Was bedeutet dieser Satz im Arbeitszeugnis / Zwischenzeugnis: Hervorzuheben sind seine absolute <<Leerstelle>> Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einzelne Sätze aus einem Zeugnis kann man nicht bewerten, das geht nur im Zusammenhang. Ob der Ehrlichkeitsvermerk ins Zeugnis gehört oder nicht, kann man dir nur sagen, wenn man deine Aufgaben kennt.

Du hast doch außerdem schon das Zeugnis annähernd vollständig hier eingestellt: https://www.gutefrage.net/frage/wie-ist-dieses-arbeitszeugnis--zwischenzeugnis-zu-bewerten?foundIn=list-answers-by-user#answer-209201124

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo iPadS,

ein einzelner Satz aus dem Zeugnis zu beurteilen, macht wenig Sinn, aber da du ja fast dein gesamtes Arbeitszeugnis ebenfalls hier eingestellt hast, sehe ich es so:

Das Zeugnis ist mit einem Generator bzw. Textbausteinen, derer sich dein AG bedient, zusammengesetzt worden. Insgesamt als gutes Zeugnis bewertbar, die Leerstelle ist wohl beim Übertragen passiert.

Wenn du nicht mit Bargeld/Kassen zu tun hattest, so gehört ein Ehrlichkeitsvermerk nicht ins Zeugnis, denn so lässt dieser Satz viel Raum für Spekulationen, was in guten Zeugnissen nicht sein sollte.

Ich würde deinen AG bitten, diesen Satz zu streichen und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So aus dem Zusammenhang gerissen kann man diesen Satz nicht einordnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder sind das Deine einzigen positiven Eigenschaften, oder es wird etwas betonst, was eigentlich selbstverständlich ist, und will damit aussagen, dass es so nicht ist. Hast Du schon mal danach gegoogelt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iPadS
08.06.2016, 14:27

Deswegen frage ich ja auch! Und natürlich habe ich gegoogelt deswegen stelle ich jetzt hier die Frage weil ich nichts brauchbares gefunden habe.

0