Vertrage ich den billigen Wodka nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich steige da nicht im Detail ein, weil das sowieso keinen Sinn macht. Nur soviel: Preis.. Ja, der Preis juckt den Körper wohl am wenigsten. Empfehlung: Lass mal eine komplette Blutuntersuchung machen. Es gibt Fälle, da kommt ein ganz böses erwachen. Leberschädigungen per se müssen nicht alleine vom Alkohol her kommen. Nur wenn man da was hat kann Alkohol als Zusatzfaktor letztendlich tötlich sein. Ich will dir da sicher keine Panik machen. Andersrum: Piekst und was solls. Wenn nichts ist, dann ist nichts. Was du da schilderst geht in die Richtung. Und wieviel du trinkst.. Und wie oft.. Das geht mich nichts an, interessiert mich auch nicht weiter und spielt so gesehen auch keine Rolle :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vienna1000
07.11.2015, 20:40

Achja. Nur nebenbei: Ich arbeite beruflich auch mit Alkoholikern und von daher weiss ich recht gut von was ich da rede.

0
Kommentar von SoHigh121
07.11.2015, 20:41

Hatte ich auch vor, nicht unbedingt wegen den Leberwerten, aber wo du es schon sagst.. kann das echt nicht schaden. Danke für deine Antwort :)

0

Das ist wahrscheinlich ein Überlebensinstinkt der aktiviert wurde.

Isst man oder trinkt man etwas schlechtes und übergibt sich danach, dann kann man diese Speise häufig nicht mehr bzw. nie wieder essen ohne das einem schlecht wird.

Für die Experten: Das muss natürlich nicht passieren - kann aber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung