Frage von ihavequestion97, 48

Warum sind Konsolenspiele teurer, als Spiele für den PC?

Hey Leute (:

Ich habe mich gerade selbst gefragt, warum Spiele für die Konsole teurer sind, als für den PC. Diverse Plattformen wie Steam bieten Games einfach viel günstiger an, als es Xbox oder Sony tut.

Woran liegt das?

Auch Angebote bei Steam sind explizit aufs Maximum ausgelegt, sodass man wirklich viel Geld sparen kann.

Antwort
von scorpionking95, 31

Sony und wahrscheinlich auch Microsoft legen bei jeder Konsole Geld drauf, das heißt sie machen Minus damit sie die Konsolen so günstig anbieten können.

Um die kosten zu decken (und um Gewinn zu machen) sind die Spiele teurer und es gibt die Monatlichen kosten damit man Online Spielen kann.

Antwort
von surfenohneende, 14

Ist wie bei Druckern -> Gewinn wird über Spiele gemacht & die Konsolen subventioniert -> darum wird auch  auf extremen "Kopierschutz" & "Trusted Computing" gesetzt 

Die Konzerne missbrauchen auch Inkompatibilität der Konsolen zueinander für "Exklusive" Titel

Antwort
von Fradi1899, 8

Sony, Microsoft und Nintendo wollen alle mit verdienen am spiel. das war schon früher so und das wird auch noch in der zukunft so sein.

das hat nichts mit der hardware der konsolen zu tun sondern mit der jeweiligen Lizenz für die Konsole ohne die darf zb ein spiel was für sagen wir mal die PS4 entwickelt wurde nicht für die PS4 verkauft werden deswegen ist man gezwungen die konsolen versionen ein paar € teuerer zu machen als die PC versionen.

Antwort
von LordSartorius, 30

Weil Konsolenspiele eine andere Verarbeitung brauchen. CD-Lese-Gerät der Konsole, Kopierschutz, meist auch wegen der Verpackung. Online Key-Läden sind daher viel billiger und der Name. Würde ich jetzt mal so sagen

Antwort
von BarschKeks4, 32

Weil Konsolen ein Quasimonopol sind. Deswegen werden die Preise höher angesetzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten