Frage von payne1881, 114

Werde meine Freundin nicht los, was tun?

Hey Leute,

Ich habe ein ernstes Problem. Ich werde meine Freundin nicht los. Schon öfters habe ich versucht sie loszuwerden, indem ich Schluss gemacht habe, bringt leider nix. Sie heftet sich immer an mich wie ein Blutegel, jedes Wochenende versucht sie mit mir Zeit zu verbringen, leider überzeugt sie mich immer uns zu treffen. Ich will es endlich beenden ohne das sie jedesmal anfängt zu heulen wie ein Schulmädchen (Sie ist 23). Weh tun möchte ich ihr auch nicht, nur es friedvoll beenden und den Kontakt abbrechen. Ein paar Vorschläge?

Danke im voraus.

Antwort
von pingu72, 34

Ohne ihr weh zu tun gehts leider nicht. Sag ihr klipp und klar was los ist. Wenn du dich getrennt hast treff dich nicht mehr mit ihr, sonst macht sie sich jedes Mal wieder Hoffnungen..

Antwort
von murmelemrum, 51

Deine Exfreundin schein nicht wahr haben zu wollen, dass du Schluss machen möchtest. Und du bestärkst ihre Wahrnehmung, indem du dich immer wieder auf Treffen einlässt. (Normalerweise ist das ja nach einer Trennung kein Problem, aber deine Exfreundin schein so zu denken, ihr wärt noch zusammen). Ich kenne deine Exfreundin nicht und weiß somit auch nicht, in wie weit man mit ihr über so etwas reden kann, aber das direkte Gespräch ist selbstverständlich die eleganteste und niveauvollste Variante. Du musst ihr sachlich und mitfühlend erklären, dass du so nicht glücklich werden kannst und deinen Freiraum brauchst.

Wenn ein Gespräch absolut unmöglich ist, könntest du ihr auch einen handschriftlichen Brief schreiben (aber auch niveauvoll, höflich und mitfühlend). Aber eigentlich sollte man den Mut haben, das direkte Gespräch zu wählen (ist auch anständiger).

Antwort
von Isabella0987, 46

Wenn du es schon oft nett versucht hast scheint das ja nichts zu bringen... Das heißt nicht dass du hart zu ihr sein sollst. Versuch es noch einmal aber ohne zu viel Mitleid zu zeigen also dass sie merkt dass du kein interesse mehr hast irgendeine persönliche Beziehung mit ihr zu führen. Bleib sachlich und trefff dich nicht mehr mit ihr also lass dich nicht um den Finger wickeln... Wenn sie es anders nicht versteht kannst du ja auch nichts dafür

Antwort
von adianthum, 38

Ohne ihr weh zu tun geht schonmal garnicht.

Es gibt Nachrichten, die kann man nicht schmerzlos rüberbringen.

Lass dich zukünftig nicht mehr überreden, drück sie weg wenn sie anruft, beschränke den Kontakt auf das absolute Minimum und in zwei, drei Wochen auf Null.

Demjenigen, mit dem Schluss gemacht worden ist, tut es immer mehr weh, als dem, der Schluss macht. Der, der Schluss macht hat sich innerlich schon gelöst, was häufig auch ein schmerzlicher, und manchmal auch langwieriger Prozess war. Das muss der Andere erst noch durchmachen.

Wenn sie Tränen als Mittel zum Zweck einsetzt, dann scheint sie bei dir damit ja zu erreichen was sie will.

Nächstesmal wenn sie heult gibst du ihr ein Tempo und lässt dir die Nummer ihrer besten Freundin geben, die rufst du dann an, sie soll trösten kommen. Hört sich herzlos an, aber die Beste ist dann wahrscheinlich auch die beste Trösterin.

Gefühle lassen sich leider nicht erzwingen.

Antwort
von TimeosciIlator, 44

Warum zum Geier möchtest Du denn bloß Schluss mit ihr machen ? Belass es doch einfach so. Man muss nicht jede Freundschaft versiegeln genausowenig wie man sie offiziell förmlich lösen muss. Wenn es Dir mal nicht passt dann sag doch einfach ab - dann musst Du Dich nicht mit ihr treffen. Das kann auch 2 oder 3 mal hintereinander geschehen. Gewiß liest sich dies als wäre sie Dir ein Klotz am Bein. Aber wenn Du ganz ehrlich bist - das liest man nämlich auch heraus - hast Du auch ein wenig für sie übrig. Das zeigt sich dadurch, dass Du es nicht über's Herz bringst sie vor den Kopf zu stossen. Dreimal darfst Du raten warum: Weil sie in Deinem Herzen ist !

Antwort
von BEAFEE, 23

Geh ihr einfach aus dem Weg, geh nicht ans Telefon, beantworte ihr Nachrichten nicht mehr.........und vor allem sei ehrlich und sage klipp und klar, was Sache ist. 

Das Du ihr weh tun wirst, ist vorprogrammiert.....aber sie wird es irgendwann schlucken.....

Antwort
von payne1881, 24

Danke für die zahlreichen Antworten!

In 90% unserer gemeinsamen Zeit will ich sie loswerden, weil ich mit ihr einfach nicht mehr klar komme. Bei den 10% schleimt sie sich ein (sehr erfolgreich). Ich werde wohl oder übel ein paar Vorschläge und Ideen umsetzen. Wenn ich likes kriege, poste ich sogar wie es gelaufen ist.^^

Kommentar von latricolore ,

Erstens gibt's hier keine "likes", und zweitens antwortet man nicht in seiner eigenen Frage - man kommentiert unter den Antworten der anderen User.

Kommentar von payne1881 ,

Oh, entschuldige :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten