Frage von Gastbeieuch, 216

Vater durch Samenraub/Vergewaltigung?

Guten Abend, In meinem Freundeskreis spielt sich gerade vollgendes ab:

Eine langjährige Freundin von mir hat eine Beziehung mit einem Mann angefangen, der bereits 2 Kinder (4 und 3 Jahre alt) mit 2 Frauen hat. Diese Tatsache ist für mich schon eigenartig aber da denkt ja jeder anders drüber. Nun hat er ihr gesagt, dass das 1. Kind entstanden sei, da er von einer Frau regelmäßig zu Hause besucht bzw belästigt wurde und er sie immer wieder rein gebeten hat da sie ihm gedroht hat ihm das Leben zur Hölle zu machen. Er "musste" seiner Familie etc auch vorspielen sie wären ein Paar da er einfach wollte dass sie Ruhe gibt. Na ja. Jedenfalls hatte er sich selbst befriedigt und das aus hygienischen Gründen mit einem Kondom über sein bestes Stück getan. Diese Dame kam kurz danach mal wieder vorbei und blieb überraschend nur sehr kurz. Sie sei kurz zur Toilette und dann wieder verschwunden.

Nachher sei ihm aufgefallen, dass das volle Kondom fehlt und 9 Monate später kam eine Glückwunsch-Karte von ihr, dass er Vater geworden sei. Aha.

Er beteuert nie mit einer der beiden Frauen eine Beziehung geschweige denn Geschlechtsverkehr gehabt zu haben.

Beim 2. Kind war es ähnlich. Ihm wurde gedroht und so spielte er eine Beziehung vor. Nur diesmal sei er zu ihr nach Hause da er dies nicht mehr mit sich machen lassen wollte und das Gespräch gesucht hat. Sie hatte ihn angebettelt noch mit ihr zu essen, hat er gemacht und im Essen soll etwas gewesen sein dass er bewusstlos wurde. Gleiches Spiel in Grün.

Ums 1. Kind kümmerte er sich übrigens nie, ums 2. Bis vor ca 6 Monaten (seiner Aussage nach hat er sich um das Kind gekümmert, da es in wirklich asozialen Verhältnissen aufwachsen muss und ihm das Kind leid tat, doch nun möchte er mit meiner Freundin eine Familie gründen und sich nur um seine "richtigen" Kinder kümmern). Er hat damals beide Vaterschaften ohne Widerstand anerkannt und auch keine Strafanzeigen gestellt.

Ich weiß dass es theoretisch möglich ist auf diese Weisen Vater zu werden. Doch klingt es doch eher sagen wir...seltsam.

Hinzu kommt, sein Verhalten der Mutter des 2. Kindes gegenüber. Er hat Bewährungsstrafen da er sie "beschützt" hat. Er hat heimlich mit ihr Kontakt gehabt und über "die gute alte Zeit " (hä?) gesprochen und mit ihr abgesprochen welche Ausrede sie meiner Freundin auftischen da er sagte, er wolle mit ihr nichts zu tun haben und hasst sie, er holt nur das Kind und bringt es wieder hin und klärt wichtige Dinge über das Kind.

Da er meiner Freundin einen Heiratsantrag gemacht hat, möchte sie dass Klarheit in diese komischen Geschichten kommt und er ehrlich ist.

So, ein sehr langer Text, sorry. Wollte gerne eure Meinungen hören denn mir kommt das alles etwas komisch vor und ich möchte nicht dass meine Freundin eine Enttäuschung erleben muss...Was wohl aber danach aussieht.

Danke schonmal

Antwort
von beangato, 105

Diese Dame kam kurz danach mal wieder vorbei

Wieviel kurz danach? Wie lange hebt er denn ein Kondom auf?

Er hat heimlich mit ihr Kontakt gehabt

Das geht ja gar nicht. Sieht das Deine Freundin nicht ein? Dann tut sie mir leid.

Ich bin der Meinung, dass dieser Mann Deiner Freundin nicht gut tut - schreibst Du ja auch selbst. Und ich glaube, der kann gar nicht ehrlich sein.

Du kannst Deiner Freundin nur gut zureden - entscheiden, was sie macht, muss sie letztendlich selbst.

ICH würde ihn SOFORT entsorgen - auch, wenn es wehtut.

Kommentar von Gastbeieuch ,

Eben. Aber wie das so ist, sie ist verliebt und hofft dass er wahr ist was er sagt...

Es ist die reinste Verarsche wie ich finde.

Kommentar von beangato ,

Dann muss sie wohl sehenden Auges in ihr Unglück rennen.

Antwort
von SiViHa72, 125

Ich könnte jetzt loslegen, aber ich dass mich mal prägnant kurz: FINGER WEG.

der Typ ist absolut nicht kosher, der arme mißbrauchte, es nur gut meinende Mann #spei,  ko*#


PS: ja, ich habe alles gelesen, der lügt sich die Welt zurecht und sie erwägt noch. Ihm zu glauben


NEIN


Kommentar von Gastbeieuch ,

Jetzt mal ehrlich, warum erzählt man(n) solche Geschichten? Wäre es nicht einfacher zu sagen "ich hab 2 Kinder mit 2 Frauen" und gut ist? Oder muss man so sehr im Mittelpunkt stehen dass man zu solchen Storys greift? 

Kommentar von violatedsoul ,

Drama, Baby, Drama!!! ;-))

Antwort
von FeeGoToCof, 73

"Unbefleckte Insemination"...Marius ist der Glückliche...

Deine Freundin darf sich glücklich schätzen, Dich zur Freundin zu haben.

Ob sie Dir allerdings Glauben schenken mag, wage ich zu bezweifeln.

"Liebe macht blind" und "Sex kann hörig machen".

Kommentar von Gastbeieuch ,

Ne. Es heißt eher ich wäre zu pessimistisch wenn ich versuche ihr klar zu machen was man(n) ihr da einreden will.

Kommentar von FeeGoToCof ,

Ja, das meine ich damit...Du wirst am Ende die "Böse" sein, die ihr den Mann neidet...wirst schon sehen...

Leider sind Frauen fürchterlich dumm, wenn es um Männer geht und neigen zu Rechtfertigungen für die schrecklichsten Taten ihrer Angebeten.

Kommentar von Gastbeieuch ,

Ja das stimmt...Weiß auch nicht was ich noch tun soll. Hab mal überlegt ob ich ihr rate sich mit ihm und den beiden Frauen an einem Tisch zu setzen. Aber dann heißt es eh die Damen lügen ja und wollen die Beziehung kaputt machen etc. Glaub ich kann nur noch Taschentücher bereithalten falls sie es irgendwann doch "checkt".

Antwort
von marylinjackson, 45

Ein Bewusstloser bekommt einen Samenerguss?

M. Münchhausen!

Antwort
von Wummel1975, 93

Ich glaub der erzählt viel wenn der Tag lang ist.

Hat Deine Freundin nicht den geringsten Zweifel? Ich finde, dass das alles mehr als spooky klingt.

Und ganz ehrlich, wenn Deine Freundin ernsthaft in Erwägung zieht "ja" zu sagen...vielleicht muss sie diesen Fehler dann einfach machen.

Kommentar von Gastbeieuch ,

Das denke ich mir irgendwo auch, doch besser wäre es wenn sie sich den ganzen Kram mit Trennungsjahr, Scheidung und so weiter sparen würde. So kann man sich doch kein gemeinsames Leben aufbauen. 

Stattdessen erwartet Sie, das man mit dem armen Kerl auch noch Mitleid haben soll. Aha. Das auch noch.

Kommentar von Wummel1975 ,

Mit Verlaub, aber dann ist sie wirklich eine hohle Frucht, der nicht zu helfen ist. Traurig, aber seh ich so. Und ich fürchte, dass Du dann auch nicht viel anrichten kannst.

Antwort
von violatedsoul, 84

Was für eine wüste Story. Aber nicht von dir, sondern von ihm. Schon beim ersten Mal wäre es abstrus gewesen. Dass ihm das zweimal passiert sein soll, ist in meinen Augen nur an den Haaren herbeigezogen.

Wenn deine Freundin nur einen Funken Verstand hat, sucht sie sich einen anderen Mann.

Kommentar von Gastbeieuch ,

Der Mann ist 30 Jahre alt. Ich denke wenn so etwas wirklich passiert stellt man 1. Strafanzeigen und 2. Lernt man aus seinen Erfahrungen.

Ich glaube nicht das ein Mann einfach so willkürlich irgendwelche Vaterschaften anerkennt. 

Kommentar von violatedsoul ,

Das heißt, er hat nie einen Test verlangt? Das wird ja immer besser.

Deine Freundin kann aber noch 2 und 2 zusammenzählen?

Kommentar von Gastbeieuch ,

Eigentlich schon. 

Nein erst jetzt wo ich ihr geraten hab dass er doch mal einen Test machen sollte hat sie ihn drauf angesprochen. Seine Aussage war, dass die Tests eh positiv sein werden da es so gewesen ist wie er sagt. 

Wenn es doch nie Sex gab, müsste es dann nicht heißen, die Tests müssten NEGATIV sein?!

Kommentar von FeeGoToCof ,

Wie war das doch mit Boris Becker, der Wäschekammer, dem Samenraub mittels Mundtransport und der anschließenden Schwangerschaft...wie gut, dass das Kind ihm ja auch gar nicht ähnlich sieht ;)))

Kommentar von violatedsoul ,

Es gab doch Sex mit ihm, naja, mit seinem Sperma - das sind doch seine Behauptungen.

Allerdings wurde ihm angeblich nicht nur sein Sperma, sondern offensichtlich auch sein Gehirn geklaut. Oder warum kommt er nicht auf die Idee, dass besagte Frauen auch noch anderweitigen Verkehr hatten?

Kommentar von Gastbeieuch ,

Das würde ich auch gerne wissen. Er scheint Ihnen ja doch ziemlich zu vertrauen. Ich glaube er hatte Beziehungen mit diesen Frauen und schämt sich nun dafür da beide na ja nicht gerade Traumfrauen sind und ziemlich hohl. Also wir kennen die Damen flüchtig bzw die 2. Kennt meine Freundin durch ihre Mutter durch Erzählungen. Diese Frau ist deutlich älter als der Partner meiner Freundin. 

Kommentar von violatedsoul ,

Naja, die hellste Birne im Leuchter ist er aber auch nicht wirklich. Sonst würde er sich doch erstens nicht so abhobeln lassen. Und zweitens würde er zu dem stehen, was er fabriziert hat. Die Kinder können nämlich nichts dafür. Im Grunde verleugnet er sie mit seiner Lügerei. Das ist für mich das Schlimmste an dieser Geschichte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten