Frage von feuet, 52

Was ist MSVBVM50.DLL?

Ich soll es installieren.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MeikelZW, 25

Hallo feuet,
es handelt sich um eine VB "Runtime", ohne die mit Visual Basic erzeugte Anwendungen auf Systemen wie Vista, W7 bis W10 nicht selbstständig laufen. Der kryptische name bedeutet MicroSoft Visual Basic Virtual Machine.

Mit dem runterladen der MSVBVM50.DLL ist es nicht getan! Diese DLL muss auch im System registriert werden. Und zwar in der guten alten MS DOS Umgebung (Eingabeaufforderung). Hier der Weg:

Bei Vista und Windows 7
• die DLL in das Verzeichnis »C:\Windows\System32\« kopieren
• die Eingabeaufforderung »als Administrator« öffnen (rechte Mautaste)
• die Sicherheitsfragen natürlich mit JA oder OK beantworten
• dort diesen Befehl eingeben (so und nur so)

regsvr32.exe C:\Windows\System32\msvbvm50.dll

Abschließen mit Enter oder auch Return (CR)

Bei Win8, Win8.1 und Win10
• die DLL in das Verzeichnis »C:\Windows\System\« kopieren
• die Eingabeaufforderung »als Administrator« öffnen (rechte Mautaste)
• die Sicherheitsfragen natürlich mit JA oder OK beantworten
• dort diesen Befehl eingeben (so und nur so)

regsvr32.exe C:\Windows\System\msvbvm50.dll

Abschließen mit Enter oder auch Return (CR)

In beiden Fällen muss die Meldung "erfolgreich ausgeführt" kommen, sonst war's nix :-( Liegt dann meist daran, dass man keine Admin Rechte hat. Darum ja »als Administrator« öffnen! 

Wenn fertig dann Exit gefolgt von Enter eingeben und die Eingabeaufforderung verschwindet wieder. Danach sollte Deine Anwendung ohne Zicken laufen :-))

Ach, fast vergessen: beim Download der DLL darauf achten: die darf nix kosten. Einige windige "Helfer" wollen dafür bis zu 25 US$…

Gruß, MeikelZW

Antwort
von GenLeutnant, 32

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten