Antworten von Claud18

  • Ist Neukölln wirklich schlimm?
    Antwort von Claud18 ·

    Kommt drauf an, wo. Wenn du das "Estrel" meinst, das liegt am Rande eines Industriegebiets, dort ist es relativ ruhig, allerdings gibt es dort auch nichts zum Ausgehen. Du kommst aber, wenn du die Sonnenallee stadteinwärts gehst, schnell ins Zentrum von Neukölln. Wir haben damals den Kopf geschüttelt, als ein Hotel zwischen Schrottplatz und Nudelfabrik errichtet wurde, aber es läuft (und den Schrottplatz habe ich letztes Jahr auch nicht mehr gesehen).

    Auf den Hauptstraßen habe ich mich noch nie unsicher gefühlt, da dort ständig Leute unterwegs sind, sondern lediglich in den dunklen Nebenstraßen. S-Bahn und U-Bahn sind auch nachts voll.

  • ab 99/13 hartz iv. jetzt ersattung warmwasser
    Antwort von Claud18 ·

    Hast du die Rechnungen dafür nicht eingereicht? Anfangs musstest du die Warmwasserkosten aus dem Regelsatz bezahlen, das wurde jedoch längst geändert. Das JobCenter muss sämtliche Warmwasserkosten übernehmen (solange sie im Rahmen liegen).

    Stelle daher einen Überprüfungsantrag und reiche die Rechnungen noch nach. Für 2014 kannst du noch eine Erstattung bekommen, für 2013 nicht mehr, da für ALG2-Leistungen eine vorfristige Verjährung beschlossen wurde.

  • Unterhalt an Vater trotz Hartz4?
    Antwort von Claud18 ·

    Sie sollte ihren ALG2-Bescheid kopieren und zurückschicken, am besten noch einen Widerspruch schreiben, dass sie weniger Geld zur Verfügung hat als ihr Vater, dann hat sie ihre Ruhe. Kinder müssen ihren Eltern ohnehin keinen Unterhalt zahlen, das Sozialamt holt sich bei Leistung an die Eltern lediglich einen Teil der Kosten (oder auch alle) zurück, wenn die Kinder leistungsfähig sind. Der Selbstbehalt ist jedoch hier sehr hoch, und deine Freundin ist nicht leistungsfähig.

  • Welches Einkommen wird bei ALG II angerechnet?
    Antwort von Claud18 ·

    Eine einfache Faustregel: Zu einem generellen Freibetrag von 100.- € dürft ihr 20% vom Bruttoeinkommen abzüglich der 100.- € behalten (bis zu einer bestimmten Höhe - die werdet ihr aber sicher nicht überschreiten). Das restliche Nettoeinkommen wird auf euren Bedarf angerechnet. Liegt euer Bedarf darüber, bekommt ihr noch einen Anteil Hartz IV.

    Hat dein Mann höhere Werbungskosten als 100.- €, kann er diese geltend machen (gilt nur bei sozialversicherungspflichtigem Job). Allerdings muss er diese nachweisen, wobei eine Versicherungspauschale von 30.- € auch ohne Nachweis anerkannt wird. Vom Bruttoeinkommen würde dann der höhere Freibetrag abgezogen, bevor die 20% berechnet werden.

    Als Einkommen gilt das Gesamteinkommen, leider auch die steuerfreien Zuschläge für Nachtarbeit und Überstunden. Falls dein Mann im Antragsmonat besonders viel verdient hat und monatlich unterschiedliche Einkünfte hat, dann weist darauf hin und verlangt evtl. eine Nachberechnung nach Ablauf des Bewilligungszeitraumes. Ansonsten könnt ihr, falls im nächsten Monat evtl. keine Überstunden anfallen, dann einen neuen Antrag stellen.

    Sofern du auch arbeiten würdest, bekämst du ebenfalls den Freibetrag von 100.- €.

  • Wie ist das Leben in Berlin? Welche Vor und Nachteile bringt es?
    Antwort von Claud18 ·

    Ich lebe seit 20 Jahren in Berlin und habe auch immer mal wieder daran gedacht, wieder wegzuziehen.

    Die Vorteile sind mitunter auch die Nachteile. Die Anonymität der Großstadt: Wenn du z. B. schwul bist oder anderweitig nicht im Mainstream mitschwimmst, da kräht hier kein Hahn danach. Im Gegenteil, du wirst immer Gleichgesinnte finden.

    Auch die vielen Kulturen: Alle feiern ihre Feste, an denen du teilnehmen kannst. Du kannst quasi eine Weltreise machen, ohne die Stadt zu verlassen. Und zu Pfingsten, zum Karneval der Kulturen, siehst du viele Traditionen und Kulturen an einem Tag. Du musst natürlich dafür offen sein. Bei wem schon der Haussegen schief hängt, wenn das Mittagessen nicht punkt 12 Uhr auf dem Tisch steht und wer seine Gewohnheiten, die er vom Dorf mitbringt, in der Großstadt einführen will, der wird sich hier nicht wohl fühlen.

    Der Nachteil dabei: Auch viele Ganoven aus aller Welt fühlen sich in der Anonymität und der Multi-Kulti-Welt in Berlin wohl und kochen ihr kriminelles Süppchen.

    Da in den letzten Jahren die Einwohnerzahl ständig zugenommen hat, ist Wohnraum knapp und teuer geworden. Und viele Immobilienhaie versuchen daraus ihren Vorteil zu ziehen, indem sie teuer sanieren und die alteingesessenen Mieter herausekeln. Inzwischen steuert der Senat schon dagegen - mal sehen, ob es etwas bringt.

    Natürlich ist auch der Autoverkehr immens und die öffentlichen Verkehrsmittel sind zu den Stoßzeiten proppevoll.

    Dafür findest du an Dienstleistungen usw. alles, was du brauchst. Veranstaltungen, Messen usw. hast du viel mehr, als du jemals besuchen kannst. Das kann auch ein Nachteil sein: Du musst dich entscheiden, wo du hingehst und ob du hingehst.

    Ich würde dir zunächst raten: Mache Urlaub in Berlin, sieh dir alles an und dann entscheide, ob du hier leben möchtest. Natürlich kommt es auch darauf an, ob du Arbeit findest, aber für junge Leute wird es wohl in den nächsten Jahren eher einfacher werden.

  • Mädchen mit Rosen
    Antwort von Claud18 ·

    Machen das jetzt schon Mädchen? Ich habe als Rosenverkäufer bisher immer nur Männer erlebt, wohl meist aus Sri Lanka, jetzt aber schon lange nicht mehr (ich setze mich abends auch meist nicht mehr ins Restaurant). Diese waren wohl oft illegal da und haben sich mit dem Rosenverkauf über Wasser gehalten - tagsüber billig eingekauft, abends im Restaurant teuer angeboten. Sie wandten sich vor allem an Paare, damit der Mann seiner Angebeteten eine Rose schenkt.

    Ansonsten solltest du aufpassen. Von Spanien her sind die Nelkenverkäuferinnen berüchtigt, die erst so tun, als wollten sie dir eine Nelke schenken, dann trotzdem ein Trinkgeld verlangen und dir dann unter dem Vorwand, dir zu zeigen, was sie haben möchten, ins Portemonnaie greifen und die großen Scheine herausziehen.

  • Musikstadt Berlin
    Antwort von Claud18 ·

    Schreib doch über den "Karneval der Kulturen". Dort bringt jede Teilnehmergruppe ihre eigene Musik mit. Oder schreib über die vielseitigen Folkloregruppen, die es dort gibt und die ab und zu auch auftreten, meist bei Veranstaltungen ihrer Landsleute.

  • Lungenentzündung oder einfache Erkältung?
    Antwort von Claud18 ·

    Zum Arzt gehen und dich krank schreiben lassen. Mit Fieber kannst du kein Schulpraktikum machen.

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von iLoveSoftEis ,

    Muss ich mein Praktikum dann nachholen?:/

    Kommentar von Sunnycat ,

    Ob du dein Praktikum wiederholen musst/kannst, frägst du am besten deine Lehrerin..... Wenn nicht, könntest du in den Ferien ein freiwilliges Praktikum absolvieren, macht sich immer gut in einer Bewerbung für einen Ausbildungsplatz und ermöglicht auch dir Einblicke in die Arbeitswelt.

  • Wie heissen solche Menschen?
    Antwort von Claud18 ·

    Ermittler.

    Alle 9 Antworten
    Kommentar von Karibik ,

    Ah danke. Das kommt dem ganzen Näher. :)

    Kommentar von CarthorisCarter ,

    Doof nur, das die Antwort Unsinn ist.Ermittler ist keine Berufsbezeichnung.

    Kommentar von Claud18 ,

    Darum ging es ja in der Frage nicht. Sonst hätte ich auch Polizist geschrieben.

    Kommentar von Sirius66 ,

    So HEISSEN die Menschen auch nicht. SICHER nicht ...

    Gruß S.

  • Kennt jemand diese Pflanzee ?
    Antwort von Claud18 ·

    Es sieht aus wie Samenkapseln, und da würde ich auf "Jungfer im Grünen" tippen. Sicher bin ich mir aber nicht. Wenn es an Stelle von Blättern filigrane Gebilde gibt, liege ich mit meiner Vermutung wohl richtig, aber das kann ich nicht richtig erkennen.

  • Muss man essen wenn man krank ist und keinen hunger hat?
    Antwort von Claud18 ·

    Von 1-2 Tagen ohne Essen wirst du schon nicht gleich verhungern. Der Appetit kommt von selbst wieder. Mach dir deshalb keine Gedanken.

    Trinke viel und nimm evtl. etwas Obst oder rohes Gemüse zu dir, da die Vitamine die Körperabwehr stärken. Falls du auch darauf keinen Appetit hast, trinke vitaminhaltige Säfte (z. B. mit Sanddorn). Gute Besserung!

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Bitterkraut ,

    Sandorn ist ein hervorragender Tipp: Das ist eine Multivitaminbombe, und er hat einen enorm hohen Vitamin-C gehalt, da kannst du jeden ACE-Saft wegkippen. Ich kauf den eingedickt im Reformhaus und "esse" ihn Löffelweise. 2 Esslöffel am Tag sind ausreichend.

    http://www.heilpflanzen-welt.de/2003-12-Kraftpaket-Sanddorn/

  • Kann ich lernen mit Religion toleranter umzugehen?
    Antwort von Claud18 ·

    Glaube und Logik sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Also lass jeden nach seiner Fasson selig werden. Du kannst einem gläubigen Menschen nicht mit Logik seinen Gott ausreden. Das hat man in der DDR versucht, ganz von oben, nach dem Motto: "Gagarin war im Weltall (im Himmel) und hat keinen Gott gesehen, also gibt es auch keinen, begreift das endlich!" Die Leute, die so argumentieren, haben keine Ahnung von innerer Einkehr und Spiritualität, die man so wenig mit Logik nachweisen kann wie z. B. die Liebe. Wenn du dich verliebst, welcher Logik folgst du dann? Und hörst du dann auf Freunde, die dir logisch nachweisen wollen, dass die Beziehung nie funktionieren kann?

    Übrigens gibt es auch im Islam Strömungen, die auf innere Einkehr und Friedfertigkeit setzen, wie z. B. die Sufis.

    Du solltest nur dort intervenieren, wenn durch religiöse Intoleranz bzw. mit der Religion als Begründung Menschen ausgegrenzt, diskriminiert oder gar angegriffen werden, egal, von welcher Seite.

    Und auch, wenn du von deiner eigenen Meinung überzeugt bist: Versuche doch mal die Hintergründe auszuleuchten, vor denen jemand aufgewachsen ist. Versetz dich in die Lage des anderen und überlege, ob du immer noch von deiner Meinung überzeugt wärst, wenn du wie der andere aufgewachsen wärst. Manchmal entscheiden Kleinigkeiten. Oft übernimmt man Anschauungen von Personen, an die man besonders positive Erinnerungen hat, die einem z. B. in Notsituationen geholfen haben und dies mit ihrem Glauben begründet haben. Oder man lehnt die Weltanschauung prügelnder Eltern oder sadistischer Lehrer später ab, auf Grund der schlechten Erfahrungen, die man gemacht hat.

    Alle 30 Antworten
    Kommentar von helmutwk ,
    Übrigens gibt es auch im Islam Strömungen, die auf innere Einkehr und Friedfertigkeit setzen, wie z. B. die Sufis.

    Für "die" Sufis gilt das nicht, auch da gibts so ne und solche. Der sufistische Orden der sog. "tanzenden Derwische" hat beispielesweise mehrere Atentäter hervorgebracht ...

    Aber im Durchschnitt dürften Sufis friedlicher sein als andere Muslime.

  • Kaltmiete zahlen während der 3 Monate Kündigungsfrist
    Antwort von Claud18 ·

    Natürlich musst du die Miete während der Kündigungsfrist weiterzahlen, schließlich ist dein Mietvertrag noch nicht beendet. Es sei denn, der Vermieter ist damit einverstanden, dass du eher ausziehst, weil er schon einen neuen Mieter hat oder du einen Nachmieter bringst (den kann der Vermieter akzeptieren, muss es aber nicht).

  • ALG 2 und Eigentumswohnung
    Antwort von Claud18 ·

    Eine angemessene selbstgenutzte Eigentumswohnung ist Schonvermögen und muss nicht verkauft werden. Dadurch reduzieren sich ohnehin die Wohnkosten, die das JobCenter übernehmen muss.

    Die Rente deiner Lebensgefährtin wird nach spätestens einem Jahr auf euer gemeinsames Einkommen angerechnet. Da kommt es auf die Höhe an. Bekommt sie genug Rente, dass es für euch beide und das Wohngeld reicht, wird kein ALG 2 mehr gezahlt.

    Solange ihr nicht als Bedarfsgemeinschaft geltet, kannst bzw. musst du mit ihr einen Umtermietvertrag abschließen. Die vereinbarte Miete verringert deinen Hartz-IV-Anspruch entsprechend.

    Wenn du die Eigentumswohnung jedoch nicht selbst bewohnst, sondern sie vermietet hast, musst du sie zuerst verkaufen und den Erlös bis zum Freibetrag aufbrauchen.

  • Bekomme ich Makler Gutschein in Augsburg?
    Antwort von Claud18 ·

    Normalerweise bezahlt das JobCenter den Makler nicht, aber wenn ihr Aussicht auf Jobs in Augsburg habt, durch die ihr genug verdient, um aus Hartz IV herauszukommen und ohne Makler keine vernünftige Wohnung findet, könnt ihr es ja mal versuchen. Ich denke, das ist Verhandlungssache. Allerdings müsstet ihr die Zusage schon vor der Anmietung einholen, nicht erst nach Unterschreiben des Mietvertrags. Um den Umzug bezahlt zu bekommen, mit Kautionsdarlehen und evtl. Maklerprovision müsst ihr ohnehin schon vor der Anmietung einer Wohnung die Zusage eures jetzigen JobCenters einholen.