Frage von witchfynde, 86

Warum essen Juden kein Käse und Fleisch zusammen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flordeliz, 46

Hab mal etwas gegoogelt ;-)

Es ist verboten, das Fleisch
eines Tieres oder Geflügels zu essen, welches bei lebendigem Leibe (das
heißt: ohne vorheriges Schlachten) herausgerissen wurde. Dieses Verbot
besteht auch für Nicht-Juden, denn es ist eines der Sieben Gebote der
Söhne Noahs. Das Verbot ist dazu da, Grausamkeiten zu verhindern.

Es ist verboten das Blut der
geschlachteten Tiere zu genießen. Dieses Verbot wird in der Torah
mehrmals wiederholt und enthält eine Begründung: »Denn die Seele des
Fleisches ist im Blut, und Ich gab es euch auf dem Altar, um für eure
Seele Sühne zu tun« (Lev 17,11 ) und »Du sollst nicht die Seele mit dem
Fleisch essen« (Dt.12,23).

Man darf keinen Käse essen, der
nicht unter der Überwachung eines Rabbiners oder rabbinischen Rates
steht.

Es ist also nicht "koscher" nach jüdischem Glauben.

Antwort
von GanMar, 49

https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCdische_Speisegesetze#Fleischig_und_milchig

Antwort
von josef050153, 28

Nach den jüdischen Speisevorschriften ist es verboten Fleisch zusammen mit Milch oder Milchprodukten zu essen oder zu verarbeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community