Frage von Lucas522, 75

Weißer Cremiger Ausfluss bei Frau nach GV oder Sperma?

Ich hatte mit meiner Freundin eben GV mit Kondom! Nachdem ich gekommen bin und meinen Penis mit Kondom aus der Scheide gezogen habe, sah ich eine weiße Cremige Flüssigkeit zwischen Scheide und After. Ich habe das Kodom überprüft, ob es geplatz ist oder ein Loch drin war, aber da war zum glück nichts. Ist das Scheidenflüssigkeit, die durch die rein raus bewegung schäumte? Dankeschön im voraus.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JadeC, 40

Hallo,

Frau hier. Vaginale Flüssigkeit kann durchaus milchig-gelb und etwas dickflüssig sein, so dass es wie Sperma aussehen kann. Der beste Tipp um es zu unterscheiden: dran zu...riechen. JA, etwas eklig, aber Sperma hat einen ziemlich penetranten, leicht bitteren Geruch während vaginale Flüssigkeit eher leicht säuerlich riecht. Sollte man also auseinander halten können. Sperma ist auch deutlich klebriger.

Wenn du dir sicher bist das das Kondom heil ist, sollte es kein Grund zur Sorge geben.

Auf jeden Fall finde ich es sehr gut, dass du auf solche Details achtest und dir die richtigen Fragen stellst - weiter so, man muss immer vorsichtig sein.

LG!

Kommentar von Maik3535 ,

man muss immer vorsichtig sein? Und wo bleiben dan die Babys Madam?

Kommentar von JadeC ,

ich gehe einfach mal davon aus dass Paare, die Kondome benutzen tendenziell Babys nicht in der sofortigen Zukunft auf die Welt bringen möchten :)

Antwort
von RheaEileen, 75

Frauen kennen das, sie haben mal mehr, mal weniger Ausfluss.
Aus der Scheide (Vagina) sondert sich ein geruchloses,
weißlich-milchiges Sekret ab. Vor allem in der Zyklusmitte wird der
Ausfluss (Fluor vaginalis) häufig etwas stärker. Auch Nervosität, Stress, seelische Belastungen können diese normale Ausscheidung beeinflussen. In der Schwangerschaft ist die Sekretion ebenfalls erhöht. Schon vor der Pubertät können junge Mädchen ein weißliches Sekret bemerken. Mit den Wechseljahren
wird die Scheide in der Regel trockener, dafür aber anfälliger für
krankhaften Ausfluss. Immer sind dabei die weiblichen Geschlechtshormone
mit im Spiel, allen voran die Östrogene.

Antwort
von FragAlexis, 57

Da du das Kondom überprüft hast und da kein Loch bzw. ein Riss war , gehe ich davon aus das es die Scheideflüssigkeit war :)

Lg FragAlexis

Antwort
von SaschaL1980, 38

Hallo Lucas522,

ja, genau so hört es sich an. Wenn das Kondom ganz war, kann es ja kein Sperma gewesen sein.

Deine Freundin war wohl ziemlich feucht, und da ist es eben normal, dass diese Flüssigkeit eben auch austritt.

LG Sascha

Antwort
von DaveKD, 35

Das nennt man wohl auch Scheidensekret 0.o

Das dient eig. damit es besser flutscht aber da du sicher gefahren bist ist alles gut.

Brauchst dir jetzt keine sorgen machen das sie Kindergeld will :)

Gruß: KD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten