Tampon auch bei schwacher Periode?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe TabeazOnePiece8,

die meisten Mädchen verlieren bei ihrer Periode nicht mehr als 65 ml Menstruationsflüssigkeit. 

Dies entspricht einer halben Tasse Wasser. Davon werden ungefähr zwei Drittel in den ersten Tagen der Menstruation ausgeschieden. 

Sollten deine Tage schwächer sein, wie es bei dir der Fall ist, dann reicht meist ein kleinerer Tampon, der nach etwa sechs bis acht Stunden gewechselt werden kann. Du kannst damit natürlich ohne Sorge am Sportunterricht teilnehmen.

Wenn deine Periode noch schwächer ist, sowie gegen Ende deiner Regelblutung, können Slipeinlagen als Schutz gegebenenfalls ausreichen, da sie geringere Blutungen zuverlässig aufnehmen. Wir empfehlen dir, Slipeinlagen mit Wäscheschutzfolie zu verwenden, z. B. von Carefree.

Viele Grüße, dein o.b. Team.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihn auch bei schwacher Periode reintun, gerade beim Sport ist das viel angenehmer als eine Binde. Wechseln würde ich nach spätestens 4 Stunden, aus hygienischen Gründen. Wenn es aber mal nicht anders geht und er länger drin ist, ist das nicht so fatal, aber das sollte dann schon eine Ausnahme sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bharidi
02.11.2015, 18:07

Das hat mit dem Thema nichts zu tun, aber viell interessiert es dich: Es gibt inzwischen auch sogenannte Menstruationstassen und waschbare Stoffbinden, als umweltfreundliche Alternativen.

0

Nein da kann nix passieren .
Ich glaub bis zu 6 Stunden .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?