Frage von Despote, 105

Will sie nur mein Geld?

Hallo,

Habe seit ca 6 Monate liebe Freundin, ich 35, sie 33. Ich lade sie regelmäßig zum Essen, Kino, Tanzen ein und selbstverständlich bin ich Gentleman und zahle alles.

Ich besitze ein älteres Anwesen das ich verkaufen möchte und mir für ca 150 000,- Eu eine schöne Eigentumswohnung kaufen möchte. Habe zu meiner Freundin gesagt, würde mich sehr freuen, wenn sie dann zu mir ziehen würde und könnte kostenlos bei mir wohnen.

Nun möchte sie aber, daß ich ihr die hälfte der Eigentumswohnung überschreiben soll. Als Begründung: Ich könnte sie ja jeder Zeit hinausschmeißen und sie habe mit Männern schon manch schlechte Erfahrung gemacht.

Na gut, genauso könnte sie nach 3 Wochen abhauen und die hälfte kassieren. Hab noch nichts unternommen. Na gut, wenn Kinder im Spiel wären, wärs für mich ne Selbstverständlichkeit. Was soll ich machen? Hab sie doch so lieb.

Kann mir jemand einen guten Rat geben?

Antwort
von KIttyHR, 105

Ich würde es auf keinen Fall machen. Wenn es um so große Summen geht, sollte man niemandem trauen (besonders, wenn man noch nicht so lange zusammen ist). Ich zb bin schon bald 6 Jahre mit meinem Freund zusammen und wenn wir heiraten sollten, würde ich trotzdem einen Ehevertrag machen . Auch, wenn ich ihm vertraue. Ich komme aus einer wohlhabenden Familie, weshalb es bei mir auch um große Summen geht. Im Fall einer Trennung oder Scheidung kann aus den ehemaligen Partnern ganz grausame, geldgeile Menschen werden, die nurnoch abkassieren wollen.

Antwort
von landregen, 91

Einen Zusammenzug mit einer Erpressung zu verbinden, so wie deine Freundin es macht, halte ich für äußerst unseriös. Bloß um zusammen zu wohnen, musst du ihr nicht ein halbes Vermögen schenken! Das ist vollkommen absurd!

Rausschmeißen könntest du sie theoretisch auch aus einer Wohnung, die du gemietest hast. Wenn du allerdings deine Lebensgrundlage ohne Grund verschenkst, müsstest du selbst evventuell ausziehen, wenn es nicht mit euch funktioniert....

Wenn man ein Paar ist und zusammen wohnen möchte, sollte es selbstverständlich sein, dass man sich die Wohnkosten teilt. Wenn du die Kosten trägst, hast du schon sehr viel für sie getan.

Ich rate sehr davon ab, dir eine Frau zu "kaufen", indem du ohne Grund und ohne Sinn eine halbe Eigentumswohnung verschenkst!

Kommentar von landregen ,

Außerdem bist du nicht verantwortlich für das, was die Dame mit Männern vor dir erlebt haben mag. Du kannst nichts dafür, dass sie an die falschen Männer geraten ist und musst da nichts gut machen.

Möglicherweise sind auch diese Männer an die falsche Frau geraten? Alles eine Frage der Perspektive!

Sie sagt, sie sei enttäuscht worden. Es ist allerdings auch nicht schwierig, enttäuscht zu werden, wenn man die Erwartung hat, nach 6 Monaten Freundschaft ein Vermögen geschenkt zu bekommen - für nichts! Wer völlig überzogene Erwartungen hat im Leben, wird zwangsläufig enttäuscht. Dafür musst du nicht geradestehen...

Kommentar von tauerMauer249 ,

Auf garkeinen Fall!!! Mach es nicht , du wirst es bereuen! Jetzt ist sie super nett und ihr liebt euch aber jeder mensch kann auch ganz andere seiten aufziehen.. Sag das du das nicht machst und wenn sie dich wegen sowas verlässt war sie eh nur wegen deinem geld da..

Antwort
von Schwoaze, 88

Du kannst sie auch weiter lieb haben. Aber ihr nach 6 Monaten die Hälfte Deines Vermögens zu  überschreiben, finde ich ... naiv.

Tu es später, wenn ihr ein paar Jahre beisammen seid, ein Kind miteinander habt...

Antwort
von Hazardious, 79

Dankend ablehnen. Dein Eingentum kannst du mit der Hochzeit mit ihr teilen aber wenn's soweit nicht ist, warum so viel riskieren. 6 Monate ist doch keine Zeit. Wären es 6 Jahre, dann könntest du dir evtl. Gedanken machen, ihren Wunsch zu erfüllen.

Antwort
von amdros, 82

..... daß ich ihr die hälfte der Eigentumswohnung überschreiben soll

...und das nach 6 Monaten Partnerschaft?

Du müßtest ja wohl noch Schläge haben, wenn du dich darauf einlassen würdest.

Schon allein der Gedanke ist strafbar, versinnbildlicht gesprochen.

Ich würde von mir behaupten..DAS würde mir ganz bestimmt nicht in den Sinn kommen, dir soetwas anzutragen!

Antwort
von Anniwelsch, 71

Ich würde  es nicht machen auch wenn es deine freundin ist es muss sich ausgleichen. Und wenn sie Kinder hat bist du nicht die deutsche Bank um ihre Kinder was zu kaufen. Denke noch mal darüber nach ob du dir da echt sicher bist. 

Kommentar von Despote ,

Ich meinte unsere Kinder, wenns mal so weit kommen sollte. Das hat mich so geärgert und kannte sie vorher nicht so. Ich sprech mich mit ihr mal aus. Ihr habt alle Recht, das geht zu weit.

Kommentar von Anniwelsch ,

Such dir lieber eine Frau die es ernst mit dir mein und nicht nur dein geld wil

Antwort
von manu530, 53

Bist du wahnsinnig? Du willst jemandem, den du seit 6 Monaten kennst, quasi 75.000€ schenken?

Antwort
von Messkreisfehler, 69

Die ist auf deine Kohle aus, das ist alles.

Wäre ja noch schöner: Einfach mal so ne halbe Eigentumswohnung verschenken...

Antwort
von tauerMauer249, 40

Auf garkeinen Fall!!! Mach es nicht , du wirst es bereuen! Jetzt ist sie super nett und ihr liebt euch aber jeder mensch kann auch ganz andere seiten aufziehen.. Sag das du das nicht machst und wenn sie dich wegen sowas verlässt war sie eh nur wegen deinem geld da..

Antwort
von JoachimWalter, 76

Sag NEIN, und Du lernst ihren wahren Charakter kennen. Die will Dich ausnehmen wie ne Weihnachtsgans.

Die tät ich auch noch von der Bettkante schubsen.

Meine Meinung.

Antwort
von Eisfuchs0, 68

"Nun möchte sie aber, daß ich ihr die hälfte der Eigentumswohnung
überschreiben soll. Als Begründung: Ich könnte sie ja jeder Zeit
hinausschmeißen und sie habe mit Männern schon manch schlechte Erfahrung gemacht."

Ganz offen ?

Mach das nicht. Wenn sie dich wirklich liebt, möchte sie auch mit dir zusammensein, wenn du ihr nicht die Hälfte deiner Wohnung schenkst. 

Antwort
von sternenmeer57, 61

Tus nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten