Frage von CrescendiumHD, 54

Wenn ich mehr als 10.000 euro im Flughafen als bar habe was passiert dann?

Siehe oben

Antwort
von LeCux, 23

Wenn Du erwischt wirst und es nicht angemeldet hast ist das ein Fall für den Zoll.

Einfach anmelden am Zoll direkt und schriftlich. Andersfalls ist das eine Ordnungswidrigkeit die meine ich mit einem Bußgeld bis 1 Million Euro bewährt ist.

Antwort
von Rockuser, 27

Kommt drauf an. Melde das Geld an, dann passiert nichts.

Antwort
von germanils, 36

Wenn Du es beim Zoll anmeldest: gar nichts.

Wenn Du es nicht anmeldest und erwischt wirst: Geld wird beschlagnahmt und ein Steuerstrafverfahren eingeleitet

Antwort
von Rolf42, 22

Das hängt davon ab, aus welchem Land du kommst bzw. in welches Land du fliegen willst.

Antwort
von ramay1418, 21

Nichts, wenn Du alles richtig gemacht hast. Aber dafür gibt es doch die Infoseite des Zolls. Warum schaust Du nicht einfach dort nach? Was wissen wir besser als die Leute, die sich jeden Tag mit dieser Frage beschäftigen müssen? 

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Reisen-in-einen-Nicht-EU-Staat/Einsc...

Dort heißt es u. a.: 

"Folgen bei Verletzung der Anmeldepflicht 

Wenn Sie mitgeführte Barmittel nicht schriftlich anmelden oder unzutreffende beziehungsweise unvollständige Angaben machen, handeln Sie ordnungswidrig. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu einer Million Euro geahndet werden." 

Das war jetzt nicht wirklich schwierig herauszufinden. 

Antwort
von Traiiiox, 24

Du musst das Geld anmelden also für was du so viel Geld benötigst z.b du willst dir in dem Land ein Auto kaufen oder sowas :)

Antwort
von Schnibbelhilfe, 32

Diese Summe solltest du auf jeden Fall vorher anmelden. 

Antwort
von Katzenreiniger, 8

Gar nichts. Es sei denn, du reist ins Ausland.

Antwort
von Roebdc, 45

 Ab 9999 € musst du alles deklarieren  bei einer Kontrolle werden sie dich fragen wo das Geld her ist und du musst einen Nachweis vorlegen  wegen schwarz-gelber anderen komische Geschäften 

Antwort
von glaubeesnicht, 31

Du mußt nachweisen, woher das Geld kommt.

Kommentar von wfwbinder ,

Geht den Zoll nichts an. die paar mal wo ich so etwas für Mandanten organisiert habe. wurde angemeldet, ein Zettel mit Finanzamt Steuernummer übergeben und fertig.

Hat nie einer eine zusätzliche Frage gestellt, obwohl bei den Beträgen noch eine "null" mehr dabei war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community