Frage von ManuelH71, 131

Wenn man sich das geburtsdatum von jemanden tätowieren lässt ist das verboten oder nicht?

Antwort
von turnmami, 61

Verboten ist es nicht.

Aber nicht unbedingt sehr schlau, sich Daten von irgendwelchen Freunden dauerhaft am Körper zu verewigen. 

Antwort
von PatrickLassan, 85

Nein. Aus welchem Grund sollte es verboten sein, sich irgendein Datum tätowieren zu lassen?

Antwort
von Antitroll1234, 75

Du darfst dir den ganzen Körper damit volltätowieren lassen.

Du musst damit leben.

Antwort
von huhuu, 44

warum sollte das verboten sein? Wenn du dir dein Geburtsdatum tätowieren lässt ist das auch das Geburtsdatum von Millionen anderen :) inwiefern meinste das denn? Was für ein Geburtsdatum? Von nem Kumpel oder so?

Antwort
von Livid, 97

Das nicht. Würd's aber nur auf Personen beschränken, die wirklich den Rest deines Lebens aktuell sein werden.

Antwort
von darkcherry3, 36

Selbstverständlich ist es nicht verboten. Genauso wie den Namen eines anderen Menschen tätowieren zu lassen. Beides ist bei Eltern, nach der Geburt ihres Kindes sehr beliebt. Oder bei Eheleuten, Geschwistern oder generell in der Familie.

Ich würde mir allerdings weder Name | Geburtsdatum von Freund/in oder Freunden tätowieren lassen. Viele bereuen es anschließend, wenn die Beziehung oder die Freundschaft zerbricht.

Und den Name | das Geburtsdatum von "guten" Bekannten oder Fremden sollte man sich erst recht nicht tätowieren lassen. Verboten jedoch ist dies ebenfalls nicht.

Antwort
von Snakefist23, 31

Moralisch, naja vielleicht verwerflich. 

Technisch und rechtlich vollkommen erlaubt.

Antwort
von M1603, 28

Warum sollte das verboten sein? So vergisst du es wenigstens nicht.

Ich wuerde dann gleichzeitig noch die Bankverbindung mit PIN gleich mitverewigen lassen. Das hat man ja auch schon mal schnell verlegt.

Antwort
von FragaAntworta, 56

Nein, ist nicht verboten.. auch nicht verboten sich Namen von irgendjemanden tätowieren lassen, ist nur ein wenig seltsam.

Antwort
von ciara86, 24

Nein ist es nicht . Ich habe auch mem Datum und den Namen von meinem Mann tattowiert

Antwort
von Anonymerstuhl, 53

Nein natürlich nicht. Machen die meisten nur bei Familie weil die bis zum Rest des Lebens bleiben

Antwort
von jakkily, 39

Verboten nicht, würde es mir halt nur gut überlegen, die Lymphknoten einfärben zu lassen...

lg, jakkily

Kommentar von huhuu ,

"Die Lymphknoten einfärben zulassen" xD landen die Farbpartikel am Ende in den Lymphknoten ja? Hab mich damit nicht weiter beschäftigt da ich selbst stark tätowiert bin und das daher eigentlich gar nicht wissen will.....aber ich habe gehört das Farbpatikel mit dem Blut "mitschwimmen".

Kommentar von jakkily ,

Ja, es gibt sogar Studien dazu und es konnte wissenschaftlich nachgewiesen werden an Gewebeproben, das sich die Farbpartikel mitunter an den Lymphknoten anlagern. Gerade auch wenn man das Tattoo wieder weglasern lässt.

Es ist ja dann nicht komplett weg, sondern lediglich nicht mehr so sichtbar...

lg, jakkily

Antwort
von Sansibar007, 15

Kannst machen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten