Wofür steht Breezy?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ursprünglich ist der Name aus Altamerika aus der Zeit der Olmeken. Damals war diese Musik nur eine Art gesang ohne richtige Melodie.
Später dann wurde dem Gesang das kratzen hinzugefügt. Mit dem tanz der Lebhaftigkeitdem wurde es "screezy" benannt.
Lange Zeit war es reiner Kirchengesang bis die Zeit der Techno begann und der Musiker Amir aus dem kratzen im Hintergrund einen reinen beat machte. Es war nicht wirklich erfolgreich und verschwand schnell vom Markt
Die Kirchen verwenden allerdings noch heute in dem State "Rhode Island" als einziger State teilweise diesen Musiksteel.

Ich denke Chris Browns Fans sehen sich als lebhafte Fans, die immer hinter ihm stehen. Auf den historischen Hintergrun bezogen, könnte es meinen, dass sie die ältesten Fans sind.

Ps: Man hatte Teilabschnitte in den Songs darüber gefunden. Eine andere Möglichkeit für die Namen, da kratzen nicht mehr so verwendet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?