Frage von manifest001, 98

Was tun beim zweiten Tag Kater?

Hallo liebe Gutefrage Community,

Ich habe vom Samstagabend auf Sonntagmorgen in kurzer Zeit viel Bier zu mir genommen. Am Sonntagmorgen nach dem Schlafen ging es mir sehr übel. Die ganze Zeit übelkeit und kreislaufprobleme. Konnte auch nichts festes zu mir nehmen.

Doch heute sind die Symptome immernoch vorhanden. Was sollte ich machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BlackDoor12, 69

das kann noch 1 oder 2 Tage dauern, da hilft nur Suppe essen Tee trinken viel Wasser trinken und den Rausch ausschlaen und beim nächsten mal weniger trinken.

Antwort
von Turbomann, 39

@ manifest1001

Du bist 17, das ist der Preis den man bezahlt, wenn man nicht rechtzeitig aufhört.

Mache das was die anderen User schon geschrieben haben und wenn es dir nach der Schule immer noch nicht besser geht, dann kannst du immer noch Arzt gehen.

Obwohl der dir auch nichts anderes sagen wird, höchstens was für die Übelkeit verschreiben.

Antwort
von Gwynbleidd, 34

Es ertragen. Selber Schuld, wenn du so ne 5cheiße machst. Das nächste Mal denkst du zwei Mal nach, bevor du dich vergiftest.

Kommentar von BlackDoor12 ,

nicht so streng Vorwürfe bringen da nichts wir waren alle mal jung und haben Mist gebaut.

Kommentar von Gwynbleidd ,

Ich habe on meinem ganzen Leben noch kein Alkohol getrunken. Ich halte das Zeug für verdammt gefährlich und absolut bescheuert. Und wenn er sich über nen Kater beschwert und ich ihm sage, er sei selber Schuld, ist das kein strenger Vorwurf sondern einfach nur die Tatsache.

Antwort
von Nele2o17, 53

Hallo,

viel Wasser, frische Luft.

Antwort
von JamesWalker, 31

Servus 

Ja die ein oder andere Konterhalbe hat schon Wunder getan 

Grüße aus Bayern 

Kommentar von Gavin1212 ,

hahaha😂😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community