Frage von BlumenTischTopf, 63

Unterschied Symbiose und Mutualismus?

Prüfungslernziel zu dem ich nicht viele infos habe.

Mutualismus: 2 Lebewesen die von einander profitieren aber nicht zusammen leben.

Symbiose: Zusammenleben 2er Arten mit beidseitigem vorteil.

Falls das stimmt, was für beispiele gibt es für die Mutualismus?

Antwort
von EGTurron, 60

Wenn ich mich richtig erinnere und sich das nicht inzwischen geändert hat ist Symbiose ein notwendiges Zusammenleben, d.h. beide Organismen sind aufeinander angewiesen und bilden ein Ganzes. Beispiel: Darmbakterien im Darm und, äh, Eigentümer des Darms; Flechten. 

Mutalismus = Zusammenleben zu beiderseitigem Vorteil / Nutzen. Es ginge aber auch ohne einander bzw. mit anderem Partner. Beispiel: Einsiedlerkrebs mit Huckepack-Seerose. Ist gut für beide, aber es gibt auch Einsiedlerkrebse ohne Mitbewohner, und Seerosen ohne Krebschen drunter.

Mutualismus zielt iirc vor allem auch auf den beiderseitigen Nutzen ab, und kann zur Unterscheidung von Lebensgemeinschaften verwendet werden, bei denen vor allem einer der Partner profitiert (Kommensalismus), oder einer der Partner einen Nachteil hat (Parasitismus).

Kommentar von BlumenTischTopf ,

jetzt is alles klar, danke dir!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community