwarteten Fällen würde ich im Monat mit ca. 150€ rechnen.Hier findest du Züchter: http://vdh.de/rassedetails.html?rasse1=Malteser&rasse2=Malteser

  • 0
    Hund- Haarausfall
    Hilfreichste Antwort von xxSmilexx Fragant

    Ich denke,dass es eher damit zusammenhängt,dass es zurzeit so heiß ist.Meine Hunde haaren gerade bei den warmen Temperaturen auch mehr als sonst,da hilft nur viel bürsten.Der Hund spürt zwar die Veränderung,aber dass er darauf so ragiert ist eher unwahrscheinlich.