Frage von Sims3Suchti16, 44

Was kann ich alles ins Internet stellen?

Ich lese gerade ein Buch (Show Your Work), in dem immer wieder betont wird, dass man ganz viel von seinen Texte und auch wie sie zustanden kommen bzw. work in progress ins Internet stellen soll. Das ergibt auch alles Sinn und klingt schön und gut, aber ich habe auch gehört, dass kein Verlag etwas annimmt, das schon im Internet zu finden ist. Und auch wenn es sich bei meinem Text nicht unbedingt um den Anfang eines Buches oder ähnliches handelt, könnte ich es in der Zukunft dann trotzdem irgendwie für ein solches gebrauchen. Außerdem könnte mir ja dann jeder sowohl den Inhalt als auch den ganzen Text klauen, ohne, dass ich überhaupt etwas davon mitbekommen würde.

Was würdet ihr mir also raten alles ins Internet zu stellen, wie ist das mit dem Copyright und mit den Verlägen?

Antwort
von azervo, 20

Du kannst so viel wie Du willst ins Internet stellen .. vorrausgesetzt Du findest dafür eine Seite die das erlaubt. Oder Du stellst selbst eine Seite in's Internet, indem Du Dir eine Domain reservierst.

Manche stellen auch viele Sachen, auf ihre Facebook-Seite ... das ist eigentlich eine hanz gute Idee. Da kann man dann die Sachen, die man auf so eine Seite stellt, mit aderen teilen... und auch schauen ob denen das (angeblich) gefällt.

Aber wenn Du etwas auf eine Internet Seite stellst, musst Du auch ganz genau abklären, ob die Seite nicht verlangt, dass das Copyright an die Seite übergeht. (Deswegen ist eine eigene Seite manchmal besser .. nötigenfalls mit einem Link von einer Facebook Seite).

Du kannst mir eine FA schicken und dann helfe ich Dir ein bischen und sage Dr wo Du vorsichtig sein musst.

Antwort
von hamza19, 24

Warum solltest du das denn tun?

Kommentar von Sims3Suchti16 ,

Um Feedback zu bekommen, zur Motivation, um Leute zu erreichen .. 

Kommentar von hamza19 ,

Dann tu es doch einfach. Du wirst ja wahrscheinlich nicht deine Übungstexte in ein Buch stecken.

Kommentar von Sims3Suchti16 ,

Wer weiß .. vielleicht auch nur die Idee davon oder den Text überarbeitet oder so als "Text im Text" (z.B. meine Protagonistin schreibt einen Text) und teilweise sind da auch ganz ungewöhnliche Ideen drin, die ich dann halt auch nicht geklaut wollen haben würde. 

Kommentar von hamza19 ,

Da machst du dir wahrscheinlich mehr Sorgen, als du müsstest :) Der Erfolg von Schriftstellern kommt von ihrer Schreib- und Erzählart, weniger von den Ideen. Und wenn du gut bist, hast du mehr als eine gute Idee:)

Wenn du dir dennoch Sorgen machst, kannst du für den Anfang ja Texte nur zum Üben verfassen und diese veröffentlichen.

Übrigens, wenn du es nicht kennst, schau dich mal bei dsfo.de herum. Da bekommst du gute Kritik für deine Texte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community