Frage von Kalle991, 267

Was bedeutet es, wenn meine Freundin beim Streicheln anfängt zu Schwitzen?

Die Frage klingt vielleicht etwas blöd aber mich interessiert das wirklich. Ich bin noch relativ unerfahren was Frauen an geht (ich bin gerade 17 und habe mein erste "Freundin") und bisher haben wir noch kein Sex gehabt. Aber desöfteren schmusen wir ein wenig und mir ist heute zum zweiten Mal aufgefallen, dass Sie direkt anfängt zu schwitzen wenn ich ihren Po streichel. Wie kann ich das deuten? Gefällt ihr das dann oder nicht? Ich trau mich nicht sie direkt zu fragen weil ich mir blöd vorkomme.

Wäre super für ein paar hilfreiche Antworten ;)

Antwort
von DerCo, 156

Schwitzen ist unter anderem auch ein Zeichen bei Nervosität und Stress.

Vielleicht bist du ihr in dem Moment zu forsch - oder aber (wahrscheinlich) fühlt sie sich unter Druck gesetzt und malt sich im Kopf schon Horrorszenarien aus "ich muss ihm nun gefällig sein"...

Rede mit ihr darüber; über ihre Ängste, über ihre Vorstellungen. Wann ist für sie intim ZU intim, etc.....

Antwort
von Kerridis, 144

Wenn du ihr sonstiges Verhalten nicht deuten kannst, frag sie, ob es ihr gefällt, was du machst. Schwitzen kann durch Stress (schlecht) oder durch Erregung (gut) ausgelöst werden, also 50/50 Chance, dass es richtig oder verkehrt ist.

Antwort
von Kalle991, 131

Nein ich merke dann beim weiter streicheln wenn ich dann auf den Rücken wechsle das sie schwitzig ist :) und nein sie hat kein Übergewicht

Antwort
von DeanV, 62

Kann sein dass sie auch wo anderes feucht wird xD Nein im ernst wahrscheinlich ist sie nur angetörnt^^

Antwort
von Bewerber1998, 114

Riechst du das oder siehst du das nur?.. Kann sein dass sie sehr schüchtern ist und Rot wird ,, bei diesem Prozess steigt Blut in den Kopf und es wird einem ziemlich Heiss., 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten