Frage von Leakohc, 505

Wenn ich mich finger merk ich nichts, warum?

Ich habe ein problem , ich wollte mich heute das erste mal fingern , aber leider hab ich nichts gemerkt kein schönes Gefühl ... Warum ist das so? Wird das immer so bleiben? - wenn ich sex habe ist das dann auch so dass ich nichts spüre und nicht kommen werde? Das macht mich traurig :/

Antwort
von DarkSoulFL, 188

Hallo Lea,

das "fingern", im Sinne von: Einführen eines oder mehreren Fingern - oder auch wahlweise das einführen von Gegenständen -, wird Dir auch nicht viel bringen. Diese "Art" der Selbstbefriedigung, ist wohl eher auf die Darstellung in bestimmten Filmen und die Fantasie der Männerwelt zurückzuführen.

Das weibliche "Lustzentrum", befindet sich im oberen Teil der Vagina, zwischen den Schammlippen und wird Klitoris (ugs. als "Kitzler" bezeichnet) genannt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Klitoris

Wenn hier eine direkte- oder auch indirekte Stimulation ausgeführt wird, steigt die weibliche Erregung meist bis zum Erreichen des Höhepunktes.

Ebenfalls gibt es den sog. G- Punkt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%A4fenberg-Zone

Diesen selbst zu stimulieren, erfordert zum einen eine gewisse Geschicklichkeit, und zum anderen das Wissen, wo er sich befindet (die genaue Position, variert von Frau zu Frau)

Zu deiner Frage; Nein, Du wirst beim S*x mit Sicherheit etwas spüren. Die Selbstbefriedigung und der Geschlechtsverkehr, sind zwei unterschiedliche Dinge - zwar mit dem selben Ziel - die es zu trenne gilt.

Beim Geschlechtsverkehr werden die meisten Berührungen nicht von Dir, sondern von deinem Partner bei dir angewendet. Dies hat ganz andere Gefühle, und eine völlig andere Wahrnehmung deinerseits, zum Ergebnis als die SB.

Warum Du bei deinem jetzigen Versuch nichts gespürt hast, liegt wohl daran, das Du eine bestimmte Erwartungshaltung an dich und den Vorgang der SB hattest.

Und vielleicht auch, das Du es nicht ganz richtig versucht hast ;)

Mein Tipp: Befasse dich mit deinem Körper, finde heraus, was Dir gut tut, welche Berührungen dir gut tun, nimm Dir Zeit, mach es Dir bequem, sorg dafür das Du ungestört bist und versuch es nochmal (wenn nötig, schaffe Dir Aussenreize, die dich zusätzlich Stimulieren) und vor allen: nimm Dir Zeit.

Konzentriere dich nicht auf das was Du machst, sondern auf das, was du fühlst.

Viel Spaß Dabei ;)

(Quelle/n: Wikipedia.org)

Antwort
von nnblm1, 337

Das Einführen von Fingern allein befriedigt viele Frauen nicht. Berühre deinen Kitzler, sanft, etwas fester, probier ein bisschen herum - du wirst schnell merken, was dir gefällt.

Viele Frauen kommen durch reine Penetration (also durch das Einführen von Fingern oder Gegenständen oder eines Penis) überhaupt nicht zum Orgasmus - durch Stimulation am Kitzler aber schon. 

Kommentar von Leakohc ,

Also wird der sex nichts schönes für mich? Weil ich dann nicht komme? Oder kann das jetzt auch so sein dass ich mit den fingern nicht komme aber wenn ein penis in mir drin ist?

Kommentar von nnblm1 ,

Das kann dir keiner sagen.

Sexuelle Empfindungen entwickeln sich auch weiter, du wirst deinen Körper kennenlernen und vielleicht wird dir später etwas gefallen, was dir jetzt nciht zusagt.

Sex besteht aber auch nicht nur aus Penetration - da gibts noch viel viel mehr. Für mich beispielsweise ist händische Stimulation oder Oralsex besser als Geschlechtsverkehr allein. 

Mach dir also nicht zu viele Sorgen. Es ist sicher gut, wenn du deinen Körper kennst (und durch Selbstbefriedigung lernst du ihn kennen), so kannst du später einem Partner auch sagen und zeigen, was dir gefällt.

Kommentar von nnblm1 ,

Und man kann auch während des Geschlechtsverkehrs den Kitzler mit den Fingern stimulieren...

Antwort
von RMHaus, 289

Hast du es eventuell schon mit zwei oder drei Fingern versucht? Dadurch entsteht mehr Reibung und ist auch schöner. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community