Frage von foreverandlast, 41

Wen spricht man im Monolog an?

Schreiben eine Deutsch Prüfung. Da vielleicht ein Monolog dran kommt, wir es aber nie bzw wohl kaum behandelt haben ist meine Frage jetzt: wen spricht man damit an? Gibt es eine Überschrift? Es geht um eine Lektüre und ich bin mir jetzt unsicher wie man dazu einen Monolog schreibt. Hab viele Seiten im internet gelesen, aber wie und wen ich ansprech also wie ich schreiben soll ist mir nicht. Ist es wie ein tagebuch oder eine Rede?

Antwort
von Semichroma, 26

Eine Rede, man spricht gewissermaßen sich selbst an, jedoch nicht direkt (also kein Selbstgespräch^^). Der Monolog gibt normalerweise die Gedanken einer Person wieder, somit musst du quasi die Gedanken als eine Art Rede aufschreiben, die der Sprecher sich selbst vorträgt.
Hoffe, ich konnte helfen ;)

Antwort
von itsgreat, 13

Also prinzipiell heißt Monolog nur, dass einer alleine spricht und niemand anderes. Du musst eigentlich niemanden ansprechen, es ist mehr so ein raushauen von Gedanken ohne Gesprächspartner.

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 6

Den Leser bzw. den Zuschauer im Theater.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community