Frage von LightBall, 46

warum bin ich nur so emotional?

ich bin so ein emotionaler mensch, dass es schon fast nicht mehr normal ist. ich nehme dinge viel zu persönlich, späßen die zwar nicht nett aber nicht böse gemeint sind nehme ich auch sehr persönlich. wenn man mir etwas sagt das mir nicht gefällt, sage ich zwar nichts aber innerlich bin ich sauer und traurig gleichzeitig.

auch andere sachen wenn ich sehe, nimmt mich das mit. wenn menschen leiden, wenn tiere leiden und misshandelt werden, solchen sachen halt. es ist fast so als wäre ich machtlos dagegen. was kann ich da dagegen tun?

Antwort
von skogen, 29

Bist du angespannt?

Viele Menschen sind sehr sensibel und emotional, wenn sie innerlich sehr angespannt sind. Wenn man dies nicht rauslässt und kein (gesundes, bitte) Ventil findet, kann sich dies zb in Form von Wutanfällen, Panik- oder Heulattacken bemerkbar machen.

Was genau dagegen hilft, weiß ich leider auch noch nicht. Wahrscheinlich drüber reden, es rausschreien, Pause machen,...

Antwort
von voayager, 9

Vielleicht hast du einen nervösen Charakter, vielleicht bist du subdepressiv, und wahrscheinlich zu dünnhäutig, weil alles zu dicht ans sich ranlassend.

Antwort
von acidfairy, 12

dein erster Abschnitt klingt stark nach innerer Unsicherheit. Wenn dich andere Meinungen oder witze so leicht aus der Fassung bringen können, dann frage dich warum. Du allein kannst den wahren Grund herausfinden. Wenn es wirklich Unsicherheit ist, dann finde die Ursache. Setz dich mit dir selbst auseinander und reflektiere dich. Woher kommt die Unsicherheit? Würde sie  dir anerzogen? Wurde dir nicht genug zugesprochen in der Kindheit?

am besten kommst du auf so etwas, wenn du dich entspannst. Dazu kannst du entsprechende Meditation oder Hypnosen auf YouTube finden. Die hier mache ich ganz gerne:

aber einfach mal selber suchen.

Sobald du die Ursache in einem entspannten Zustand gefunden hast, akzeptiere sie. Verdränge sie nicht, sondern empfinde Selbstmitleid für dich.
Wenn du dich dann ganz in die Emotion hinein versetzt hast, erst dann kannst du loslassen. Lege deine schlechten Verhaltensweisen dann ab. Das nennt sich in der Psychologie Bereinigung.

wenn du die wurzeln herausgefunden hast, dann können auch nie wieder Pflanzen daraus sprießen, verstehst du?

Antwort
von TheNormalGirl, 23

Ich bin nicht genau wie du, trotzdem siegt das bei mir ähnlich aus.
Dagegen kann man nicht viel ändern, denn jeder Mensch ist so, wie er ist.
Wenn du wirklich etwas ändern willst, dann gehe zu einem Psychologen. Die können dir bestimmt helfen, beißen nicht und sind trotz ihres Rufs sehr gut und du brauchst dich nicht zu schämen.
Liebe Grüße :)

Antwort
von LebenderToter, 19

Vielleicht hast du die Eigenschaft der Hochsensibilität ?

Hier paar Tipps wie man damit lernt zu leben:
http://www.zeitzuleben.de/mit-hochsensibilitaet-leben/

Es hat nicht nur negative Seiten, sondern auch viele Positive. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community