Frage von Skurrt, 282

Ich habe Fragen zum Gay Sex?

Ich bin 17 Jahre jung und Homosexuell und habe noch einige Fagen bezüglich (das erste mal, dass ich dieses Wort verwende) auf schwulen Sex. 

Nimmt man beim Analsex zusätzlich Gleitgel, oder gibt es dafür spezielle Kondome? Was muss man als Passiver beim Sex beachten, wegen Verdauung, also nicht, das ich denke, das beim Sex der Penis verdaut wird xD. Muss man nüchtern sein, oder nimmt man dann ein Zäpfchen? Ich meine: ist ja nicht gerade erregend (außer für die, die diesen Fetisch haben)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tellensohn, 125

Salue Skurrt

Der Enddarm ist ja nur etwa 15 cm lang. Es handelt sich um einen "Ausschubkanal". Das heisst zwischen dem Rektum (das ist der "Vorratsbehälter" vor dem Enddarm) befindet sich ein Schliessmuskel, den Du nicht kontrollieren kannst. Er öffnet sich nur langsam auf Druck im Rektum, sodass eine "Wurst" in den Enddarm gelangen kann. Nachher schliesst er wieder.

Somit ist der Enddarm immer nur dann voll, wenn Du nächstens aufs WC musst. Sonst ist er leer.

Wenn Du aber ganz sicher und sauber sein willst und eine Duschbrause in erreichbarer Nähe beim WC hast, kannst Du diese an den After drücken und solange warten, bis Du spürst, dass ein wenig Wasser eingedrungen ist.

Dann richte den Wasserstrahl etwas zur Seite und entspann Dich. Das kannst du zwei oder dreimal wiederholen, bis nur noch sauberes Wasser kommt. Lass immer nur ein wenig Wasser rein. Wenn Du den Enddarm ganz füllst, öffnet sich der innere Schliessmuskel und es leert sich das Rektum.

Dieses Verfahren hat zwei Vorteile. Einerseits bist Du wirklich innen sauber und andererseits glaubst Du dann nicht, wenn Dein Partner eindringt, dass Du dringend aufs WC musst. Als Anfänger hat man noch das Gefühl, wenn etwas im Enddarm sei, man müsse auf die Toilette.

Dein Partner sollte Dich mit genug Schmiermittel ganz sanft vorbereiten und versuchen, den Schliessmuskel am Loch etwas zu dehnen. Du sagst ihm dann, wann er versuchen soll, Dich zu "nehmen".

Du wirst sehen, es ist ein unglaublich geiles Gefühl, das Du erlebst, wenn Du Dich entspannen kannst. Ein Partner, dem Du das Vertrauen schenken kannst, ist da unglaublich wichtig.

Ich wünsche Deinem Partner und Dir viel gegenseitiges Einfühlungsvermögen.

Es grüsst Dich

Tellensohn  

Antwort
von HERRBERND22, 56

Ein leerer Körper ist bestimmt besser. Also vorher abführen ist angenehmer. Du musst auch bei Kondom Gleitgel verwenden damit du die Schleimhaut nicht verletzt. Immer sanft und vorsichtig Penis einführen.

Antwort
von surfenohneende, 133

Nimmt man beim Analsex (Sag bloß Anal) über den Kondom noch Gleitgeil, oder gibt es dafür spezielle Kondome?`

am besten "Strong"-Kondome ( die sind stabiler -> sollte man immer nehmen, auch bei Vaginal Verkehr ) + viel Gleitgel 

Was muss man als Passiver beim Sex beachten, wegen Verdauung, also jetzt nicht denken, dass ich denke das beim Sex der Penis verdaut wird xD.
Muss man nüchtern sein, oder nimmt man dann ein Zäpfchen? ich meine: ist ja nicht gerade erregend (außer für die, die diesen Fetisch haben)

davor nicht so viel essen & den Darm entehren ( Kacken ) , schließlich geht es ja in den Hintern ^^

ggf. Darmspülung gegen "Kot-Stechen" 

Du solltest Nüchtern & besonders entspannt sein , es gibt Anal-Sprays , Anus muss leer sein

Wichtig: fange klein an , also mit 2,5 bis Max. 3 cm Dicke , nicht gerade mit 5 cm Dicke ( & 30 cm Länge )  anfangen !

TIPP:

http://www.queer.de/detail.php?article\_id=17670

Kommentar von surfenohneende ,
Antwort
von HERRBERND22, 46

Gleitgel musst du auch bei Kondom immer verwenden. Wie es sonst ablaufen soll besprecht ihr besser vorher. Dann gibt es auch mehr Spaß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten