Frage von rosiS04,

Wann (welches Datum im Monat) werden Elterngeld und Kindergeld überwiesen?

Antwort von Asmodi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Vorgabe nach dem "Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz" (BEEG) ist lediglich, dass das Elterngeld im Laufe des Monats ausgezahlt wird, für das es bestimmt ist. Anscheinend wird dieses Vorgehen auch sehr flexibel gehandhabt und ausgereizt. Zwar ist der Geburtsstag des Kindes maßgebend für den genauen Zeitrahmen des Elterngeldbezuges, nicht aber bindend für den Überweisungstag. Usus sollte es sein, dass wenn ein Kind z.B. am 4. geboren wurde, auch an einem 4. ausgezahlt wird. Auf Nachfrage in einem Berliner Bürgeramt erhielt ich die Auskunft, dass das Elterngeld immer am Folgemontag des besagten Tages angewiesen wird. Da unsere Tochter Johanna am 09.09. geboren wurde, hätte das Geld beispielsweise im Februar am 11. angewiesen sein müssen. Da es immer noch nicht auf unserem Konto ist zeigt, dass diese Vorgabe sehr lasch gehandhabt wird. Da Eltern aber die laufenden Kosten stets genau terminieren müssen (zumeist werden Beträge ja zum 1., 15., oder 30. eines Monats fällig), verheisst das Elterngeld wenig Planungssicherheit, denn es kann theoretisch irgendwann zwischen den 1.-31. kommen. In Extremfällen bedeutet dies, dass Tochter X am 2. und Sohn Y am 27. geboren wurden, und die jeweiligen Eltern ihr Elterngeld (beide) aber erst am 31. auf ihren Konto haben könn(t)en, denn eine vorzeitige Auszahlung ist Uthopie. Wahrscheinlicher hingegen ist es, dass verzögert ausgezahlt wird. In unserem Fall hatten wir das Geld bislang immer so 5 bis 10 Tage später auf unserem Konto gutgeschrieben. Wie gesagt, ein einklagbares Recht darauf, dass einem das Elterngeld immer am Tag X ausgezahlt wird, hat man nicht, ebensowenig die Möglichkeit eines Vorschusses, um "über den Monat" zu kommen.

Antwort von sabrinakimberly,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bei Kindergeld bekommst du eine Kindergeldnummer. Jenachdem mit welcher Zahl die Nr endet bekommt man das immer verschieden. Endet die Nr auf 3 ist es zwischen dem 10 und 12. Beim Elterngeld geht es glaube ich nach dem Datum wie das Kind geboren ist, bin mir aber nicht so sicher...

Antwort von kostic1906,

Bei mir ist es so ( Berlin ) meine tochter ist am 16.juni geboren und das geld wird immer am mittwoch nach den 16 überwiesen

Antwort von Zicke25,

mein Sohn ist am 11.5.2012 zur Welt gekommen und wann bekommen ich immer das Elterngeld und Kindergeld

Antwort von tiger12345,

as Elterngeld wird im Laufe des jeweiligen Lebensmonats gezahlt.

Beispiel: Das Kind wird am 18.02.2007 geboren. Die erste Elterngeld-Rate wird somit spätestens am 17.03.2007, dem letzten Tag des ersten Lebensmonats, gezahlt.

Antwort von Brigitta,

Diese Gelder werden immer zum Voraus überwiesen. Also am 25. des Monats werden die Gelder für den nächsten Monat überwiesen, damit die Leute genügend Zeit haben, ihre Zahlungen rechtzeitig zu erledigen.

Kommentar von bitmap,

Für welches Land gilt diese Antwort?

Antwort von rosiS04,

Und das Elterngeld?

Antwort von bitmap,

Die Gesetzesregelungen geben dazu nichts her.

''Das Elterngeld wird im Laufe des Monats gezahlt, für den es bestimmt ist.''

''Das Kindergeld und der Kinderzuschlag werden monatlich gezahlt.''

Überweisungstage für Kindergeld können unter der Rufnummer 01801 924 586 abgefragt werden

Quelle: RD-NSB/Verden/Agentur/Buerger/Kindergeld/Kindergeld-Nav.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community