Frage von artemis789wien, 77

Wie kann ich einen Drängler anzeigen in Österreich?

Ich wurde auf der Autobahn von einem hinter mir fahrenden Fahrzeug massiv bedrängt. Das war eine sehr gefährliche Aktion, daher überlege ich, den Drängler anzuzeigen. Das Kennzeichen habe ich. Wie funktionert das in Österreich? Muss ich zur Polizei gehen, oder kann ich es telefonisch bzw. online machen? Wie hoch sind die Chancen, dass das weiterverfolgt wird? Erfährt der Angezeigte, wer ihn angezeigt hat? (Wenn der schon beim Fahren so rücksichtslos und aggressiv ist, steht der vielleicht plötzlich vor meiner Tür...)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tididirk, 53

Keine Angst, Du kannst die wünschen , dass der Angezeigte nicht Deine Adresse erfährt, musst Du allerdings begründen.
Grundsätzlich finde ich es gut, dass Du diesen rücksichtslosen Deppen anzeigen möchtest, denn er hat mit Deinem Leben gespielt und hat auf der Straße nichts zu suchen.
Wir bringen die ganz krassen Fälle auch immer zur Anzeige und würden es uns wünschen, dass auch Andere das tun.
In Deutschland kann man eine Anzeige ganz easy über das Internet schalten und ich gehe davon aus, dass Du das auch in Österreich zu machen kannst. http://www.polizei.gv.at/alle/kontakt.aspx

Antwort
von Jack98765, 38

Im Normalfall gehst du damit zur Polizei. Idealerweise in jenem Bezirk in dem es passiert ist. Die leitet das dann an den betreffenden Magistrat oder BH weiter und die entscheiden ob etwas passiert oder nicht.

In meinem Fall hat mal einer vor mir auf der Schnellstraße über eine doppelte Sperrlinie gewendet und mich zu einer Vollbremsung genötigt. Es ist nach dieser Anzeige NICHTS passiert.

Im Grunde kannst du auch auf die Anzeige verzichten, denn selbst wenn es zu einer Gerichtsverhandlung wegen Nötigung kommt (denn genau deswegen müsstest du ihn ja anzeigen), steht noch immer Aussage gegen Aussage und nichts wird passieren. Glaub mir, solche Leute haben dann immer auch einen Zeugen im Auto sitzen.

Antwort
von Interesierter, 34

Drängler, Lehrer, Besserwisser und jeder hat das Recht gepachtet.

Leute, hört doch einfach auf, euch auf der Straße zu bekriegen. Schmeiss den Zettel mit dem Kennzeichen ins Altpapier und mach was Vernünftiges.

Was soll das? Du hast keinen Platz gemacht und er hat gedrängelt. Da sind mal wieder die beiden richtigen aneinander geraten.

Etwas mehr Rücksicht von beiden Seiten und es würde so toll funktionieren.

Meinst du im Ernst, jetzt sollten sich noch die Polizei und die Staatsanwaltschaft um euren Kindergarten bemühen?

Kommentar von artemis789wien ,

Ich habe keinen Platz gemacht, weil auf der rechten Spur nur Lastwagen dicht an dicht gefahren sind. Ich konnte also gar nicht rüber; bin auf der linken Spur bereits Höchstgeschwindigkeit gefahren.

Antwort
von natusxy0, 38

Hast du irgendwelche Beweise? Falls das nicht der Fall sein sollte, kann das schwer werden.

Kannst ja eine anonyme Anzeige machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community