Frage von georg145, 79

Spielt das Gartentor als Sicherheit eine Rolle?

Wir wohnen außerhalb unserer Gemeinde. Auf unserem Grundstück wohnen wir und haben einen Garten, sowie Weideland. Als Abgrenzung haben wir einen Holzzaun. Die Einfahrt ist offen.

Jetzt gab es in der Nähe einen Einbruch. Meine Frau hat jetzt Bedenken und möchte, dass wir unser Hab und Gut besser schützen. Neben einem Zaun sollen jetzt mehrere Gartentore gesetzt werden.

Darüber bin ich nicht so erfreut, denn damit schränke ich mich ja ein. Kann es auch versicherungsrechtlich Probleme geben, wenn alles so offen ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Norbert19800, 29

Klar, wenn alles offen ist und es wird

etwas auf dem Grundstück gestohlen, dann kommt keine Versicherung
dafür auf. Wir haben auch alles eingezäunt und ein stabiles
Gartentor uns angeschafft. Die Sicherheit ist heute enorm wichtig.

http://www.zaun-gartentore.de/tore-sicherheitsaspekte-und-loesungen/

Hier kannst du einige Aspekte nachlesen und ich denke auch die Höhe, des Gartenzaunes ist wichtig. Auch das Gartentor sollte stabil und hoch sein.

Antwort
von julianne333, 42

Wenn das Grundstück über die offene Einfahrt ohne jedes Hindernis zu betreten ist kann es gut sein das Versicherungen nicht zahlen wenn auf dem Grundstück etwas geklaut oder durch wandalismus zerstört wurde.

Ein stabiler Zaun und ein Gartentor sind da auf jeden Fall sehr zu empfehlen. Wichtig ist auch das das Tor mit einem Schlüssel abgeschlossen wird. Wenn man von außen nur einen Riegel wegschieben braucht um es auf zu bekommen ist es Versicherungstechnisch das gleiche wie wenn es komplett offen stehen würde.

Es ist zwar fraglich ob das einen Einbrecher wirklich abschreckt oder aufhält aber die entsprechende Versicherung würde einen Schaden bezahlen.

Kommentar von NorthernLights1 ,

@georg

Ein abgeschlossenes Gartentor und ne abgeschlossene Wohnungstür wäre mir auf jeden Fall alles wert, egal ob ich mich eingeengt fühlen würde. Einbrechern ist alles egal wie man sich fühlt.

Desweiteren ist eine immer geschlossenes Gartentor ein gutes Zeichen, wenn einbrecher Grundstücke beobachten. Denn viele schließen erst ihr Tor, wenn sie in Urlaub fahren und jeder einbrecher bzw ich sehe es dann gleich, ob jemand da ist oder nicht. Ist ähnlich wie mit den Jalousien, die im Urlaub runtergelassen werden. :)

Nee, man  muss als Grundstückbesitzer sich öfters in die einbrecher versetzen, wie man es sehen würde...

Antwort
von axoni, 51

Glaub so ein Holztor hält niemanden auf :D. Wichtig ist das eure Haustür verschlossen ist und die Fenster wenn niemand zu Hause ist.

Kommentar von axoni ,

Auch habe ich gehört wenn Ihr zu haus seid, die Autoschlüssel und Fahrzeugbrief neben das Hauseingangstür zu legen (ohne Scherz)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten