Wie viel Zeit stellt ihr eurer Reinigungskraft zur Verfügung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zu viel Fläche und viel zu wenig Zeit .Genaue Zeitangabe kann ich nicht sagen,aber alleine das Lesen der von dir geforderten Arbeiten ist schon Stress.(Mir persönlich fällt es immer schwerer, diese Aufgaben in dieser Zeit zu erledigen und dabei nichts zu vergessen.) Das wundert mich nicht.

Da ist man ja auf der Flucht aber nicht im Stande die geforderten Aufgaben Sorgsam zu erledigen.JA ,es gibt so Menschen die können das.

Du scheinst eine Ehrliche zu sein ,deshalb würde ich es Dir freilassen wie lange du dafür brauchst(Du müsstest die Stunden aufschreiben die du dafür brauchst und ich würde ich dir dann am Ende des Monats die Stunden bezahlen )

110 euro für den Stress sind eindeutig zu wenig.

Ich würde mir überlegen die Nebentätigkeit zu wechseln mit weniger Stress und mehr Lohn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Putzfeenini
30.01.2016, 11:54

Vielen Dank für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?