Antworten von DrDralle

  • Geschmack von Sperma beeinflussen?
    Antwort von DrDralle ·

    Einen Mythos kennen zumindest die meisten: Ananas soll Sperma versüßen. Dieser Mythos hat sich als wahr entpuppt! Denn der enthaltene Zucker im Ananassaft trägt tatsächlich dazu bei, dass sein Sperma besser schmeckt, schreibt http://www.woman.at/a/tipps-sperma-geschmack

    Weiters: Obst enthält natürlichen Zucker und dieser versüßt das Sperma. Am besten geeignet sind: Ananas, Papaya, Melonen, Mangos, Äpfel oder Trauben. Verzichten sollten Männer auf Knoblauch und Zwiebel - ihnen wird durch den hohen Schwefelgehalt nicht nur ein übler Geschmack, sondern auch Geruch nachgesagt.

  • Frage steht unten (Wie werde ich ihn los? )
    Antwort von DrDralle ·

    Eine Frau hat viele Möglichkeiten "ihn" loszuwerden.

    Die meissten ergeben sich im Bett:

    Wie zB: Nimm deinen Finger, der ist größer

    oder: Weckst du mich auf, wenn du fertig bist?

    oder: Wars das?

    oder: Sei bitte vorsichtig beim rausziehen. Meine Bulldogge ist kurzsichtig und steht auf Würstchen.

    oder: Wie war noch mal dein Name?

    Aber auch schon vorher ergeben sich wirkungsvolle Angriffe auf die Psyche,

    wie zB: Habe ich dir eigentlich von meiner Geschlechtsumwandlung erzählt?

    oder: Riechst du so oder hat sich dein Deo erschossen?



  • was kommt auf mich zu blitzer
    Antwort von DrDralle ·

    Beim ersten Mal zu schnell gefahren verlängert sich die Probezeit um 2 Jahre.

    Ein Aufbauseminar (ASF = Aufbauseminar für Fahranfänger) wird angeordnet.

    Dieses Seminar muss an einer dafür zugelassenen Fahrschule absolviert werden.

    Es besteht aus einer Nachschulung von insgesamt 4 Sitzungen zu 135 Minuten.

    Zwischen der ersten und der zweiten Sitzung gibt es eine Fahrprobe von mindestens 30 Minuten Dauer.

    Diese Fahrprobe hat keinen Prüfungscharakter.

    Der Kurs wird in Gruppen von 6 bis 12 Teilnehmern abgehalten, die durch

    aktiven Erfahrungsaustausch und gemeinsame Analysen ihres Fahrverhaltens

    lernen sollen, wie sie Unfallrisiken künftig vermindern können.

    Eine durchgehende Teilnahme an allen Stunden ist Pflicht.

    Die Kosten betragen durchschnittlich 250 Euro, maximal etwa 400 Euro.

    Beim zweiten Mal empfiehlt die Behörde eine Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung.

    Beim dritten Mal wird die Fahrerlaubnis entzogen, eine Neuerteilung istfrühestens nach drei Monaten möglich.

    Siehe auch https://www.bussgeldkataloge.de/uprobe.html

    Bin somit ganz der Meinung von Amdros

    Alle 11 Antworten
    Kommentar von Crack ,

    Beim ersten Mal zu schnell gefahren verlängert sich die Probezeit um 2 Jahre.

    Das ist viel zu pauschal, etwas genauer wäre schon angebracht.

    Bin somit ganz der Meinung von Amdros

    Dein gutes Recht.

    Man sollte aber durchaus darüber nachdenken warum die Antwort von @amdros kritisiert wird - das hat ja berechtigte Gründe...



    Auffallend ist das Ihr Beide auf einmal so viele DH habt.

    Gebt Ihr Euch die vielleicht selbst? Seid Ihr vielleicht Ein- und die Selbe Person?


    Kommentar von DrDralle ,

    Das wird nicht möglich sein. Amdros lebt in Norddeutschland und ich in Spanien. Das mit den Daumen erklärt sich ganz einfach, es hat vermutlich mit Qualität zu ntun.

    Kommentar von Brugmansie ,

    Das (Norddeutschland, Spanien und Qualität) kann ich zu 100% bestätigen!

    Kommentar von Crack ,

    Das mit den Daumen erklärt sich ganz einfach, es hat vermutlich mit Qualität zu ntun.


    Ach so.

    In Spanien versteht man unter Qualität dann wohl falsche Informationen? Sehr interessant.



    Aber bleiben wir bei den Fakten:

    @amdros schreibt:

    Deinen Führerschein wirst du mit Sicherheit erstmal los sein

    Das ist falsch.

    Es droht hier noch nicht einmal ein Fahrverbot.

    Du schreibst:

    Beim ersten Mal zu schnell gefahren verlängert sich die Probezeit um 2 Jahre.

    Viel zu Pauschal.

    Denn es kommt auf die Höhe des Verstoßes, nicht jeder Geschwindigkeitsverstoß führt zu Probezeitmaßnahmen.



    Da Ihr 3 Euch ja offensichtlich einig seid dürft Ihr gern meine Aussagen widerlegen.
  • Hirnbluten- MRT Befund direkt mitgeteilt?
    Antwort von DrDralle ·

    Bei Gefahr im Verzug wärest du gleich von der Rettung abgeholt worden.

    Bilder aus der Radiologie sind weltweit im sogenannten DICOM-Format gespeichert. Eine DICOM-Datei enthält außer dem eigentlichen Bild auch die Patientendaten, Aufnahmedatum usw. Um diese Informationen darzustellen, ist ein sogenannter DICOM-Viewer nötig.

    Deine DICOM-Patienten-CD sollte einen DICOM-Viewer für MS-Windows enthalten, der normalerweise automatisch gestartet wird, wenn du die CD im Computer einlegst. Du kannst aber auch das CD-Symbol wählen und die autorun.exe anklicken.