Frage von islifereaI, 256

Wie kann ich meinem 11 jährigen Cousin Masturbation erklären?

Er sagt, in seiner Klasse reden alle darüber und ich sei die Einzige person, die er sich traut das zu fragen. Leider weiß ich gar nicht, wie ich das angehen soll. Ich hatte überlegt ihm einen Porno zu zeigen, und wenn es ihn erregt kann ich ihm erklären, dass man mit mastubation dieses Bedürfnis befriedigt. Aber irgendwie kommt mir das so falsch vor. Außerdem sind die Frauen in Pornos meist doppelt so alt wie er...

Andererseits ist es mir wichtig ihm damit wirklich zu helfen, da ich glaube in dem Alter kann dieses Unwissen schnell zu Ausgrenzung führen und das will ich verhindern! Aber wenn ich es ihm einfach nur erkläre versteht er es bestimmt nicht. Was würdet ihr in meiner Situation tun(bin 19)??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ichbinich2000, 87

Porno ist die falsche Lösung... sie sind schlichtweg unwirklich. Du gibst ihm so ein völlig falsches Bild von Sex. Erklär ihm, was Erregung bedeutet und wie sie sich äußert, ich konnte diese Gefühle mit 11 Jahren noch nicht einordnen. Erklär ihm, dass Masturbation diese Gefühle steigern kann, sag ihm vielleicht auch, wie man es macht. Mach ihm aber auf jeden Fall klar, dass man, nur weil man weiß wie es geht, nicht zwangsläufig masturbieren muss. Sag ihm auch, dass er es vielleicht noch gar nicht kann, weil er körperlich dazu noch nicht in der Lage ist, er ist wahrscheinlich noch nicht in der Pubertät vermute ich...

Er muss auch verstehen, dass Masturbation etwas sehr persönliches ist und mit dem man nicht herumprahlt. Viele lernen es auch selbstständig während der Pubertät, du kannst es auch so machen, dass du ihm dieses Vorwissen gibst, und ihm das "praktische" selbst entdecken lässt, wie es die meisten anderen Jungen während der Pubertät ja auch machen.

Ich finde es toll, dass er sich mit der Frage an dich gewandt hat, dadurch zeigt sich euer gutes Verhältnis zueinander, ich weiß, dass sich die meisten nicht trauen würden, diese Frage an Geschwister oder andere Verwandte zu stellen, sondern sich eher ans Internet wenden, wie man ja auch oft hier auf gf.net lesen kann.

Meine Ratschläge musst du nur noch in Worte umsetzen, die er versteht. Beweise ihm, dass er sich auf dich als Vertrauensperson verlassen kann! auf andere Quellen wie Wikipedia oder Youtube zu verweisen, halte ich für keine gute Idee, er will es schließlich von dir wissen. Und für dich ist es eine gute Übung fürs spätere Leben, wenn du (vielleicht) selber mal Kinder hast.


Viel Glück!

PS: Ich weiß, wovon ich spreche, ich bin 16, habe diese Phase zwar schon hinter mir, sie ist mir aber in guter Erinnerung geblieben. Ich finde es schade, dass ich keinen kleinen Bruder habe, dem ich in dieser Phase helfen könnte... so mach ich das eben auf gf.net...

Kommentar von SaschaL1980 ,

Seit wann muss man denn schon in der Pubertät sein, um sich selbst befriedigen zu können? Das ist ja was ganz neues. Und, warum sollte er es denn noch nicht können bzw. körperlich nicht dazu in der Lage sein?

Kommentar von ichbinich2000 ,

Weil auch Jungen bis zu einem bestimmten Alter keine Errektion absichtlich herbeiführen können. Das kommt erst im Laufe der Pubertät. Unbewusste Erektionen kommen zwar selten mal vor, aber wiegesagt selten. Die Häufung der Erektionen zeigt die Pubertät. Und ohne Erektion gehts nicht; zumindest hab ich das noch nie geschafft;)

Außerdem, ist es nötig, dass man sich in dem Alter schon damit beschäftigt? Das nimmt doch den Spaß von der ganzen Pubertät:)

Antwort
von SeBrTi, 95

Pornos finde ich ist kein guter Anhaltspunkt...

Du kannst ihn es einfach erklären es gibt auf youtube auch aufklärungsvideos. 

Antwort
von bikerin99, 103

Auf keinen Fall einen Porno zeigen.
Du kannst es ihm auf einfache Art erklären, denn schon kleine Kinder spielen mit ihrem Geschlechtsorganen, die Mädchen reiben sich, die Buben spielen mit ihrem "Spatzi" oder welche Worte in eurer Familie oder in den Schulen auch immer dafür gebraucht werden. Es bereitet einfach Lust, den eigenen Körper zu erkunden, sich zu streicheln und es beruhigt und entspannt gleichzeitig.
Oder: "wenn du deinen Penis (Spatzi oder welches Wort du auch immer benutzen willst) streichelst, nennt man das Masturbation oder auch Selbstbefriedigung oder SB. Das ist völlig normal und so gut wie jeder Mensch macht das."

Antwort
von Libertinaer, 87

Na ja, auf einschlägigen Pornoseiten gibt es auch Clips, wo nur Männer masturbieren.

Problem: Nur die Eltern dürfen Kindern Pornos geben/zeigen. Aber wenn von denen mit nichts vernünftigem zu rechnen ist ...

Ich bin mir aber, auch ohne vorher nachzuschauen, sicher, dass es da auch auf YouTube passende (Zeichentrick-)Clips gibt, die das "jugendfrei" erklären!

Ansonsten: "Du hast ja bestimmt schon mal gemerkt, dass dein Penis ganz hart wird. Das wird er auch, wenn man ihn streichelt. Und wenn er hart ist, dann kannst Du die die Hand darumlegen, und die Vorhaut ganz zurückziehen, und immer hin und her. Das ist ein schönes Gefühl, bis es irgendwann besonders schön ist. Das nennt man dann 'Höhepunkt' oder 'Orgasmus'."

Ist doch gar nicht so schwer, oder?

Andererseits: Er ist ja kein kleines Kind mehr! Verweis ihn auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Masturbation

Da gibt es dann reichlich Infos, inkl. Videos zum Anschauen.

PS: Pornos sind, wenn man sie anschauen möchte, übrigens nicht schädlich - auch nicht für 11-Jährige: https://www.gutefrage.net/frage/erotische-filmchen-im-teeniealter#answer-3271192...

Was aber wichtig ist, dem Kind zu erklären, dass das Spielfilme sind, und keine Dokus. Dass man auch küsst und kuschelt, und verhütet, und die Frau schwanger werden kann, und dass die Darsteller, wie auch die auf den Titelseiten und Hollywood-Filmen gezielt ausgesucht werden wg. ihrer körperlichen Eigenschaften, die nur die wenigsten Menschen haben. Und: Dass da Erwachsene auch (Rollen-)Spiele zur Unterhaltung spielen, was eben mit der Realität ggf. wenig zu tun hat.

Antwort
von Fiddi, 67

Schaut Euch doch zusammen einen Softporno an. Ich finde das gar nicht so verkehrt. Wenn sich was in seiner Hose regt, siehst ja ob er eine Beule bekommt, dann kannste ihm ja erklären was er zu tun hat, bzw. lässt ihm bei Dir zusehen und er soll das einfach nachmachen bei sich.

Als ich in die Pubertät kam, waren wir auch eine kleine Gruppe an Jungs und haben uns Pornos zusammen angesehen und jeder von uns hat dann ge wi chst dazu.

Antwort
von SaschaL1980, 80

Hallo islifereal,

ich denke nicht, dass du es deinem Cousin bis ins kleinste Detail erklären musst. Und einen Porno musst du ihm schon gar nicht zeigen. Das wäre sicherlich der Falsche weg, denn dafür ist er wirklich zu jung!

Aber ich bin mir sicher, dass dein Cousin in seinem Alter schon öfter mal eine Erektion hat. 

Sag ihm einfach, er soll dann an seinem Penis "spielen" und dabei selbst merken, was sich gut anfühlt, und was ihm eben gefällt.

Wenn er unbeschnitten ist, kannst du ihm ja vielleicht noch sagen, dass er die Vorhaut dabei vor und zurück schieben kann. Den Rest findet er dann sicherlich ganz schnell von alleine heraus.

Ansonsten kann er ja googeln, oder vielleicht einfach mal seinen besten Kumpel fragen. Da sie im gleichen Alter sein dürften, wäre es dann auch kein Problem, wenn dieser es ihm nötigenfalls zeigen würde.

LG Sascha

Antwort
von mirolPirol, 65

Eine einfache Übersetzung würde helfen: Selbstbefriedigung!

Antwort
von IngoAppelt, 58

Sage ihm, dass er ein viel glücklicheres und erfüllteres Leben haben wird, wenn er davon die Finger lässt.

Pornos und Masturbation wird unterschätzt und kann zu Sexsucht führen. Dass ist im Endeffekt wie wenn er Drogen probiert.

Such mal im YouTube nach Sexsucht, dann weißt du welche Folgen möglich sind

Antwort
von Trabbifrager, 68

Pornos? Neee. Sags ihm wie es geht und dann probiert er das schon von alleine aus :)

Antwort
von m01051958, 75

das ist eigentlich nicht deine aufgabe.. und anderseits wenn er es bis jetzt nicht weis , versteh ich das du es ihm nicht erklären kannst.. :-)

Antwort
von Gerrit2013, 85

Er soll es einfach googeln.
Wenn du ihm Pornos zeigst machst du dich strafbar.
Lass ihm einfach Zeit, er wird das schon noch erfahren

Antwort
von ichbinschlaeu, 62

Auf keinen Fall solltest du ihm Pornos zeigen, denn die vermitteln oft ein falsches Bild von Sex. Erkläre es ihm doch einfach nur mit Worten.

Antwort
von AnyoumyP, 83

ich bin jz 12 und früher wusste ich es auch nicht. aber ich hab ein buch gefunden wo das steht ..nun ja jz weiß ich es auch. Porno ist keine gute idee sag ich mal!

Kommentar von AnyoumyP ,

sry das war meine freundinn ich kann dir net hefen..:c

Antwort
von ThenextMeruem, 79

Ihn ein Wikipedia link schicken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community