Was sind die merkmale in den text: ´´Das ei des kolumbus´´ das es sich um eine anekdote handelt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Anekdote hat eine gewisse Wendung, durch welche eine Aussage oder eine Charaktereigenschaft sehr deutlich und sehr klar wird.

Das Ei des Kolumbus hat bereits die Grundproblematik, dass beim Aufstellen des Eis man allgemein davonausgeht, man dürfe es nicht beschädigen, obwohl diese Anforderung nicht definiert ist. Als nach dem Eindrücken des Eis die übrigen sich empört haben, dass das jeder hätte tun können, stellt die Antwort des Kolumbus klar, dass es nicht darum geht, ob man es hätte tun können (im Sinne von "wenn hätte aber"), sondern dass man anpackt.

Hiermit wird klar herausgestellt, das Kolumbus ein Mann der Tat ist und nicht des Geredes und der bloßen Möglichkeiten. Die Parallele ist klar: Kolumbus war der Mann, der das bis dahin Unmögliche möglich gemacht hat, indem zur Tat geschritten ist und das nicht definierte ausprobiert hat.

Die Ei-Anekdote ist damit eine Parallele zur wirklichen Tat des Kolumbus, sie stellt damit seine unkonventielle Tatkraft heraus sowie den Umstand, dass hinterher alles möglich ist, dass bloßes Nachmachen nicht Vormachen ist, dass der erste Schritt ins Ungewisse die eigentliche Tat ist, nicht das Kopieren.

Den ersten Schritt tatsächlich zu finden und zu tun ist das entscheidende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?